Mi., 16.09.2015

Fußball: 3. Liga Besondere Maßnahmen nach Ausschluss von Preußen-Fans in Osnabrück

Fußball: 3. Liga : Besondere Maßnahmen nach Ausschluss von Preußen-Fans in Osnabrück

Münster - Keine Gäste-Fans bei den Derbys zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster in dieser Saison – in der Spielvorbereitung stellt das spezielle Ansprüche an die Vereine. Einige Fans hoffen unterdessen, über Schlupflöcher ins Stadion zu gelangen. Von Alexander Heflik

Di., 15.09.2015

Fußball: 3. Liga Loose seit zwei Jahren Preußen-Trainer – das riecht nach Kontinuität

Unaufgeregt und Akribie betreibt Ralf Loose sein Job beim SCP – aber auch der Spaß muss nicht zu kurz kommen.

Münster - In schnelllebigen Fußballzeiten ist das mehr als eine Randnotiz: Ralf Loose ist bereits seit zwei Jahren als Trainer des SC Preußen im Amt. Dabei hatte er einige Klippen zu umschiffen, musste das Team erst disziplinieren und dann komplett umbauen. Doch alle Krisen überstand der 52-Jährige schadlos und erhält auch dafür von Sportvorstand Carsten Gockel den Ritterschlag. Von Thomas Rellmann


Di., 15.09.2015

Fußball: 3. Liga SC Preußen – auf der Couch Zweiter?

Münster - Drei Siege am Stück sorgen an der Hammer Straße für gute Laune. Mit nun 15 Punkte steht Fußball-Drittligist Preußen Münster derzeit auf dem dritten Rang – und kann am Dienstag gar ohne eigenes Zutun sogar einen Platz in der Tabelle gutmachen. Von Alexander Heflik


So., 13.09.2015

Fußball: Westfalenliga Preußen-Reserve kommt spät zum 2:0-Sieg über Nottuln

Allein gegen alle: Preußen-Spieler Abdenour Amachaibou, Leihgabe aus der ersten Mannschaft, im Vierkampf gegen Oliver Leifken (l.), David Veauthier und Felix Hesker (r.) von Grün-Weiß Nottuln.

Münster - 84 Minuten lang stand das Westfalenliga-Derby auf des Messers Schneide, dann kamen die fünf Minuten des Jan-Hubert Elpermann. Sein später Doppelschlag sicherte den 2:0-Sieg des SC Preußen Münster II gegen GW Nottuln. Von Julian Bischoff


So., 13.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen reisen nach 1:0 in Chemnitz im rosa Nebel heim

Jubel über das Tor des Tages: Mehmet Kara (m.) nahm nach dem 1:0 verdientermaßen die Glückwünsche der Teamkameraden entgegen.

Chemnitz - Der 1:0-Sieg der Preußen beim Chemnitzer FC kam eher glücklich zustande. Dennoch wollte kein Münsteraner zu kleinlich sein. Das Team ordnete den Triumph entsprechend euphorisch ein. Torschütze des Tages war Mehmet Kara nach einem herrlichen Dribbling. Von Ansgar Griebel


Sa., 12.09.2015

Liveblog Chemnitzer FC - Preußen Münster

Heimlich, still und leise kletterte Fußball-Drittligist Preußen Münster hoch bis auf den 3. Tabellenplatz. Den eingeschlagenen Erfolgsweg will das Team von Trainer Ralf Loose fortsetzen. Nun gilt es, eine schwere Auswärtshürde zu überspringen: Am Samstag tritt der SCP beim Chemnitzer FC (Tabellen-6.) an. Verfolgen Sie die Partie mit unserem Liveticker (Anstoß 14 Uhr). Von Ansgar Griebel, Alexander Heflik


Fr., 11.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen setzen in Chemnitz auf bewährtes Personal

Voller Einsatz gefordert: Preußens Abräumer Benjamin Schwarz (Mitte), hier im Zweikampf mit dem Bremer Marcel Hilßner, steht mit dem SCP in Chemnitz vor einer schweren Aufgabe.

Münster - