Fr., 20.07.2018

Sport-Event am Sonntag Triathlon führt zu Sperrungen

Wegen des Sparda-Münster-City-Triathlons werden am Sonntag einige Straßen gesperrt.

Münster - Schwimmen, Fahrradfahren, Laufen – nur Autofahren wird am Sonntag schwierig. Für den Sparda-Münster-City-Triathlon sind umfangreiche Sperrungen angeordnet. An einigen Punkten sollen sowohl Fußgänger und Autos über die Wettkampfstrecke geschleust werden.

Fr., 20.07.2018

Reiten: CHIO in Aachen Helen Langehanenberg wagt und gewinnt

Erleichterung und Freude pur: Helen Langehanenberg umarmt nach ihrem starken Comeback überglücklich Bundestrainerin Monica Theodorescu. 

Münster - Über 77 Prozent beim Comeback nach ihrer Babypause, damit beste Reiterin der deutschen Equipe im Nationenpreis. Mit einer so fulminanten Rückkehr hatte Helen Langehanenberg nun wirklich nicht gerechnet. Doch der Mut der 36-Jährigen hat sich ausgezahlt. Von Henner Henning


Fr., 20.07.2018

Triathlon: Sparda-Münster-City-Triathlon Tri Finish hat vorgesorgt – Dreikämpfer können Münsters Hafen besiedeln

Ganz nah dabei: Wenn sich die Massen im Hafenbecken in Bewegung setzen, ist das Publikum direkt am Geschehen. Für ein Triathlon-Event schon so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal.

Münster - Der Ausrichter zählt die Stunden runter. Am Sonntag steigt die elfte Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons. Rund 1200 Dreikämpfer werden sich im und rund um den Hafen tummeln. Bundesliga-Frauen und -Männer inklusive. Von Andre Fischer


Do., 19.07.2018

Leichtathletik: Deutsche Meisterschaften in Nürnberg Manuel Sanders kämpft um einen Staffelplatz im EM-Team

400-Meter-Läufer Manuel Sanders kämpft bei der DM in Nürnberg auch um einen Platz in der deutschen EM-Staffel.

Münster - Die Leichtathleten der LG Brillux und des SC Preußen Münster messen sich am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. Mit dabei ist auch Lena Malkus im Weitsprung nach weit über zweijähriger Abstinenz. Von Henner Henning


Do., 19.07.2018

Fußball: 3. Liga Preußen Münsters Neuzugang Heidemann: Gerade da und schon unverzichtbar

Ein klassischer Niklas Heidemann (r.). An der Linie setzt er seinen Körper clever ein.

Münster - Niklas Heidemann stand lange unter Beobachtung von Marco Antwerpen, überzeugte letztlich den Coach des SC Preußen Münster, der den Linksfuß zum Drittligisten lotste. Und der 23-Jährige rechtfertigt in der Vorbereitung bislang das Vertrauen, Heidemann hat sich direkt unverzichtbar gemacht. Von Thomas Rellmann


Do., 19.07.2018

Triathlon: Sparda-Münster-City-Triathlon Hartwig Thöne und Daniel Unger beschreiben die Dreikampf-Dramaturgie

Ein eingespieltes Duo: Hartwig Thöne (l.) und Daniel Unger (Weltmeister von 2007)

Münster - Die Bundesliga gibt sich zum zweiten Mal nach der Premiere 2017 in Münster die Ehre. Und mit ihr ein prominentes Moderatoren-Duo: Hartwig Thöne von Sport 1 und Ex-Weltmeister Daniel Unger werden das Publikum bestens zu unterhalten wissen. Von Thomas Austermann


Do., 19.07.2018

Triathlon: Sparda-Münster-City-Triathlon Von großen Haien und kleinen Fischen – Tri Finish Münster und W+F sind höchst motiviert

Gekommen, um zu bleiben: Patrick Hoffmann (links) und Kay Hesterwerth

Münster - Premiere: Bei der elften Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons gehen mit Tri Finish Münster und W+F erstmals zwei Bundesliga-Teams aus der Domstadt an den Start. Mut zur Lücke beweist der kesse Aufsteiger, der als Zweitliga-Fünfter nachgerückt ist. Von André Fischer


Do., 19.07.2018

Fußball: Oberliga Westfalen Preußen Münsters "Fußballgott" Mehmet Kara wechselt zu RW Ahlen

Mehmet Kara (links) dürfte bald bei RWA anheuern.

