Di., 16.02.2016

Fußball: 3. Liga Schwarz hofft in Würzburg auf Rückkehr in die Preußen-Startelf

Immer wieder aufstehen: Münsters Björn Kopplin, hier im Zweikampf mit Halles Maximilian Jansen. Rogier Krohne (kleines Bild) fehlt.

Münster - Der zweite Anlauf soll sitzen: Am Mittwochabend (19 Uhr) tritt der SC Preußen bei den Würzburger Kickers an, nachdem der erste Termin am 23. Januar dem Wetter zum Opfer gefallen war. Auf eine Nominierung für die Startelf darf nach seiner Verletzungspause Benjamin Schwarz hoffen. Von Alexander Heflik

Di., 16.02.2016

Fußball: 3. Liga Krohne-Einsatz gefährdet – Preußen-Spiel in Würzburg nicht

Einsatz offen: Rogier Krohne (l.).

Münster - Keine Sorge, die Preußen dürften im zweiten Anlauf ihr Spiel in Würzburg am Mittwoch über die Bühne bringen. Zumindest deuten alle Wetterprognosen daraufhin. Noch völlig offen ist dagegen das Mitwirken von Rogier Krohne. Von Thomas Rellmann


So., 14.02.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen feiern beim 3:1 über Duisburg ersten Heimsieg

Orkun Koymali (r.) im Zweikampf mit dem Duisburger Emre Can – weder verwandt noch verschwägert mit dem gleichnamigen deutschen Nationalspieler.  

Münster - Die A-Junioren von Preußen Münster kommen langsam in Fahrt und lassen sich von großen Namen nicht mehr beeindrucken. Gegen den MSV Duisburg – mit Torschütze Emre Can – landete der SCP einen 3:1-Erfolg, den ersten auf heimischem Geläuf. Von Thomas Austermann


So., 14.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen und Steffen unterziehen sich Beziehungscheck nach erster Pleite

Horst Steffen bleibt auch nach der ersten Niederlage mit den Preußen Optimist.

Münster - Schade um die schöne Euphorie: Nach zwei Siegen unter Horst Steffen erwischte es die Preußen ausgerechnet zu Hause und ausgerechnet gegen die tabellarisch eher unscheinbaren Hallenser. Doch der Coach ließ sich durch diesen Rückschlag nicht die Stimmung verderben. Von Ansgar Griebel


So., 14.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster: Gut begonnen und Faden verloren

Frustriert und ratlos: Am Ende fiel den Preußen, hier Abdenour Amachaibou, Cihan Özkara, Chris Philipps und Felix Müller, nichts mehr ein, um die erste Niederlage im Jahr 2016 zu verhindern-

Münster - Tobias Müller bescherte dem Halleschen FC den 1:0-Sieg in der 3. Liga beim SC Preußen Münster vor 6781 Zuschauern. Doch trotz der ersten Niederlage im dritten Punktspiel bläst SCP-Coach Horst Steffen kein Trübsal. Er hat am Mittwoch bereits die Chance zur Wiedergutmachung mit seiner Truppe. Von Alexander Heflik


Sa., 13.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen enttäuschen auf ganzer Linie

Fußball: 3. Liga : Preußen enttäuschen auf ganzer Linie

Münster - Preußen Münster hat das Heimspiel gegen den Halleschen FC mit 0:1 vor heimischem Publikum verloren. Nach Siegen gegen Erfurt und Mainz war das die erste Niederlage für den neuen Coach Horst Steffen. Bereits am Mittwoch steht das Nachholspiel bei den Würzburger Kickers an. Von Alexander Heflik


Sa., 13.02.2016

Liveticker Preußen Münster - Hallescher FC 0:1

Ein Sieg sollte her, um den Anschluss an die Tabellenspitze in der 3. Liga zu halten. Doch gegen den Halleschen FC setzte es für den SC Preußen eine bittere Heimniederlage. Das Spiel im Liveticker zum Nachlesen. Von Ansgar Griebel, Alexander Heflik


Fr., 12.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen sind vor Halleschem FC gewarnt

Hoch das Bein: Philipp Hoffmann ist erste Wahl. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - Noch längst nicht rundum zufrieden ist Preußen-Trainer Horst Steffen trotz der Maximalausbeute aus seinen ersten beiden Partien. Am Samstag ist der Hallesche FC in Münster zu Gast, ein Team das der SCP in der Hinrunde noch mit 3:1 besiegte. Große Änderungen in der Startelf stehen nicht an. Von Alexander Heflik


Do., 11.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Keeper Lomb hat gute Erinnerungen an Halle

Niklas Lomb hat in seinen 23 Partien für die Preußen fast immer überzeugt. Im Sommer muss er vertragsgemäß zurück zu Bayer Leverkusen, doch auch einen Verbleib in Münster schließt er nicht aus.

