So., 22.10.2017

Basketball: Regionalliga Die WWU Baskets verlieren in Herten – Nico Funk schwer verletzt

Auf dem Weg zu zwei seiner 21 Punkte war Jan König, der sich hier gegen Atanas Penev (l.) durchsetzte. Am Ende aber hatte Herten die Nase vorn und bezwang die WWU Baskets mit 83:79.

Münster - Einen ersten Rückschlag auf dem Weg zur Regionalliga-Meisterschaft mussten die WWU Baskets einstecken. Bei den Hertener Löwen unterlag das Team von Trainer Philipp Kappenstein mit 79:83. Viel schwerer aber wog die schwere Verletzung von Münsters Aufbauspieler Nico Funk. Von Henner Henning

So., 22.10.2017

Handball: Landesliga Kinderhaus gewinnt Derby bei Münster 08

Durchgetankt: In dieser Szene setzt sich Nullacht-Spieler Jakob Schmidt gegen die ansonsten aufmerksame Kinderhauser Deckung erfolgreich in Szene.

Münster - In der Handball-Landesliga hat Westfalia Kinderhaus das Derby beim SC Münster 08 gewonnen. Der Sieg der Gäste war verdient, darüber waren sich auch die Trainer einig. Die Nullachter warten nunmehr seit fünf Spielen auf Punkte. Von Johan Sühling


Fr., 20.10.2017

Fußball: Landesliga Münster 08 zeigt zwei Gesichter in Ahaus

Sah zwei unterschiedliche Halbzeiten: Mirsah Celebic 

Münster - Das hatte sich Mirsad Celebic, Trainer des SC Münster 08 anders vorgestellt. Der Fußball-Landesligist aus Münster unterlag bei Eintracht Ahaus mit 1:3 (1:0). Dabei hatte Nils Johannknecht eine gute erste Halbzeit noch mit dem Führungstor veredelt. Nach Wiederanpfiff ging aber nichts mehr. Von Alexander Heflik


Fr., 20.10.2017

Volleyball: Bundesliga USC-Trainer Buijs: „Wir sind bereit“

Stammkraft im Mittelblock des USC: Nationalspielerin Juliane Langgemach

Münster - Nehmen die Dinge ihren „normalen“ Gang, steht der USC Münster am Sonntag vor einer Herkules-Aufgabe. Das erste Auswärtsspiel der neuen Saison beim Dresdner SC ist direkt eine enorme Herausforderung. Von Wilfried Sprenger


Fr., 20.10.2017

Fußball: 3. Liga Auswärtsbilanz des KSC erzeugt Wachsamkeit bei den Preußen

SCP-Abwehrchef Sebastian Mai (r.) und die Preußen streben den dritten Heimsieg der Saison an.

Münster - Das schwächste Auswärtsteam der Liga ist am Samstag im Preußenstadion zu Gast. Die Münsteraner lehnen sich angesichts dieser Bilanz aber nicht zurück, sondern wollen ihr mit erhöhter Wachsamkeit begegnen. Ziemlich offen ist noch, wie die Startelf aussieht. Von Thomas Rellmann


Fr., 20.10.2017

Reiten: Mitgliederversammlung Nachzahlung bleibt für Reiterverband ohne gravierende Folgen

In den Ämtern bestätigt: Rainer Kohaus, Oliver Schulze Brüning, Christian Lütke Harmann und Christoph Bonmann (v.l.) wurden wiedergewählt.

Münster - Auch wenn eine Nachzahlung in Höhe von etwa 25 000 Euro ansteht, zog der Reiterverband Münster bei seiner Mitgliederversammlung ein positives Fazit. Die Wahlen verliefen wie fast immer ohne Nebengeräusche, Harmonie blieb Trumpf. Von Michael Schulte


Fr., 20.10.2017

Fußball: Bezirksliga Schonungslose Ursachenforschung beim VfL Wolbeck

Die Aufstiegseuphorie ist in Wolbeck längst verflogen: Der Sportliche Leiter Lars Anfang (r.) legt nach dem kapitalen Fehlstart schonungslos und offen den Finger in die Wunde.

Münster - Im Sommer schien alles glänzend. Der VfL Wolbeck hatte gerade den Sprung in die Bezirksliga geschafft, sich gut verstärkt und galt als ein Geheimfavorit. Nach zehn Spielen hat das Team aber noch immer nicht gewonnen und ist Drittletzter. Der Sportliche Leiter Lars Anfang kündigt Ursachenforschung an. Von Uwe Niemeyer


Do., 19.10.2017

Basketball: Regionalliga Duell der Ungeschlagenen: WWU Baskets gastieren bei den Hertener Löwen

Platz da, hier komm‘ ich: Andrej König (M.) will mit den WWU Baskets im Spitzenspiel bei den ebenfalls noch ungeschlagenen Hertener Löwen den siebten Sieg im siebten Saisonspiel einfahren.

Münster - Drei Mannschaften sind derzeit in der Regionalliga noch ungeschlagen, am Samstagabend werden es aber noch höchstens zwei sein. Denn mit den Hertener Löwen und den WWU Baskets Münster treffen zwei Teams mit weißer Weste aufeinander. Die Frage: Welche Weste wird beschmutzt? Von Henner Henning


Do., 19.10.2017

Tischtennis: Verbandsliga Derbyzeit im Gegenverkehr – Hiltrup oben, TTC unten

Alexander Wehling spielt bislang eine hervorragende Serie und weist eine 8:2-Bilanz auf.

Münster - Die einen sind oben dabei, die anderen kämpfen schon jetzt um den Klassenerhalt. Am Samstag begegnen sich die Herren-Teams des TuS Hiltrup und des 1. TTC Münster zum Derby. Die Gastgeber müssen dabei noch einige personelle Fragezeichen klären. Von Wilfried Sprenger


Do., 19.10.2017

Handball: Landesliga Kellerkinder Kinderhaus und Münster 08 im Derby unter sich

Zuschauer im Derby: Jan Limke (r.) fehlt dem SC Münster 08 wie Niels Sibbersen aufgrund eines Bänderrisses.

Münster - Es lief bislang wirklich nicht nach Wunsch für die beiden Landesligisten der Stadt. Westfalia Kinderhaus feierte zuletzt immerhin den ersten Saisonsieg, der SC Münster 08 kassierte dagegen vier Pleiten in Serie. Abstiegskampf ist das Motto. Von Uwe Niemeyer


Do., 19.10.2017

Leichtathletik: Hallensaison Preußen-Weitspringerin Malkus plant Rückkehr, Garritsen und Breitkopf verletzt

Lena Malkus hat nicht nur eine Seuchensaison hinter sich. Nun möchte die Weitspringerin wieder an ihre alte Bestform anknüpfen. Den Auftakt zum Comeback bestreitet sie in der Halle.

Münster - Die Hallensaison steht vor der Tür. Nicht alle Leichtathleten lieben sie, doch gerade für die Gruppe des SC Preußen hat sie in diesem Jahr eine hohe Bedeutung. Zwar müssen Jonas Breitkopf und Christoph Garritsen noch auf Wettkämpfe verzichten, dafür plant Lena Malkus ihr Comeback. Von Jürgen Beckgerd


Do., 19.10.2017

Fußball: 3. Liga Preußen-Kapitän Grimaldi steht gegen KSC bereit

Leidenszeit beendet: Nach Muskelfaserriss und grippalem Infekt möchte Adriano Grimaldi am Samstag gegen Karlsruhe sein Comeback geben.

Münster - Die ersehnte Rückkehr von Adriano Grimaldi auf den Rasen steht unmittelbar bevor. Der Preußen-Kapitän hat seinen Muskelfaserriss längst und seinen grippalen Infekt weitgehend auskuriert. Allerdings drohen dem SCP gegen Karlsruhe schon wieder andere Ausfälle. Von Thomas Rellmann


Mi., 18.10.2017

Ratsentscheid: Kein neues Stadion in Münster Die Stellungnahme des SC Preußen Münster im Wortlaut

Westermann und Malte Metzelder im SCP-Stadion. Foto: Peperhowe

Münster - In Münster wird es kein neues Fußballstadion geben. Das hat der Rat hat am Mittwochabend entschieden. In geheimer Abstimmung setzte sich der Vorschlag von CDU und Grünen durch, wonach das veraltete Preußen-Stadion an der Hammer Straße saniert und für bis zu 20.000 Zuschauer ausgebaut werden soll.


Mi., 18.10.2017

Preußenstadion Ratsentscheid: Kein neuer Stadion-Standort in Münster

Preußenstadion: Ratsentscheid: Kein neuer Stadion-Standort in Münster

Münster - Am Mittwochabend hat sich der Rat zur Preußenstadion-Frage entschieden. Der Antrag von Schwarz-Grün bekommt eine Mehrheit. Das Stadion an der Hammer Straße soll saniert werden. Der Verein hat bereits eine Stellungnahme abgegeben. Von Dirk Anger, Martin Kalitschke


Mi., 18.10.2017

Fußball: 3. Liga Als Taylor gegen den KSC traf und die Preußen im siebten Himmel schwebten

So jubelten Amaury Bischoff und Doppel-Torschütze Matthew Taylor nach dem 2:1 über Karlsruhe.

Münster - Als sich Preußen Münster und der Karlsruher SC letztmals begegneten, waren beide Mannschaften obenauf. Die Badener immer noch Spitzenreiter, der SCP erster Verfolger und fest entschlossen aufzusteigen. 2013 war das, der 2:1-Sieg ist unvergessen. Nun kommt es zum Wiedersehen. Von Thomas Rellmann


Mi., 18.10.2017

Reiten: Dressur Startschuss unterm Hallendach für Klimke, Langehanenberg und Balkenhol

Starts im Weltcup hat Helen Langehanenberg mit Damsey fest eingeplant.

Münster - Die grüne Saison verlief für Helen Langehanenberg, Ingrid Klimke und Anabel Balkenhol sehr erfolgreich. Nun bereitet sich das Trio des RV St. Georg Münster auf die Wettkämpfe in der Halle vor. Mit ganz unterschiedlichen Plänen. Von Henner Henning


Mi., 18.10.2017

Erster Volkslauf vor genau 50 Jahren „Rund um die Bockwindmühle“ zog am 15. Oktober 1967 exakt 158 Teilnehmer an

Der Startschuss vor 50 Jahren, im Lokalsportteil der Zeitung festgehalten. 158 Teilnehmer gingen am 15. Oktober 1967 beim ersten Volkslauf in Münster an den Start.

Münster - Adventslauf, City-Run, Silvesterlauf, Firmenlauf, Rund um den Allwetterzoo, Hiltruper Halbmarathon und natürlich der Marathon: Wer in Münster im Wettbewerb laufen möchte, hat das Jahr über viel zu tun und ist lange unterwegs. Von Jürgen Beckgerd


Di., 17.10.2017

Rudern: Deutsche Meisterschaften in Salzgitter Goldregen für den RV Münster

Holten frecherweise Gold in der offenen Klasse: Steuermann Paul Seiling, John Heithoff, Yannik Sacherer, Henri Schwinde und Mika Kohout (von links)

Münster - Was für ein Wochenende für den RV Münster. Dreimal Gold und einmal Bronze, das ist die Ausbeute der Athleten bei den Deutschen Meisterschaften der Sprinter in Salzgitter. Außerdem triumphierte Luisa Neerschulte über 1000 Meter. Von André Fischer


Di., 17.10.2017

Fußball: Kreis Münster Reisener schreibt Brandbrief nach Spielabbrüchen und Kartenflut

Norbert Reisener beobachtet die Entwicklung auf den Plätzen sehr genau. Er sagt: „Es geht in die falsche Richtung. Wir wollen und dürfen da nicht einfach nur zusehen.“

Münster - Die schlimmen Vorfälle in Schapdetten, wo es zu Auseinandersetzungen zwischen Gastgeber Fortuna und dem 1. FC Mecklenbeck kam, waren nur die Spitze des Eisbergs. Norbert Reisener, der Vorsitzende des Fußballkreises, schlägt jetzt Alarm. Von Wilfried Sprenger


Di., 17.10.2017

Volleyball: Bundesstützpunkt Modellprojekt des VCO befindet sich auf einem guten Weg

Mit dem VCO auf einem guten Weg: Zuspielerin Julia Jaeger und Chenoa Christ (r.).