Ahlen/Münster - Jetzt ist der Wechsel fix: Preußen Münsters Ikone Mehmet Kara trägt in der nächsten Saison das Trikot von RW Ahlen. Dort haben sie schon ehrgeizige Pläne für ihn. Von Cedric Gebhardt


Do., 19.07.2018

Fußball: 3. Liga Mehrere Baustellen überlagern bei Preußen die Vorfreude auf den Saisonstart

Die neuen Trikots ohne Werbung (hier Sandrino Braun) sehen chic aus, viele Fans würden sie vermutlich umgehend kaufen. Doch ehe die Preußen ihr Merchandising starten, muss ein Trikotsponsor gefunden werden.

Münster - Nur noch wenige Tage bis zum Start der 3. Liga. Von geballter Euphorie ist bei Preußen Münster noch nicht viel zu spüren. Das liegt weniger an der sportlichen Qualität, sondern daran, dass sich auch viele Fans Fragen stellen: Wie geht es gerade wirtschaftlich mit dem SCP weiter? Von Thomas Rellmann


Mi., 18.07.2018

Futsal: Eusa-Games Münsters Frauen wollen in Coimbra das Podest angreifen

Kira Lücke will bei den Eusa-Games in Coimbra (Portugal) mit dem Team der Uni Münster einmal mehr auf das Treppchen.

Münster - Als Mitfavorit gehen die Futsal-Frauen der Uni Münster bei den Eusa-Games in Portugal an den Start, selbst der Titel scheint nicht ausgeschlossen. Die Herren wiederum gehen mit deutlich vorsichtigeren Prognosen ins Rennen. Von Henner Henning


Mi., 18.07.2018

Rudern Ida Kruse verpasst Plowdiw, hat aber Olympia im Visier

Ida Kruse 

Münster - Ida Kruse muss ihren Traum von der U-23-WM in Tschechien und den „großen“ Titelkämpfen in Bulgarien begraben. Dafür setzt sie ihr Studium in den USA fort. Eine gewisse Enttäuschung verhehlt die Münsteranerin allerdings nicht. Von Ansgar Griebel


Mi., 18.07.2018

Basketball: Eusa-Games Ziel der WG Münster ist ein Platz in der oberen Hälfte

Anselm Hartmann

Münster - Vorerst zum letzten Mal betreten die studentischen Basketballer der Uni Münster bei den Eusa Games im portugiesischen Coimbra internationales Parkett. Ein Platz in der oberen Tableauhälfte ist das Ziel. Mithelfen soll ein alter Bekannter. Von Henner Henning


Mi., 18.07.2018

Sparda-City-Münster-Triathlon Familie Schillmüller möchte im Verbund ins Ziel kommen

Die Triathlon-Premiere im Vorjahr absolvierten Christine, Jana und Ralf Schillmüller (v.l.) gemeinsam – jetzt kommt Ole dazu und komplettiert das Familienquartett am Hafen.

Münster - Im vergangenen Jahr startete die Familie Schillmüller zu dritt beim Münster-City-Triathlon. Diesmal legt sie noch mal nach und holt Sohn Ole mit ins Boot. Am liebsten wollen alle vier gemeinsam das Ziel am Hafenbecken erreichen. Von Thomas Austermann


Mi., 18.07.2018

Fußball: Junioren-Bundesliga U 19 und U 17 der Preußen kommen sich selten in die Quere

A-Jugend-Trainer Cihan Tasdelen 

Münster - Anders als in der vergangenen Spielzeit, gehen sich die U 19 und die U 17 von Preußen Münster mit ihren Heimspielen weitgehend aus dem Weg. Allerdings haben beide Mannschaft ein ziemlich schweres Auftaktprogramm erwischt. Von Thomas Rellmann


Mi., 18.07.2018

Fußball: 3. Liga Marcus Piossek fällt aus

Verletzt: Marcus Piossek

FußballNach Neuzugang Danny Breitfelder (Chemnitzer FC, Außenbandriss im Knie) und Jaroslaw Lindner (im Aufbau nach Schulter-OP) wird auch Marcus Piossek den Saisonstart der Sportfreunde Lotte verpassen. Der ehemalige Zweitligaspieler plagt sich mit hartnäckigen Adduktorenproblemen herum.


Di., 17.07.2018

Fußball: 3. Liga Nur das späte Gegentor gegen Wattenscheid ärgert die Preußen etwas

Torschütze Martin Kobylanski (r.) attrackiert den Wattenscheider Keeper Edin Sancaktar.

