Di., 08.08.2017

Fußball: Westfalenpokal Knaller-Partie: Preußen Münster tritt personell verändert an

Max Schulze Niehues darf sich in Paderborn wieder zeigen. Der Keeper (l.), der ohne großes eigenes Verschulden, seinen Stammplatz verloren hat, bekommt in Paderborn den Vorzug vor Nils Körber.

Paderborn/Münster - Gleich in der ersten Runde des Westfalenpokals kommt es am Mittwoch zum SCP-Duell zwischen Paderborn und Münster. Die Preußen nehmen zu diesem Spiel mindestens einen personellen Wechsel vor - auf einer entscheidenden Position. Von Thomas Rellmann

Mo., 07.08.2017

Leichathletik: Jugend-DM Preußen-Weitspringerin Christ hat alles richtig gemacht

Kleine Diskussionsrunde: Trainer Elke und Frank Bartschat beraten mit Tabea Christ die Vorgehensweise.

Münster - Was für ein Jahr liegt Tabea Christ! Die Weitspringerin und Sprinterin kam vor nicht mal einem Jahr aus Stadtlohn zum SC Preußen. Mit dem Titel bei der Jugend-DM in Ulm krönte sie eine famose Saison, die ihr auch schon internationale Medaillen gebracht hatte. Von Jürgen Beckgerd


Mo., 07.08.2017

Basketball: Regionalliga McGill soll der neue Leitwolf der WWU Baskets werden

Bereit für große Taten: Der amerikanische Aufbauspieler Brandon James McGill (l.), den Co-Trainer Atilla Göknil und Mandy Ludewig vom Baskets-Sponsor Solarlux begrüßten, will mit Münster in die Pro B aufsteigen.

Münster - Der letzte Baustein für eine erfolgreiche Saison, die möglichst mit dem Aufstieg enden soll, ist da. Brandon James McGill ist der neue Aufbauspieler der WWU Baskets Münster und soll auch als Leitwolf in die Fußstapfen von Anselm Hartmann treten. Von Henner Henning


Mo., 07.08.2017

Reiten: Turnier der Sieger Dressur-Felder vor dem Schloss können sich sehen lassen

Anabel Balkenhol und Heuberger starten vor dem Schloss.

Münster - Und mal wieder können sich die Teilnehmerlisten sehen lassen, wenn es ab Donnerstag ins Dressur-Viereck beim Turnier der Sieger. Neben den bundesweiten prominenten Namen gehen auch die besten Starter des RV St. Georg Münster ins Rennen. Von Henner Henning


Mo., 07.08.2017

Schnappschüsse Die Sportfotos aus dem Münsterland

Schnappschüsse : Die Sportfotos aus dem Münsterland (KW 31)

Münsterland - Wenn Handballer alles, nur keine Bälle in der Hand haben, wenn Zweikämpfer Zärtlichkeiten austauschen und sich Fußballer als "Wurst-Truppe" vor die Kamera stellen, dann wird es Zeit für die neuen Sportfotos der Woche. Von Pjer Biederstädt


Mo., 07.08.2017

Triathlon: Mitteldistanz Dirksmeier gewinnt in Frankfurt und träumt von Hawaii

Und wieder jubelt Patrick Dirksmeier: Diesmal gewann der Tri-Finish-Athlet in Frankfurt.

Münster - Langsam wird es ihm wohl selbst unheimlich. Patrick Dirksmeier hat zum vierten Mal in diesem Jahr einen Triathlon gewonnen, diesmal in Frankfurt. Für die Zukunft hat der 33-Jährige weiter große Pläne. Eines davon lautet: Hawaii. Von Alexander Heflik


Mo., 07.08.2017

Fußball: Fuchs-Cup SC Münster 08 bezwingt Senden im Finale

Und wieder jubelt der SC Münster 08: Diesmal siegte das Team in Herbern.

Münster - Der SC Münster 08 hat schon das zweite Vorbereitungsturnier in diesem Sommer gewonnen. Der Landesligist besiegte im Finale des Fuchs-Cups den Klassenrivalen VfL Senden mit 3:1. Der TuS Hiltrup verlor dagegen das Spiel um Platz drei. Von Thomas Rellmann


So., 06.08.2017

Fußball: Kreispokal Concordia und Aasee nutzen in Runde eins die Zugabe

Ausgebremst haben Armen Tahiri (r.) und Concordia Albachten beim 3:1-Erfolg die Pokalträume von Florian Quabeck und dem VfL Wolbeck.Durchgesetzt: Julian Stiens (l.) und BW Aasee behielten gegen Westfalia Kinderhaus und Fidan Zeqiri mit 3:2 nach Verlängerung die Oberhand.

Münster - Die Revanche für das verlorene Aufstiegsspiel in die Bezirksliga gelang Concordia Albachten in Runde eins des Kreispokals mit dem 3:1 nach Verlängerung gegen den VfL Wolbeck. Auch BW Aasee bemühte beim 3:2 gegen Westfalia Kinderhaus die Extrazeit. Von Uwe Niemeyer


So., 06.08.2017

Triathlon: Bundesliga Tri Finish mit Platz zehn in Tübingen zufrieden

Schlug sich in Tübingen mit Platz zehn achtbar: Die Tri-Finish-Truppe mit (v.l.) Daniel Mehring, Sebastian Czerny, Teamchef Tim Habel, Yannic Stollenwerk, Marco Akershoek und Luca Heerdt.

Münster - In Tübingen wurde es zwar nichts mit der Spitzenplatzierung, doch das Team von Tri Finish Münster war auch mit Rang zehn zufrieden. Diesmal musste die Mannschaft weitgehend ohne ihre internationalen Top-Leute auskommen. Von Henner Henning


So., 06.08.2017

Leichtathletik: Jugend-DM Christ holt in Ulm Gold im Weitsprung und Bronze mit der Preußen-Staffel

Zwei Medaillen gab es für Tabea Christ bei der DM in Ulm.

Münster - Tabea Christ sammelte gleich zwei Medaillen bei den Deutschen Junioren-Meisterschaften in Ulm. Im Weitsprung sicherte sie sich keineswegs überraschend Gold, zudem holte sie mit der Staffel des SC Preußen Bronze in der 4x100-Meter-Staffel. Von Henner Henning


So., 06.08.2017

Rudern: U-19-WM DRV-Achter holt in Litauen Gold mit Münster-Einschlag

Muskelspiele der Weltmeister: Der Junioren-Achter mit (v.l.) Yannik Sacherer, John Heithoff (beide RVM), Mattes Schönherr (Potsdam), Ole Kruse (RVM), Steuermann Max Schwartzkopff (Frankfurt), Patrick Pott (Minden), Leon Münch (Rostock), Mika Kohout (RVM) und Tobias Dirschauer (Bremen) gewinnt Gold.

Münster - Der Schlussakkord war für die bis dahin sieglosen Deutschen ein echter Renner. Der Achter mit vier Münsteranern an Bord holte bei der U-19-WM in Litauen Gold und rettete so auch die DRV-Bilanz. Die Dramaturgie war besonders. Von Henner Henning


So., 06.08.2017

Fußball: 3. Liga Chancentod gegen Werder zu Gast bei den Preußen

Das kostet mindestens einen Punkt: Schiedsrichter Steffen Mix entscheidet auf Foulspiel, Bremens Torwart Tobias Duffner markiert den sterbenen Schwan, Tobias Warschewski (rechts) bleibt ohne Torerfolg.

Münster - So wie am Mittwoch die Würzburger Kickers, so ließen am Samstag auch die Preußen etliche Chancen ungenutzt. Das 0:1 gegen Werder Bremen II hatten sich die Münsteraner daher selbst zuzuschreiben, auch wenn die Gangart des Gegners und eine Schiedsrichter-Entscheidung für Unmut sorgten. Von Alexander Heflik


So., 06.08.2017

Fußball: Westfalenpokal Gievenbeck behauptet sich in Altenberge in der Schlussphase

Ein harter Kampf: Altenberges Christopher Thomassen enteilt hier Gievenbecks Felix Krasenbrink (r.).

Münster - Einen harten Kampf musste der 1. FC Gievenbeck in Runde eins des Westfalenpokals im Kreisduell beim TuS Altenberge liefern. Beim 3:1 fielen die entscheidenden Treffer erst in der Schlussphase eines durchgehend hochklassigen Duells. Von Thomas Rellmann


Sa., 05.08.2017

Fußball: Westfalenpokal 1. FC Gievenbeck schlägt TuS Altenberge in der 1. Runde

Fußball: Westfalenpokal : 1. FC Gievenbeck schlägt TuS Altenberge in der 1. Runde

Altenberge/Münster - TuS Altenberge hat sich als willkommener Gastgeber für den 1. FC Gievenbeck erwiesen. Erwartungsgemäß gewinnt der Westfalenligist das Spiel auf fremden Platz mit 3:1. Von Jan Gudorf


Fr., 04.08.2017

Leichtathletik: Fernsehbericht Macher des Münster-Marathon verärgert über ARD-Doku

In Münster beim Marathon gefeiert und laut Veranstalter immer fair behandelt: Die vorwiegend afrikanischen Eliteläufer unterliegen andernorts mitunter windigen Managern und deren Skrupellosigkeit, wie die ARD berichtete. .

Münster - Eigentlich ist es ja immer positiv, wenn das Fernsehen auf einen aufmerksam wird. In diesem Falle aber können sich die Macher des Volksbank-Münster-Marathons nicht darüber freuen. Ihre Veranstaltung taucht in einer TV-Doku über Doping, Ausbeutung und Profitgier bildlich auf. Entgegen einer Absprache. Von Jürgen Beckgerd


Fr., 04.08.2017

Fußball: Westfalenpokal Kreisduell in Altenberge für den 1. FC Gievenbeck in Runde eins

Benjamin Heeke freut sich auf den TuS Altenberge. 

