Mo., 22.10.2018

Schnappschüsse Die Sportfotos der Woche aus dem Münsterland

Schnappschüsse: Die Sportfotos der Woche aus dem Münsterland

Münsterland - Des einen Freud ist des anderen Leid. Die Sportfotos der Woche präsentieren wieder einmal große Gefühle: von unzufriedenen Torhütern, jubelnden Fußballern und reklamierenden Handballern.

Mo., 22.10.2018

Fußball: 3. Liga Die neue Ausgeglichenheit der Preußen

Erneute Tanzrunde: Die Preußen-Spieler feierten den dritten Heimsieg am Stück wieder ausgelassen.

Münster - Preußen Münster auf Platz zwei – wo mögen die Gründe dafür liegen? In der Mannschaftsstruktur, sagte etwa Martin Kobylanski. In der Ausgeglichenheit, in der hohen Trainingsqualität. Auch in der zweiten Reihe hat der SCP durchaus Klasse. Von Thomas Rellmann


Mo., 22.10.2018

Show des Sports Frische Moderatoren, bewährtes Konzept am Berg Fidel

Die Cheerleader der Münster Mammuts geben eine Vorstellung bei der Show des Sports.

Münster - Die Programmstruktur bleibt bestehen, doch einige Punkte haben die Organisatoren vom Stadtsportbund geändert bei der 19. Auflage der Show des Sports. Unter anderem kommt ein neues Moderatorenduo zum Einsatz am Berg Fidel.


Mo., 22.10.2018

Fußball: Kreisliga A GW Gelmer auf Zick-Zack-Kurs

Auf der Suche nach einer spielerischen Linie: Maik Schmidt (r.) und GW Gelmer. Der Vorjahresdritte befindet sich auch nach elf Partien noch auf Formsuche. Die Leistung beim 3:2 am Sonntag in Kinderhaus macht Hoffnung.

Münster - Das war anders vorgesehen. GW Gelmer wollte sich auch in dieser Saison eigentlich ins Titelrennen einschalten, doch daraus wurde bislang nichts. Dir Grün-Weißen sind sehr schwankend in ihren Leistungen und zudem personell oft dezimiert. Von Uwe Niemeyer


So., 21.10.2018

Reiten: WM der jungen Vielseitigkeitspferde Weltmeistertitel für Ingrid Klimke und Asha in Lion d’Angers

Den perfekten Weg durch das Gelände fand Ingrid Klimke mit der Stute Asha, die nun Weltmeisterin der siebenjährigen Pferde ist.

Münster - Einen grandiosen Erfolg feierte Ingrid Klimke mit Asha bei der WM der jungen Vielseitigkeitspferde im französischen Lion d’Angers. Das Duo schnappte sich den Titel – und hinterher hatte die Reiterin viel Lob für ihr Pferd übrig. Von Henner Henning


So., 21.10.2018

Volleyball: 3. Liga 3:1 beim TSV Giesen II: Der TSC feiert dritten Sieg in Serie

Den dritten Sieg in Serie feierte Trainer Axel Büring mit dem TSC in Giesen.

3. Liga - Hattrick für den TSC Gievenbeck: Der 3:1-Erfolg bei Schlusslicht TSV Giesen II war der dritte Sieg in Serie für die Mannschaft von Trainer Axel Büring, die den personellen Problemen zum Trotz erfolgreich war – und damit den Coach ein wenig überraschte.


So., 21.10.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen BW Aasee nimmt beim 2:3 in Essen einen verdienten Punkt mit

Punktete mit BWA: Luisa Lüpken

3. Liga Frauen - Über die volle Distanz behakten sich der BW Aasee und der BSV Ostbevern. Am Ende behielt der blau-weiße Gastgeber einen Punkt in heimischer Halle, hatte im Tiebreak sogar die Chance auf mehr. Doch BWA-Coach Kai Annacker erklärte den BSV zum verdienten Sieger.


So., 21.10.2018

Volleyball: 3. Liga Frauen Bathen-Verletzung trübt nach dem 3:0 beim RC Sorpesee die USC-Laune

Schied mit einer Knieverletzung aus: Ines Bathen

3. Liga Frauen - Sportlich ist der USC Münster II auf Kurs, der 3:0-Erfolg beim RC Sorpesee war der sechste im sechsten Auftritt. Doch gänzlich unbeschwert fuhren die Unabhängigen dann doch nicht zurück zum Berg Fidel, die Knieverletzung von Ines Bathen schmälerte die Freude kräftig.


So., 21.10.2018

Fußball: Westfalenliga Preußen II spielt beim 1:3 in Theesen nicht mit

Ali Ibraim gelang zwischenzeitlich das 1:1. 

Münster - Spitzenreiter Preußen Münster II musste sich etwas überraschend beim VfL Theesen mit 1:3 beugen und damit Platz eins räumen. Die U 23 machte kein gutes Spiel und zeigte wenig von den starken Ansätzen, für die sie zuletzt stand. Von Uwe Niemeyer


So., 21.10.2018

Fußball: Westfalenliga Hiltrup schleppt gegen Borussia Emsdetten den Sieg ins Ziel

Mit allen erlaubten und nicht erlaubten Mitteln brachte der TuS Hiltrup den Sieg über die Zeit. Hier greift sich Kai Kleine-Wilke den Emsdettener Henrik Ohde.

Münster - Der TuS Hiltrup hat sich wieder gefangen. Der 1:0-Sieg gegen Borussia Emsdetten war hart erkämpft. Michael Fromme war der Mann des Tages, er erzielte das einzige Tor in einer Partie, die einige strittige Szenen zu bieten hatte. Von Benka Bommes


So., 21.10.2018

Fußball: Bezirksliga VfL Wolbeck verliert das Spiel bei Preußen Lengerich und zwei Spieler mit Rot

Musste nach 80 Minuten mit Rot runter: Nico Rehberg (rechts)

Münster - Angeschlagene Gegner sind die gefährlichsten. Diese alte Weisheit bestätigte sich am Sonntag beim Gastspiel der Wolbecker in Lengerich, das in der vergangenen Woche seinen Trainer geschasst hatte. Mit 0:3 unterlagen die Gäste. Von Uwe Niemeyer


So., 21.10.2018

Fußball: Oberliga Gievenbeck zeigt sich gegen Rhynern aufmerksam und erwachsen

Theo Töller behauptet den Ball gegen den liegenden Hakan Sezer und vor Daniel Artemiuk (l.), Kollege Nils Heubrock kommt ihm zur Hilfe.

Münster - Der 1. FC Gievenbeck ruft in der Oberliga immer mehr Erstaunen hervor. Den bisherigen Tabellenzweiten Westfalia Rhynern schickte der Aufsteiger mal eben trotz eines frühen Rückstands mit 3:1 nach Hause. Tristan Niemann glänzte als Doppeltorschütze. Von Thomas Austermann


So., 21.10.2018

Fußball: Landesliga Heißes Derby zwischen Kinderhaus und Münster 08 ohne Sieger

Corvin Behrens, hier vor Diogo Alves Duarte (r.) hätte in der Nachspielzeit beinahe noch Westfalias Siegtreffer erzielt.

Münster - Tore gab‘s nicht, aber dennoch bot das lang herbei gesehnte Derby zwischen Westfalia Kinderhaus und dem SC Münster 08 beste Unterhaltung. Beim 0:0 hatten beide Mannschaften gute Chancen, die Partie für sich zu entscheiden. Von Verena Hagedorn


So., 21.10.2018

Fußball: Bezirksliga 1. FC Gievenbeck II verspielt eine 3:0-Führung gegen Greven 09

Zwei Tore für die Gievenbecker Reserve: Luca de Angelis (links)

Münster - An seinem Ehrentag wurde Nicolas Hendricks nur eine Hälfte beschenkt. Der Trainer des 1. FC Gievenbeck II sah, wie seine Jungs eine klare 3:0-Führung gegen Greven im zweiten Abschnitt noch aus der Hand gaben und 3:3 spielten. Von Thomas Austermann


So., 21.10.2018

Fußball: 3. Liga Preußen gegen Würzburg im Stil einer Spitzenmannschaft

Dem Himmel entgegen: Martin Kobylanski (r.) und Rufat Dadashov feiern das 1:0. Später musste der Torschütze natürlich noch auf den Zaun zu den Fans.

Münster - Sie haben einfach einen Lauf, zumindest in der Liga. Mit 1:0 gewannen die Preußen am sonnigen Sonntag gegen die Würzburger Kickers und feierten ihren dritten Heimsieg am Stück. Martin Kobylanski gelang mit ganz viel Gefühl das Tor des Tages. Von Thomas Rellmann


So., 21.10.2018

Fußball: Landesliga Flaßhar schießt BSV Roxel gegen SG Borken zum 1:0-Sieg

Siegtorschütze am Ball: Roxels Hendrik Flaßhar (r.) setzt sich in dieser Szene gegen den Borkener Luca Blanke durch

Münster - Ein Spiel nahezu auf Augenhöhe lieferten sich der BSV Roxel und die SG Borken. Am Ende der 90 Spielminuten war der BSV der verdiente Sieger – weil Hendrik Flaßhar das Tor des Tages zum 1:0 erzielt hatte. Von Johan Sühling


So., 21.10.2018

Fußball: Bezirksliga Drei Punkte bei Stemmerich-Abschied von BW Aasee gegen Laggenbeck

Zieht es nach Australien: Enno Stemmerich (links)

Münster - Langsam aber sicher läuft es bei BW Aasee. Das 4:2 gegen Cheruskia Laggenbeck war der dritte Sieg in Serie. Einziger Wermutstropfen: Enno Stemmerich zieht es urlaubsbedingt nach Australien. Von Uwe Niemeyer


So., 21.10.2018

Fußball: Westfalenliga Frauen SC Gremmendorf gegen Arminia Ibbenbüren nicht wach genug

Daniela Karmann (r.) 

Münster - Trainer Marc Dillmann haderte nach dem Spiel des SC Gremmendorf mit einigen Unzulänglichkeiten in seinem Team. Die 1:3-Niederlage gegen Arminia Ibbenbüren war vermeidbar, fand jedenfalls der Coach. Die Frauen bleiben im Keller stecken. Von Jürgen Beckgerd


So., 21.10.2018

Fußball: Westfalenliga Frauen Wacker gegen Recklinghausen eine Halbzeit auf Augenhöhe

Niederlage beim Spitzenreiter: Mareike Große Scharmann (l.) unterlag mit Wacker Mecklenbeck 0:2

Münster - Eine Halbzeit lang wurden Wackers Fußallerinnen vom Spitzenreiter 1. FFC Recklinghausen fast überrannt, in der zweiten Halbzeit begegneten sich beide Teams auf Augenhöhe. Mecklenbeck lag da aber schon 0:2 hinten und erholte sich von diesem Rückstand nicht mehr. Von Jürgen Beckgerd


So., 21.10.2018

Fußball: Bundesliga 0:2 gegen Werder – Kein Ausweg aus der Schalker Krise

Die Bremer Davy Klaassen, Torschütze Maximilian Eggestein, Theodor Gebre Selassie und Nuri Sahin bejubeln das Tor zum 0:2. Schalkes Nabil Bentaleb (l.) und Alessandro Schöpf können‘s nicht fassen.

Gelsenkirchen - Während Werder Bremen sich in der Spitzengruppe der Bundesliga mehr und mehr etabliert, musste der FC Schalke 04 beim 0:2 zu Hause einen schweren Rückschlag einstecken. Offensiv fehlt es den Gelsenkirchenern einfach an Ideen. Von Jürgen Beckgerd


So., 21.10.2018

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Preußen lassen königsblaue Schalker am Ende ziemlich grau aussehen

Torschütze: Phil Harres (l.) brachte die B-Junioren des SC Preußen beim 3:2-Sieg über den Schalker Nachwuchs zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung.

Münster - Das waren nicht unbedingt einkalkulierte Zähler, aber am Ende sehr willkommene. Zumal sich die U-17-Junioren des SC Preußen Münster den 3:2-Sieg über den FC Schalke 04 mit unbändigem Einsatz verdienten. Dabei schien zunächst alles seinen Lauf zu nehmen. Von Benka Bommes


So., 21.10.2018

Basketball: 2. Bundesliga Pro B 70:77 in Iserlohn: Die WWU Baskets waren nahe dran am Favoritensturz

Jojo Cooper, hier im Duell mit Iserlohns Viktor Ziring, verkaufte sich mit den Baskets teuer beim Spitzenreiter – und unterlag dennoch knapp mit 70:77.

Münster - Vierte Niederlage im fünften Spiel – so eine Bilanz löst normalerweise Alarmstimmung aus. Anders bei den WWU Baskets Münster, die einmal mehr eine gute Leistung zeigten, diesmal beim ungeschlagenen Tabellenführer Iserlohn Kangaroos. Der Lohn blieb jedoch erneut aus, die Tendenz aber stimmt zuversichtlich, wie Trainer Philipp Kappenstein erklärt. Von Henner Henning


So., 21.10.2018

Schach: Münsterland Open Bendix Perschk nutzt den Heimvorteil

Heimvorteil genutzt: Während Daniel Hausrath souverän die Münsterland Open gewann, entschied Bendix Perschk vom SK Münster 32 das Challenger zu seinen Gunsten.

Münster - Daniel Hausrath und Bendix Perschk waren erfolgreich am Zug. Während der einzige Großmeister im Turnier seiner Favoritenrolle gerecht wurde, sicherte sich Lokalmatador Bendix Perschk den Sieg beim Challengers. Ein Erfolg, der aber hauchdünn ausfiel.


So., 21.10.2018

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen gegen RW Essen „wie ein Abstiegskandidat“

Lange Zeit agil als zweiter Preußenstürmer agierte Finn Wortmann (r.), der hier schneller orientiert ist als Bünyamin Serbetcioglu.

Münster - Das erste Heimspiel verloren, im Tabellenkeller endgültig angekommen: Die U-19-Bundesliga-Junioren des SC Preußen Münster haben bei der 0:2-Niederlage gegen RW Essen vieles falsch gemacht – und: Grundsätzliches vermissen lassen. Von Thomas Austermann


So., 21.10.2018

Fußball: 3. Liga Re-Live: Preußen Münster schlägt Würzburger Kickers knapp mit 1:0

Fußball: 3. Liga: Re-Live: Preußen Münster schlägt Würzburger Kickers knapp mit 1:0

Münster - Nach der Länderspielpause und dem Fauxpas im Verbandspokal geht es für die Preußen im Liga-Alltag weiter. Am Sonntag kommen die Würzburger Kickers mit der Empfehlung, 18 Zähler aus den letzten acht Spielen geholt zu haben. Die Zeichen stehen auf Top-Spiel.  Von André Fischer, Thomas Rellmann


3276 - 3300 von 7187 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.