Kreisliga A Steinfurt
Starke Altenrheiner kommen nach Metelen

Metelen -

Matellia Metelens Fußballer kommen am Sonntag in den Genuss eines Heimspiels. Ob das allerdings auch ein Genuss sein wird, bleibt abzuwarten. Schließlich gilt der Gegner, der SC Altenrheine II, als unbequem zu bespielen.

Freitag, 09.10.2020, 15:42 Uhr aktualisiert: 11.10.2020, 20:22 Uhr
Sven Tolksdorf hat sich wieder zurück gemeldet.
Sven Tolksdorf hat sich wieder zurück gemeldet. Foto: Alex Piccin

Nach zwei Niederlagen hintereinander dürstet es der Matellia wieder nach Zählbarem. Am Sonntag kommt mit dem SC Altenrheine II ein überraschend starker Mitaufsteiger in die Vechtegemeinde. „Schnelle Leute und ein gutes Umschaltspiel“, charakterisiert Metelens Trainer Thomas Dauwe den Gegner. „Aber ohne, dass das überheblich klingt: Wir haben  ein Heimspiel und wollen uns deshalb nicht nach den Gästen richten.“ Nach seiner längeren Schulterverletzung hat sich Sven Tolksdorf wieder einsatzfähig gemeldet. Eventuell rückt er am Sonntag gegen Altenrheine zwischen das Gestänge. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7624741?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Nachrichten-Ticker