Münster - Der Westfalenpokal kann den Teilnehmern im schlechtesten Fall zweieinhalb Stunden Fahrt zu einem unattraktiven Gegner bescheren. Ganz anders ist das in Runde eins für den 1. FC Gievenbeck, der es nebenan mit dem TuS Altenberge zu tun bekommt. Von Thomas Rellmann


Fr., 04.08.2017

Fußball: 3. Liga Video-Interview: Trainer Benno Möhlmann vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen II

Fußball: 3. Liga : Video-Interview: Trainer Benno Möhlmann vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen II

Münster - Die Preußen sind gut in die Saison gestartet, haben aber dennoch Steigerungspotenzial. Das ist der Tenor von Trainer Benno Möhlmann im Video-Interview vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen II am Samstag. Von Alexander Heflik


Fr., 04.08.2017

Volleyball: Damen-Bundesliga Hindriksen will beim USC das Feuer entfachen

Strippenzieherin mit Erfahrung: Mareike Hindriksen will mit dem USC für Begeisterung sorgen.

Münster - Der USC Münster hat personell einen vollständigen Umbruch hinter sich. Eine Führungskraft soll auf alle Fälle Mareike Hindriksen, die neue Zuspielerin, werden. Und sie hat auch schon eine genaue Vorstellung, wie sie das Publikum mitreißen kann. Von Thomas Rellmann


Fr., 04.08.2017

Fußball: 3. Liga Gegen Werder wollen die Preußen den positiven Trend bestätigen

Polyvalenter Defensivakteur: So nannte sich der Neuzugang von VfR Aalen, Fabian Menig (rechts), bei seiner Vorstellung selbst, also ein vielseitig einsetzbarer Abwehrakteur. Aktuell ist er als Linksverteididger erster Wahl beim SCP.

Münster - Fußball-Drittligist Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr den ebenfalls noch ungeschlagenen Gast Werder Bremen II. SCP-Coach Benno Möhlmann hofft nicht nur auf ein gutes Resultat, sondern auch auf eine spielerische Steigerung. Klare Worte findet er für zwei Mannschaftsteile. Von Alexander Heflik


Do., 03.08.2017

Rudern: U-19-Weltmeisterschaft Münsters Ruderer ohne Umwege ins WM-Finale

Die Schnellsten: Der deutschen Juniorenachter mit Tobias Dirschauer (Bremen), Mika Kohout (RV Münster), Leon Münch (Rostock), Patrick Pott (Minden), Ole Kruse (RV Münster), Mattes Schönherr (Potsdam), John Heithoff und Yannik Sacherer (beide RV Münster) sowie Max Schwartzkopff (Frankfurt) (v.l.n.r) dominierte den Vorlauf.

Münster/Trakai - Der deutsche Junioren-Achter mit vier Münsteranern an Bord hat seinen ersten Einsatz bei den WM im litauischen Trakai hinter sich – und feiert damit schon Bergfest. denn durch den Sieg im Vorlauf muss das Boot nur noch einmal ran: Im Finale am Sonntag.


Do., 03.08.2017

Boxen: Weltmeisterschaft in Hamburg Salah Ibrahim vom BC Münster 23 für WM in Hamburg nachnominiert

Zur WM: Salah Ibrahim

Münster - Der 19 Jahre alte Salah Ibrahim wird bei der Box-Weltmeisterschaft vom 25. August bis 2. September in Hamburg für Deutschland antreten. Der Kämpfer vom BC Münster 23 gehört dem zehnköpfigen Aufgebot genauso an wie der früherer Sportinternatsschüler aus Münster, Abass Baraou. Von Alexander Heflik


Do., 03.08.2017

Fußball: 3. Liga Gänsehautmomente beim Scherder-Comeback

Ein Bild, das viel aussagt über die Gemütslage des Simon Scherder: Nach dem Abpfiff in Würzburg feierten ihn die Fans. Und auch seine Teamkollegen im Hintergrund, (v.l.) Moritz Heinrich, Sandrino Braun und Fabian Menig, freuen sich sichtlich über das Comeback des Sympathieträgers.

Würzburg - Gänsehaut am Dallenberg: In der 80. Minute der Drittligapartie von Preußen Münster bei den Würzburger Kickers läuft ein Mann auf den Platz, den die Fans dort seit zwei Jahren nicht mehr gesehen haben. Der Empfang von Simon Scherder wird zu einem Fest für alle Beteiligten ... Von Thomas Rellmann


Do., 03.08.2017

Reiten: Turnier der Sieger Helen Langehanenberg ist zurück im Rampenlicht

Helen Langehanenberg und Damsey zählen zur deutschen Spitze im Dressurviereck – und wer in Deutschland Spitze, der zählt auch weltweit zu den Besten.

Münster - Beim Turnier der Sieger in Münster darf und will Helen Langehanenberg nicht fehlen. Doch zwei Wochen später geht es weiter zur EM nach Göteborg – Nach dreijährige Abstinenz freut sich die Dressurreiterin, beim Konzert der ganz Großen wieder mitreiten zu dürfen ... Von Michael Schulte


5426 - 5450 von 6722 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.