Fr., 17.11.2017

Fußball: 3. Liga Die Auswärtsmisere bleibt eklatant: Preußen verlieren in Halle mit 0:3

Hoch das Bein: Hilal El-Helwe (rechts) setzt sich gegen Lion Schweers durch. Vor dem Spiel war die Laune bei beiden Trainer noch gut, hier begrüßen sich Rico Schmitt (kl. Foto, l.) und SCP-Coach Benno Möhlmann.

Halle - Allein die Statistik bereitet schon fiese Bauchschmerzen. Zwei Punkte aus fünf Partien, ein Sieg aus 14 Spielen, fünf Niederlagen am Stück in der Fremde – das ist die Bilanz eines Absteigers, die Bilanz des Grauens. Preußen Münster steckt tiefer im Abstiegssumpf als je zuvor. Von Thomas Rellmann

Fr., 17.11.2017

Reiten: Weltcup-Turnier in Stuttgart Helen Langehanenberg Zweite in Stuttgart

Ein zufriedenes Lächeln: Helen Langehanenberg.

Münster - Helen Langehanenberg und Damsey überzeugten in der ersten schweren Dressurprüfung des Weltcup-Turniers in Stuttgart mit Platz zwei hinter der bärenstarken Isabell Wert mit Weihegold. Von Henner Henning


Fr., 17.11.2017

Volleyball: Bundesliga USC Münster: Punkten oder lernen beim Auswärtsspiel in Stuttgart

Gut unterwegs: USC-Trainer Teun Buijs und die Finnin Roosa Laakkonen.

Münster - Das wird eine kniffelige Aufgabe für die Volleyballerinnen des USC Münster: Am Sonntag ist der Bundesligist beim letztjährigen Vizemeister und Pokalsieger MTV Stuttgart gefordert. Erstmals streift Neuzugang Nadja Schaus das USC-Trikot über. Von Wilfried Sprenger


Fr., 17.11.2017

Fußball: U-17-Bundesliga Preußen Münsters U 17 bleibt hinter ihren eigenen Ansprüchen zurück

Jan-Oliver Katzer, Tobias Heering und Kevin Husha (v.l.) haben mit den U-17-Junioren des SCP schon etliche Punkte liegengelassen.

Münster - Es könnte besser laufen bei den U-17-Junioren des SC Preußen Münster in der Bundesliga. Platz 13 steht zu Buche – zu wenig nach zwölf Spielen. Aber genug Zeit ist noch, um die Wende zu schaffen. Von Thomas Rellmann


Do., 16.11.2017

Basketball: Regionalliga Déjà-vu unerwünscht – WWU Baskets fahren hellwach nach Bonn

Mit Zug zum Korb: Baskets-Kapitän Jan König weiß um die Gefahr, die Münster bei der Bonner Zweitvertretung erwartet. Am Rhein verlor der aktuelle Spitzenreiter in der Vergangenheit bereits zwei Mal.

Münster - Die WWU Baskets bei den Telekom Baskets Bonn II – da war doch was. Richtig, bereits zwei Mal verlor Münster am Rhein und büßte damit wichtige Punkte ein. Dies soll am Samstag nicht passieren, der Spitzenreiter will sich schadlos halten. Die Voraussetzungen dafür scheinen zumindest zu stimmen. Von Henner Henning


Do., 16.11.2017

Fußball: 3. Liga Sonntags in Hiltrup – Preußen terminieren Jahreshauptversammlung

Präsident Christoph Strässer bei der Jahreshauptversammlung 2016 in der Mensa am Coesfelder Kreuz.

Münster - Die Jahreshauptversammlung des SC Preußen ist jetzt auch offiziell terminiert. Am 17. Dezember geht es in die Hiltruper Stadthalle. Beginn ist bereits um 11 Uhr. Die Ausgliederung wird an diesem Tag aber noch nicht auf der Tagesordnung stehen. Von Thomas Rellmann


Do., 16.11.2017

Fußball: 3. Liga Preußen spielen in Halle auch gegen zwei negative Trends

Fabian Menig (M.) sah zwar im Test gegen Groningen die Rote Karte,  ist aber zumindest vorerst in der Liga nicht gesperrt und darf in Halle auf der gewohnten Linksverteidiger-Position auflaufen.

Münster - Auswärts verbreitete der SC Preußen zuletzt wenig Schrecken, und nach Ligapausen kamen die Münsteraner zudem nur schwer in Tritt in dieser Saison. Trotzdem hat Trainer Benno Möhlmann gute Gründe, positiv auf die Freitagspartie beim Halleschen FC zu blicken. Von Thomas Rellmann


Do., 16.11.2017

Basketball: WBV-Pokal TuS Hiltrup freut sich auf „Leckerbissen“ gegen Schwelm

Alle zuhören, bitte: Coach Adam Ligocki bereitet den TuS auf das Pokalspiel gegen Schwelm vor.

Münster - In der Landesliga läuft es für den TuS Hiltrup trotz großer Ambitionen zu Saisonbeginn überhaupt noch nicht rund. Trotzdem hat sich das Team in der 3. Runde des WBV-Pokals ein kleines Highlight. Denn Zweitregionalligist RE Baskets Schwelm ist zu Gast. Von Henner Henning


Do., 16.11.2017

Hockey: Hallensaison Abenteuer für THC-Damen, Herren gut gerüstet

Guten Mutes und bestens vorbereitet sind die Hockey-Damen des THC, die als Aufsteiger in die Hallen-Regionalliga gehen.

Münster - Los geht‘s in der Hallenrunde für die beiden Teams des THC Münster. Die Damen sind nach ihrem Aufstieg gespannt auf das Abenteuer 2. Regionalliga, die Herren gehen optimistisch in die Oberliga-Serie. Beide starten mit einem Heimspiel. Von Henner Henning


Mi., 15.11.2017

Basketball: WBV-Pokal WWU Baskets demonstrieren Spielfreude und deklassieren Kamp-Lintfort

Münsters Bryce Leavitt behauptet sich Kamp-Lintforts Lennart Bona, Till Achtermeier und Sebastian Nawik (v.l.).

Münster - Eine mehr als klare Angelegenheit war das Drittrundenspiel im WBV-Pokal zwischen den WWU Baskets Münster und der BG Kamp-Lintfort. Die leicht ersatzgeschwächten Gäste kamen unter die Räder. 113:34 hieß es am Ende für den Spitzenreiter der Regionalliga. Von Thomas Rellmann


Mi., 15.11.2017

Volksbank-Münster-Marathon: Marketing-Experte soll Läufer locken Treue ist ein Fremdwort

Volles Haus: Dicht an dicht drängen sich die Marathonis durch Münsters Altstadt. Trotzdem ist die Zahl der Teilnehmer zuletzt auf unter 2000 gesunken.

Münster - Der Volksbank-Münster-Marathon, der im September seine 16. Auflage erfuhr, hat an positiven Bewertungen als einer der beliebtesten Marathons in Deutschland nichts eingebüßt. – Aber an Teilnehmern. Erstmals sank deren Zahl über die 42,195 Kilometer lange Distanz auf unter 2000. Dem Phänomen wollen die Organisatoren nun auf den Grund gehen und mit entsprechenden Maßnahmen gegensteuern. Von Jürgen Beckgerd


Mi., 15.11.2017

Fußball: 3. Liga Körber bis Weihnachten die Nummer eins im Preußen-Tor

Nils Körber landete am Mittwochnachmittag und trainiert am Donnerstagmorgen wieder in Münster.

Münster - Nils Körber war mehr als eine Woche mit der deutschen U 21 unterwegs. Nachteile im Verein drohen ihm durch die Abwesenheit nicht. Im Gegenteil. Trainer Benno Möhlmann gibt ihm bis Weihnachten das uneingeschränkte Vertrauen als Nummer eins des SC Preußen. Von Thomas Rellmann


Mi., 15.11.2017

Volleyball: Damen-Bundesliga Nadja Schaus und ihre USC-Rückkehr nach einer Stippvisite

USC, die Zweite: Bereits in der Saison 2013/14 spielte Nadja Schaus für die Unabhängigen. Nun kehrt die Angreiferin zurück an den Berg Fidel und soll nach den Ausfällen von Ivana Bulajic und Luisa Keller die personellen Möglichkeiten erweitern.

Münster - Eine etwas verrückte Geschichte ist das ja schon. Nadja Schaus wollte eigentlich nur einen Kaffee mit einem alten Wegbegleiter trinken. Doch daraus wurde mehr. Nun setzt die 54-Nationalspielerin ihre Karriere doch noch fort. Beim USC Münster. Von Henner Henning


Di., 14.11.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münsters Mai droht beim Halleschen FC auszufallen

Sebastian Mai (2.v.l.) muss wegen muskulärer Probleme wohl in Halle aussetzen. Fabian Menig (r.) kommt um eine Sperre wohl herum.

Münster - Nach den Verletzungen von Jeron Al-Hazaimeh und Sebastian Mai werden am Freitag beim Gastspiel in Halle wohl Ole Kittner und Lion Schweers in die Abwehr des SC Preußen rücken. Tormann Nils Körber war beim EM-Qualifikationsspiel der deutschen U 21 am Dienstag in Israel wieder nur zweite Wahl. Von Thomas Rellmann


Di., 14.11.2017

Handball: Bezirksliga Historisch: Preußen/Borussia feiert ersten Bezirksliga-Sieg – HSG bleibt punktlos

Preußens Waldemar Lau (l.) traf gegen Gremmendorf/Angelmodde satte 14 Mal ins Schwarze und war damit ein Garant für den ersten Bezirksliga-Sieg seines Clubs.

Münster - Es war ein Duell in den Tiefen des Tabellenkellers. Doch am Ende des Derbys gab es etwas Geschichtsträchtiges zu vermelden: Aufsteiger Preußen/Borussia feierte erstmals in der Bezirksliga einen Sieg – und vergrößerte damit die Krise bei der benachbarten HSG Gremmendorf/Angelmodde. Von Justus Heinisch


Di., 14.11.2017

Historisches im Krisengipfel Heimspiel vorab: Erster Bezirksliga-Sieg sorgt für Freude bei Preußen/Borussia – und für Frust in Gremmendorf

Preuße Waldemar Lau (l.) traf gegen Gremmendorf/Angelmodde satte 14 Mal ins Schwarze und war damit ein Garant für den ersten Bezirksliga-Sieg seines Clubs.

Münster - Nach der Schlusssirene der Partie zwischen Preußen/Borussia Münster und Gremmendorf/Angelmodde wurde es laut im Lager der Adlerträger. War es das Knacken des geplatzten Knotens, das Geräusch der Steine, die massenweise von den Herzen fielen oder einfach der Jubel über den ersten Bezirksliga-Sieg der Vereinsgeschichte (29:20)? Von Justus Heinisch


Di., 14.11.2017

Basketball: WBV-Pokal Serie der WWU Baskets soll gegen Kamp-Lintfort seine Fortsetzung finden

Baskets-Trainer Philipp Kappenstein (r.) schwört sein Team auf das Pokal-Duell in Runde drei gegen Kamp-Lintfort ein. 

Münster - Alles andere als eine lästige Pflicht ist für die WWU Baskets Münster der WBV-Pokal. Im Vorjahr gewann der Regionalliga-Spitzenreiter den Wettbewerb und zog daraus eine Menge Selbstvertrauen. Dieses soll nun in Runde drei gegen die BG Kamp-Lintfort weiter aufgefrischt werden. Von Henner Henning


Di., 14.11.2017

Fußball: Westfalenliga Der 1. FC Gievenbeck eilt der Konkurrenz davon

Im Dialog: Gievenbecks Trainer Benjamin Heeke (links) und Stürmer Tristan Niemann.

Münster - Am Sonntag machte der 1. FC Gievenbeck das Dutzend voll. Seit nunmehr zwölf Spielen ist der Westfalenligist unbesiegt. Trainer Benjamin Heeke macht keinen Hehl aus seinen Aufstiegsambitionen. Von Wilfried Sprenger


Di., 14.11.2017

Hallenfußball Münster Gruppen der Stadtmeisterschaften ausgelost

   

Münster - Wer gegen wen? Diese Frage wurde am Montagabend bei der Auslosung der Stadtmeisterschaften geklärt. Mit dabei: die neue Stimme des Hallenturniers. Von Thomas Austermann


Mo., 13.11.2017

Fußball: 3. Liga Preußen Münster bindet Julian Conze und Adrian Knüver

Tinte trocken: Adrian Knüver (l.) und Julian Conze bekamen von Sportchef Malte Metzelder (M.) einen Profivertrag.

Münster - Preußen Münster bleibt seiner Linie treu und setzt weiter auf den eigenen Unterbau. Am Montag unterzeichneten die Jugendspieler Julian Conze und Adrian Knüver einen Vertrag für die kommenden beiden Spielzeiten. Von Thomas Rellmann


Mo., 13.11.2017

Volleyball: DVV-Pokal USC und MTV ermitteln sonntags ab 18 Uhr den letzten Halbfinalisten

Vorfreude: Lena Vedder und der USC prallen im Viertelfinale des DVV-Pokals auf MTV Stuttgart. Die Begegnung am 26. November wird erst um 18 Uhr angepfiffen.

Münster - So spät am Sonntag schreitet der USC Münster sonst nicht zur Tat. Das Viertelfinale im DVV-Pokal gegen den Allianz MTV Stuttgart beginnt erst um 18 Uhr. Grund dafür ist der Totensonntag. Der Club ist gespannt auf die Resonanz. Von Wilfried Sprenger


Mo., 13.11.2017

Fußball: Kreisliga A Borussia ist bereit für das Top-Spiel gegen Telgte

Der Kapitän ist wieder an Bord: Julian Fuhrmann (l.) steht Borussia im Top-Spiel zur Verfügung.

Münster - Borussia Münster firmiert nicht gerade als Außenseiter in der Kreisliga A1. Doch wie gut sich das junge Team aktuell schlägt, kommt schon überraschend. Zehn Mal hintereinander blieb die Mannschaft von der Grevingstraße mittlerweile ungeschlagen. Von Uwe Niemeyer


Mo., 13.11.2017

Futsal: Regionalliga UFC erwischt es in Köln erneut äußerst bitter

Tim Baumer

Münster - Schon wieder musste der UFC Münster enttäuscht die Rückreise aus dem Rheinland antreten. Obwohl der Gast zur Pause und auch nach 35 Minuten noch führte, setzte es bei den Futsal Panthers Köln eine bittere 3:7-Klatsche. Von Thomas Rellmann


So., 12.11.2017

Fußball: Bezirksliga Wolbeck feiert seine späte Premiere im Derby gegen Aasee

Jannik Steur (l.) überspringt Wolbecks Felix Simon. Doch am Ende hatte Aasee das Nachsehen im Derby.

Münster - Dieser Auftritt entschädigte für so einiges, was der VfL Wolbeck in dieser Saison schon erlebt. Im Derby gegen BW Aasee feierte der Neuling seinen ersten Saisonsieg. Mit dem 4:2, bei dem der Gast schon 2:0 geführt hatte, gab das bisherige Schlusslicht die rote Laterne ab. Von Johan Sühling


So., 12.11.2017

Volleyball: DVV-Pokal USC erledigt die Pflicht in Stralsund fast mühelos

Trio der Erfahrenen: Mareike Hindriksen (l.), Ines Bathen und Lisa Thomsen (r.) zogen mit dem USC ins Viertelfinale ein.

Münster - Der USC Münster gab sich im Achtelfinale des DVV-Pokals überhaupt keine Blöße und setzte bei den Stralsunder Wildcats seinen bemerkenswerten Lauf eiskalt fort. Beim 3:0-Erfolg wechselte Trainer Teun Buijs – abgesehen von der Liberastelle – nicht einmal. Von Thomas Rellmann


5226 - 5250 von 7175 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.