Billerbeck - Preußen Münster hat das vorletzte Testspiel der Vorbereitung deutlich gewonnen. In Billerbeck setzte sich der Drittligist mit 4:1 (2:0) gegen Regionalligist Wattenscheid 09 durch. Neuzugang René Klingenburg war an zwei Toren beteiligt. Von Thomas Rellmann


Di., 17.07.2018

Reiten: CHIO in Aachen Ingrid Klimke als Titelverteidigerin in der Aachener Soers

An Aachen haben Ingrid Klimke und Hale Bob beste Erinnerungen. Vor einem Jahr gewann das Duo beim CHIO die Einzel- sowie mit Deutschland die Teamwertung.

Münster - Das CHIO in Aachen ist für Reiter so etwas wie Wimbledon für Tennisspieler. Auch Vielseitigkeitsreiterin Ingrid Klimke fährt immer wieder gerne in die Soers. Mit Hale Bob gewann sie dort im Vorjahr, jetzt ist sie auf Franziskus im Einsatz. Von Henner Henning


Di., 17.07.2018

Schöne Aussichten Die Sportfotos der Woche

Münsterland - In Nienborg haben sie den Bogen raus: Auch in der fußballfreien Zeit wird im Eichenstadion etwas fürs Auge geboten. Zwar nicht auf dem Platz, dafür aber über dem Spielfeld – und das nicht nur im vereinstypischen Rot-Weiß, sondern in allen Farben des Regenbogens . . . Dieses Motiv ist eines der Sportfotos der Woche aus dem Münsterland . Von Kristian van Bentem


Di., 17.07.2018

Volltreffer Die Sportfotos der Woche

Hatte Hand und Fuß: das Kickbox-Event, das am Wochenende in Lüdinghausen in einem Zirkuszelt stattfand.  

Münsterland - Wenn zwei sich hauen, sollte man lieber Abstand halten. Florian Levenig war allerdings beim Kickbox-Event in Lüdinghausen ganz nah dran, hat draufgehalten und einen Volltreffer gelandet. Sein Schnappschuss hat im wahrsten Sinne des Wortes Hand und Fuß und ist eines der Sportfotos der Woche aus dem Münsterland . Von Kristian van Bentem


Di., 17.07.2018

Volleyball: Bundesliga Ines Bathen beendet ihre Karriere

Ines Bathen

Münster - Ines Bathen schafft Fakten: Noch wartet sie auf einen Bescheid der Bezirksregierung, wohin ihr Weg als angehende Lehrerin führen wird. Doch die Spielerin des USC Münster will ihren Verein nicht länger auf die Folter spannen – und macht den Weg frei für neue Planungen, was der Verein sehr bedauert ...


Mo., 16.07.2018

Leichtathletik: NRW-Jugendmeisterschaften Imke Daalmann springt zum NRW-Titel

Imke Daalmann wurde NRW-Meisterin im Dreisprung.

Münster - Fünf Mal standen münsterische Athleten bei den NRW-Jugendmeisterschaften auf dem Podest. Gleich zwei Mal glückte dies Imke Daalmann, die im Dreisprung siegte und zudem im Weitsprung Zweite wurde. Dabei ist die Athletin des SC Preußen noch gar nicht in Bestform. Von Henner Henning


Mo., 16.07.2018

Fußball: 3. Liga Benjamin Schwarz kehrt ins Training von Preußen Münster zurück

Seit Samstag wieder im Training: Benjamin Schwarz

Münster - Am Dienstag Wattenscheid, am Samstag Almelo – zwei Mal noch testet Drittligist Preußen Münster, bevor es am 28. Juli erstmals um Punkte geht. Doch in den letzten Tests – beide in Billerbeck – gibt es noch einiges zu tun für Trainer Antwerpen. Von Alexander Heflik


Mo., 16.07.2018

Rugby: Frauen gründen Spielgemeinschaft Touristinnen machen gemeinsame Sache und wollen in die Bundesliga

Im Testspiel gegen die SG Rhein/Main haben die „Ruckoons“ schon Bundesliga-Luft geschnuppert.

Münster - Sie kommen aus ganz NRW und sogar aus Niedersachsen. Die 25 Frauen wollen nur eins: Rugby spielen. Und das am liebsten in der Bundesliga. Weil die einzelnen Vereine zu wenig Spielerinnen haben, haben die Frauen eine Spielgemeinschaft gegründet. Von Anna Spliethoff


3651 - 3675 von 6903 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.