Münster - Die Talente vom Bundesstützpunkt treten in dieser Saison nicht im Ligabetrieb an, sondern setzen ganz auf den Ausbildungsgedanken ohne Pflichtspiele. Das Modell ist neu und läuft seit einigen Monaten. Eine endgültige Bewertung ist noch nicht möglich, doch Trainer Christian Wolf macht sich reichlich Notizen. Von Henner Henning


Di., 17.10.2017

Fußball: 3. Liga Preußen-Sportchef Metzelder: „Wir bräuchten mehr Tiefe im Kader“

Schwierige Zeiten: Sportdirektor Malte Metzelder muss eine unerfreuliche Tabellensituation moderieren und gleichzeitig im Hintergrund mit arg begrenzten Mitteln Perspektiven schaffen.

Münster - Schwierige Zeiten beim SC Preußen. Die sportliche Entwicklung in dieser Saison ist bedenklich, zudem stehen und fallen alle Planungen für die Zukunft mit frischen Geldern und einer erhofften Ausgliederung. Sportdirektor Malte Metzelder sieht allerdings bei allen Problemen auch positive Dinge. Von Thomas Rellmann


Di., 17.10.2017

Fußball: Bezirksliga 12 Video vom Derby Westfalia Kinderhaus gegen BW Aasee

Fußball: Bezirksliga 12: Video vom Derby Westfalia Kinderhaus gegen BW Aasee

Münster - Das absolute Top-Spiel der Fußball-Bezirksliga 12 war auch noch ein Derby. Spitzenreiter Westfalia Kinderhaus schlug BW Aasee mit 2:1. Unsere Kollegen vom Heimspiel haben die Partie mit sieben Kameras unter die Lupe genommen. Das kam dabei heraus:


Mo., 16.10.2017

Schnappschüsse Die Sportfotos der Woche

Schnappschüsse: Die Sportfotos der Woche

Münsterland - Das letzte Aufbäumen des Sommers kann zwar den Hand- und Volleyballern egal sein, aber den Fußballern trieb es noch mal zusätzliche Schweißperlen auf die Stern. Es sei denn, man schaut nur zu, während andere kicken. Aber das Foto ist nur eins von unseren sportlichen Schnappschüssen. 


Mo., 16.10.2017

Fußball: 3. Liga Wie im Oktober 2016: Der SC Preußen im sportlichen Existenzkampf

Erfolglos in der Fremde: Kai Menig (l.), hier gegen Hachings Thomas Steinherr, und Tobias Rühle (h.) sind mit dem SCP auswärts zu harmlos.

Unterhaching - Das 0:1 bei der SpVgg Unterhaching war für die Preußen die dritte Auswärtsniederlage am Stück. Der erhoffte Befreiungsschlag blieb aus, zu harmlos das Auftreten der Westfalen in Bayern. Damit steht der SCP nach einem Möhlmann-Jahr wieder am Rande des Verderbens. Von Thomas Rellmann


Mo., 16.10.2017

Volleyball: Frauen-Bundesliga Nach dem 3:0 gegen Erfurt ist der USC selbstbewusst, bleibt aber realistisch

Keinen Ball verloren gibt Lisa Thomsen. Die Libera des USC wurde gegen Erfurt zur wertvollsten Spielerin gekürt.

Münster - Der Auftakt in die neue Saison stimmte beim USC Münster alle glücklich, das souveräne 3:0 gegen SW Erfurt sorgte für Heiterkeit und Freude. Doch überschwänglich wird am Berg Fidel keiner, nur zu gut konnten alle Beteiligte die Partie gegen phasenweise überforderte Gäste einordnen. Von Henner Henning


6051 - 6075 von 7849 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.