Münster - Sowohl Niklas Lomb als auch Marcel Reichwein haben gute Erinnerungen an den Halleschen FC, der am Samstag Gast der Preußen ist. Der Keeper spielte in der Vorsaison selbst stark bei den Sachsen-Anhaltinern, der Torjäger traf im Hinspiel beim 3:1 doppelt. Wo Lomb künftig spielt, ist noch offen. Von Thomas Rellmann


Mo., 08.02.2016

Fußball: 3. Liga Münster bleibt 2016 ungeschlagen: Felix macht die Preußen glücklich

Felix Müller (l.) erzielt an alter Wirkungsstätte das Siegtor für die Preußen: Den Jubel will er sich verkneifen, auch wenn es schwerfällt. Die Kollegen Abdenour Amachaibou und Amaury Bischoff dagegen lassen ihrer Freude freien Lauf.

Mainz - Auf den letzten Drücker gewann der SC Preußen Münster das Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 II. Marcel Reichwein (12. und 20.) traf zum 1:0 und 2:1, Julian Derstroff (14.) und Nico Bungert (83.) glichen aus. Dann tauchte fünf Minuten vor dem Abpfiff einer im Strafraum auf, der da sonst nicht so häufig zu finden ist und zum 3:2-Endstand traf. Von Alexander Heflik


Mo., 08.02.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga A-Junioren-Bundesliga: Preußen-Nachwuchs macht Boden gut

Tobias Warschewski trainierte mit den Profis und trifft für die A-Junioren. 

Münster - Foto: Pflichtsiege sind mitunter die mühsamsten Siege – aber A-Junioren Bundesligist SC Preußen Münster, meisterte die Pflicht beim Tabellenvorletzten in Sprockhövel am Samstag souverän. Zwei Tore, drei Punkte – danach stand den Karnevalsaktivitäten nichts mehr im Wege. Von Ansgar Griebel


Sa., 06.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen siegen – Ex-Mainzer Felix Müller trifft zum 3:2

Mainz - Preußen Münster hat das Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 II mit 3:2 (2:1) gewonnen. Marcel Reichwein traf doppelt für das Team von Trainer Horst Steffen, Julian Derstroff und Nico Bungert glichen aus. Nur einer machte den Hausherren einen Strich durch die Rechnung, obwohl er in der letzten Saison noch von den Rot-Weißen bezahlt wurde. Von Alexander Heflik


Sa., 06.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster: Das große Stürmer-Casting

Acht Angreifer für in der Regel drei freien Plätze: Mehmet Kara (großes Bild) und Münsters Offensivabteilung mit Abdenour Amachaibou (oben links, weiter im Uhrzeigersinn), Adriano Grimaldi, Cihan Özkara, Jesse Weißenfels, Rogier Krohne, Philipp Hoffmann und Marcel Reichwein.

Münster - In Düsseldorf steht der Rosenmontagszug auf der Kippe: Sturmwarnung. Sturmwarnung herrscht am Samstag auch in der anderen Karnevalsstadt, in Mainz. Stürmisch kommen nämlich die Preußen daher – mit sieben nominellen Stürmern im Kader. Von Alexander Heflik


Mi., 03.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gewarnt trotz Mainzer Talfahrt

Horst Steffen will am Samstag Sieg Nummer zwei in Spiel Nummer zwei einfahren. 

Münster - Horst Steffen hat bei und mit den Preußen einen tollen Einstand gefeiert, jetzt geht es weiter nach Mainz. Da wird bekanntlich gut und gerne Karneval gefeiert, mitunter aber auch die Siege der FSV-Reserve gegen Preußen Münster. Horst Steffen ist gewarnt ... Von Ansgar Griebel


Mi., 03.02.2016

Fußball: 3. Liga Wechselspiele: In Stuttgart macht sich Cacau warm

Vor neun Jahren wurde Cacau mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister, jetzt will er den „kleinen“ VfB in Liga drei zum Klassenerhalt verhelfen.

Münster - Das Wechselfenster ist wieder zu. Ein Glück, denn von draußen zieht es derzeit mitunter ungemütlich rein. Allerdings sind in Liga drei auch etliche Spieler neu reingeweht. Die Preußen zählen mit einem Neuzugang zu den bescheideneren Clubs, Nachbar VfL Osnabrück verzichtete ganz auf frische Kräfte, aber im Osten gibt‘s viel Neues ...


Mo., 01.02.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster: Adriano Grimaldi will wieder angreifen

Münster - Es war stürmisch im Preußenstadion. Wenn man so will, war es Adriano Grimaldi der frischen Wind gebracht hat – dafür sind Stürmer schließlich da. Von Ansgar Griebel


So., 31.01.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster: Schweers nimmt’s leicht

Wir behalten dich im Auge: Mannschaftskapitän Amaury Bischoff mit Newcomer Lion Schweers.

