Fr., 21.08.2015

Fußball: 3. Liga Papa Heitmeier voll einsatzbereit für die Preußen

Marc Heitmeier lässt sich in der Abwehr nicht aus der Ruhe bringen – auch bei der Geburt seines zweiten Sohnes blieb der 30-Jährige souverän.

Münster - Gutes Timing ist eine der Grundqualitäten eines Innenverteidigers. Im Optimalfall beherrscht auch eine Spielerfrau diese Kunst. Laura Heitmeier brachte am frühen Donnerstagmorgen Söhnchen Levi zur Welt. Vater Marc kann unbelastet zum Auswärtsspiel nach Erfurt waren. Wenn das kein perfektes Timing ist. Von Ansgar Griebel

Do., 20.08.2015

Fußball: C-Junioren-Regionalliga Preußens U 15 profitiert von der Basisarbeit

Münster - Die U 15 des SC Preußen steht vor der nächsten Bewährungsprobe in der höchsten Spielklasse für C-Junioren in Deutschland. Das Minimalziel ist der Klassenerhalt, zuletzt gelang der frühzeitig und souverän. Von Thomas Rellmann


Do., 20.08.2015

Fußball: B-Junioren-Westfalenliga Preußens U 17 setzt auf Ballbesitz statt Umschaltspiel

Der Kader des SC Preußen U 17, obere Reihe von links: Trainer Henning Timpe, Luca de Angelis, Julius Woitaschek, Luis Overkamp, Nicolas Ostenkötter, Semir Pintul, Julian Conze, Felix Fleck, Abdullah Uckan, Tobias Preckel, Trainer Thomas Pfeifer; untere Reihe von links: Eldin Celebic, Marius Lackmann, Niklas Leser, Miclas Mende, Silas Wiehoff, Louis Tiltmann, Emre Yildiz, Adrian Knüver, Denis Rosum, Diogo Duarte

Münster - Der Abstieg aus der Bundesliga nach acht Jahren war schmerzhaft. Trotzdem gibt es eine Klasse tiefer auch Chancen für die B-Jugend des SC Preußen, die künftig ihr Spiel bei Ballbesitz verbessern möchte. Am Wochenende geht es los in der Westfalenliga. Von Thomas Rellmann


Do., 20.08.2015

Fußball: 3. Liga Preußen-Verteidiger Felix Müller trifft auf die Vergangenheit

Münster - Als linker Außenverteidiger hat sich Felix Müller schnell einen Namen beim SC Preußen gemacht. Nun erwarten den früheren Mainzer zwei interessante Vergleiche binnen weniger Tage. Allerdings will sich der 22-Jährige zu sehr von Emotionen lenken lassen und bewertet die kommenden Aufgaben betont sachlich. Von Thomas Rellmann


Mi., 19.08.2015

Video-Bericht SCP-Spieler ziehen erstes Zwischenfazit nach Saisonstart

Neue Hürde: Das nächste Spiel bestreitet Fußball-Drittligist Preußen Münster bei RW Erfurt. Mit Cihan Özkara, Marc Heitmeier und Felix Müller ziehen drei Adlerträger nach dem Saisonstart im Gespräch mit den WN ein erstes Zwischenfazit und blicken voraus auf das schwere Auswärtsspiel in Thüringen. Von Thomas Rellmann


Mi., 19.08.2015

Fußball: 3. Liga Ex-Preuße Hergesell: „Eine besondere Motivation“

Nach dreieinhalb Jahren in Westfalen haben Sie einen Neustart in Thüringen gewagt. Vom Töttchen zur Rostbratwurst – sonst alles im Lot?


Di., 18.08.2015

Fußball: 3. Liga Derby-Termin zwischen Preußen Münster und VfL Osnabrück noch unklar

Fußball: 3. Liga : Derby-Termin zwischen Preußen Münster und VfL Osnabrück noch unklar

Münster - Am 23. September ist das Derby zwischen dem gastgebenden VfL Osnabrück und Preußen Münster in der 3. Liga geplant. Der DFB hat noch nicht entschieden, ob die Flutlichtpartie aus Sicherheitsgründen auf einen anderen Tag verlegt wird. Von Alexander Heflik


Mo., 17.08.2015

Fußball: Westfalenliga Preußen-Coach Weinfurtner im Interview: „Vier Platzverweise nimmt man mit ins Bett“

Ob er sein Sweatshirt erstmal in den Kleiderschrank pfeffert? Preußen-Trainer Sören Weinfurtner jedenfalls hat am Sonntag genug Rot gesehen.

Münster - Vier Platzverweise in der Schlussphase bei der 1:2-Niederlage in Delbrück ließen die Gesichtszüge von Sören Weinfurtner gefrieren. Der Trainer des SC Preußen Münster II äußert sich mit einem Tag Abstand zum Auftritt von Schiedsrichter Waldemar Stor.


Mo., 17.08.2015

Fußball: Westfalenliga Preußen II kassiert 1:2 und vier Rote Karten in Delbrück

Auch Lion Schweers (r.) sah auch Rot.

Münster - Schlimmer hätte der Saison-Auftakt für die U 23 des SC Preußen nicht verlaufen können. Die 1:2-Niederlage beim Delbrücker SC war die eine Sache, vier Platzverweise in 20 Minuten ließen die Münsteraner dagegen ratlos zurück. Ein Elfmeter brachte am Ende dann auch noch die Entscheidung gegen den SCP. Von Thomas Rellmann


So., 16.08.2015

Fußball: A-Junioren-Bundesliga U 19 der Preußen verliert 1:4 in Bochum

Münster - Die U-19-Junioren des SC Preußen Münster kassierten zum Saisonstart in der Bundesliga eine 1:4-Schlappe in Bochum – blicken aber dennoch optimistisch in die Zukunft. Von Ansgar Griebel


Sa., 15.08.2015

Re-Live Preußen Münster - Würzburger Kickers 0:0

Münster - Erneut musste der SC Preußen Münster bei seinem zweiten Heimspiel der neuen Drittliga-Saison in ein Remis einwilligen. 0:0 endete die Partie gegen Aufsteiger Würzburger Kickers. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Alexander Heflik, Ansgar Griebel, Thomas Rellmann


Fr., 14.08.2015

Fußball: 3. Liga Harter Kampf um die Startelf bei den Preußen

Startelf-Einsatz nicht sicher: Cihan Özkara (Mitte) kämpft um seinen Platz in der Offensive.

Münster - Ein Sieg gegen die Würzburger Kickers – und aus einem guten Saisonstart der Preußen würde ein hervorragender. Doch der Neuling hat trotz seiner Sieglosigkeit schon reichlich Qualität nachgewiesen. Am Samstag um 14 Uhr kommt es an der Hammer Straße zum Duell. Von Alexander Heflik


Do., 13.08.2015

Fußball: 3. Liga Preußen-Coach Loose hofft nach wie vor auf Verstärkung

Gute Chancen auf die Startelf: Elie Laprevotte.

Münster - Ein, zwei knifflige Fälle muss Ralf Loose bei der Suche nach seiner Startelf für Samstag noch lösen. Der Preußen-Trainer hat aber auch die Hoffnung auf einen weiteren Neuzugang noch nicht aufgegeben. Derweil könnte eine weitere SCP-Partie verlegt werden. Von Thomas Rellmann


Mi., 12.08.2015

Kreispokal der Fußballer Pokal: ESV und Wacker weiter

Münster - Zwei münsterische Teams lösen ihr Ticket für die zweite Runde.


Mi., 12.08.2015

Video-Vorbericht Truckenbrods erster Schultag und Blick auf das Spiel gegen Würzburg

Münster - Der frühere Preußen-Kapitän Jens Truckenbrod hatte seinen ersten Tag als Berufschüler. Im Interview spricht der 35-Jährige noch mal über seine Karriere nach der Karriere. Außerdem blickt SCP-Trainer Ralf Loose im Video auf das Heimspiel gegen die Würzburger Kickers am Samstag. Von Jan Hullmann


Mi., 12.08.2015

Fußball: 3. Liga Preußen erwarten forsche Würzburger

Mit Applaus raus: Würzburgs Trainer Bernd Hollerbach bei der Pokal-Niederlage gegen Bremen.

Münster - Aufsteiger Würzburger Kickers spielt bislang eine gute Rolle, wartet aber noch auf den ersten Pflichtspielsieg. Am Samstag sind die Preußen Gastgeber der Nordbayern. Die Münsteraner können mit ziemlicher Sicherheit wieder auf Marcus Piossek zurückgreifen. Von Alexander Heflik


Di., 11.08.2015

Fußball: 3. Liga Derby in Osnabrück nur mit 800 Gäste-Fans?

Luxemburgischer Nationalspieler: Chris Philipps.

Münster - Das Drittliga-Derby zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster findet zwar erst frühestens in sechs Wochen statt. Dennoch haben sich die Verantwortlichen schon zu einer Sicherheitsbesprechung getroffen. Womöglich kommen nur 800 SCP-Fans ins Stadion an der Bremer Brücke. Und vielleicht gerät sogar der Termin noch ins Wanken.


So., 09.08.2015

Fußball: Westfalenpokal Preußen machen mit Kantersieg das Beste draus

Doppelter Torschütze: Rogier Krohne und die Preußen ließen im Westfalenpokal nichts anbrennen.

Münster - Acht Treffer gegen einen Landesliga-Aufsteiger entschädigten die Fans des SC Preußen ein wenig dafür, dass Münster in diesem Jahr in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals fehlt. Auf Westfalenebene standen diesmal die Stürmer im Fokus. Von Thomas Rellmann


Fr., 07.08.2015

Westfalenpokal Preußen Münster gewinnt 8:0 gegen Eidinghausen-Werste

Münster - Schaden kann so ein Kantersieg im Pflichtspiel ja nie. Die Offensivkräfte des SC Preußen tankten beim 8:0 (5:0)-Heimsieg in Runde eins des Westfalenpokals gegen die SV Eidinghausen-Werste eine dezente Portion Selbstvertrauen. Von Thomas Rellmann


Fr., 07.08.2015

Liveticker Westfalenpokal: Preußen Münster gegen SV Eidinghausen-Werste

Liveticker : Westfalenpokal: Preußen Münster gegen SV Eidinghausen-Werste

Münster - Eine Pflichtaufgabe steht dem SC Preußen in Runde eins des Westfalenpokals bevor. Gegen den Landesliga-Aufsteiger SV Eidinghausen-Werste dürfen die Münsteraner sogar im eigenen Stadion spielen. Wir berichten live. Von Thomas Rellmann


Do., 06.08.2015

Fußball: Westfalenpokal Pflichtaufgabe für Preußen gegen Eidinghausen-Werste

Niklas Lomb hütet gegen den Underdog Eidinghausen-Werste das Preußen-Tor. Auch ansonsten dürften viele Stammspieler auflaufen.

Münster - Es gibt keine zwei Meinungen: Den Landesligisten SV Eidinghausen-Werste muss Preußen Münster in Runde eins des Westfalenpokals im eigenen Stadion klar besiegen. Dabei wäre der Verein eigentlich an diesem Wochenende viel lieber an anderer Stelle aktiv gewesen. Von Thomas Rellmann


Mi., 05.08.2015

Interview mit dem SCP Preußen-Dribbler Kara: "Wir wollen in den DFB-Pokal"

Münster - Pause in der 3. Liga, aber die Preußen haben die erste Pokal-Aufgabe der Saison vor der Brust. Marco Pischorn fordert einen Pflichtsieg gegen Eidinghausen-Werste, Mehmet Kara schaut schon ein bisschen weiter nach vorne - während Elie Laprevotte noch Möbel für seine Wohnung benötigt. Die Interviews mit dem Trio gibt's im Video. Von Thomas Rellmann


Mi., 05.08.2015

Fußball: 3. Liga Stürmer-Not der Preußen allmählich gelindert

Erneut muss Marcus Piossek passen – diesmal plagen den wechselwilligen Preußen-Profi muskuläre Probleme, sodass er im Westfalenpokal gegen Underdog SV Eidinghausen-Werste passen muss.

Münster - Marcel Reichwein trainiert und spielt schon wieder mit der Mannschaft, Marco Pischorn will ein mindestens gleichwertiger Ersatz für den vorerst gesperrten Chris Philipps sein. Beim SC Preußen macht nur der aktuelle Ausfall von Marcus Piossek etwas Sorgen in der punktspielfreien Zeit. Von Thomas Rellmann


Di., 04.08.2015

Fußball: Testspiel Reichwein ist zurück und trifft direkt

Cihan Özkara umkurvt nach Zuspiel von Lennart Stoll Sendenhorsts Schlussmann Max Bisplinghoff und leitet mit seinem Treffer beim 8:0 den Torreigen ein.

Münster - Einen weiteren Ausflug ins Umland hat Preußen Münster mit einem standesgemäßen Ergebnis beendet. Den Test beim A-Ligisten SG Sendenhorst gewann der Drittligist mit 8:0 (3:0). Dabei feierte Stürmer Marcel Reichwein nach 65 Minuten sein Comeback, bei dem er einen Treffer erzielte. Von Henner Henning


5876 - 5900 von 6133 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.