Münster - Lion Schweers hat seinen ersten Drittliga-Einsatz absolviert und war beim SC Preußen gleich der beste Mann auf dem Platz. Der 19 Jahre alte Innenverteidiger war aus der A-Jugend des SCP im Sommer ins Drittliga-Aufgebot aufgerückt. Von Alexander Heflik


So., 31.01.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster sorgt für ein feuchtes Vergnügen

Einer trifft, alle feiern: Rogier Krohne (2. v.l.) brachte Münster nach sechs Minuten auf die Siegerstraße, seine Mannschaftskameraden ahnten hier schon Gutes.

Münster - Der neue Preußen-Trainer feierte mit einem 2:0-Heimerfolg über RW Erfurt einen gelungenen Einstand. Vor 6338 Zuschauern trafen Rogier Krohne und Marcel Reichwein früh zum Sieg der Hausherren, die nach sechs Partien ohne Sieg erfolgreich in das Jahr 2016 starteten. Von Alexander Heflik


So., 31.01.2016

Fußball: 3. Liga Ein Grimaldi für die Preußen

Adriano Grimaldi (rechts) mit Carsten Gockel (links)

Münster - Preußen Münster hat kurz vor Schließung des Transfersfenster mit Adriano Grimaldi von Zweitligist FC Heidenheim einen Überraschungscoup gelandet. Der Stürmer ist 24 Jahre alt und hat von 1. bis 3. Liga schon Spielpraxis gesammelt und Tore geschossen. Er dürfte am Samstag beim Punktspiel beim FSV Mainz 05 II spielberechtig sein. Von Alexander Heflik


So., 31.01.2016

Fußball: 3. Liga Adriano Grimaldi verstärkt den Preußen-Sturm

Hand drauf: Adriano Grimaldi (r.) und Sportvorstand Carsten Gockel wurden sich einig.

Münster - Kein Geld – keine Wintertransfers: Das klang beim SC Preußen Münster so ernüchternd wie logisch. Insgeheim hat jedoch so mancher auf einen Ersatz für den verletzten Innenverteidiger Simon Scherder gehofft. Doch kurz vor Schließung des Transferfensters kletterte ein Offensivmann hindurch ... Von Alexander Heflik


Sa., 30.01.2016

Fußball: 3. Liga Überzeugende Preußen schlagen Erfurt bei Steffens Debüt mit 2:0

Münster - Optimaler Einstand für Horst Steffen! Der neue Trainer des SC Preußen feierte bei seinem Drittliga-Debüt in Münster einen 2:0 (2:0)-Sieg gegen RW Erfurt dank zweier Stürmertore. Es war ein wichtiger Erfolg, um in der Tabelle vorne dran zu bleiben, zumal die Konkurrenz oben Federn ließ. Von Thomas Rellmann


Sa., 30.01.2016

Liveticker Preußen Münster - RW Erfurt

Die Preußen gewinnen am Samstag ihr erstes Ligaspiel 2016 und melden sich mit einem 2:0 im Heimspiel gegen RW Erfurt erfolgreich zurück. Die Partie zum Nachlesen. Von Thomas Rellmann, Alexander Heflik


Fr., 29.01.2016

Fußball: 3. Liga Preußen gegen Erfurt – Steffens Mission, Teil eins

Erster Einsatz 2016: Felix Müller dürfte in der Abwehrkette des SCP gesetzt sein. Gleiches gilt auch für Tormann Niklas Lomb.

Münster - Es geht wieder los. Preußen Münster nimmt die Drittliga-Saison am Samstag gegen RW Erfurt wieder auf. Dabei zeichnet sich allmählich eine Wunschformation von Trainer-Debütant Horst Steffen ab. Die Positionen hinten rechts und vorne links sind noch umkämpft. Von Alexander Heflik


Fr., 29.01.2016

Fußball: 3. Liga Simon Scherder: Preußen Münsters Pechvogel erneut verletzt

Simon Scherder hat sich im Trainingslager richtig reingehängt – jetzt muss er seine Comeback-Pläne erneut verschieben. Die neue Vorderkreuzbandplastik ist eingerissen.

Münster - Simon Scherder bleibt das Verletzungspech treu: Exakt sieben Monate nach seinem Kreuzbandriss erwischte es den Preußen-Innenverteidiger erneut. Im Training ist die nagelneue Vorderkreuzbandplastik eingerissen, die Comeback-Pläne geplatzt ... Von Ansgar Griebel


3626 - 3650 von 4100 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter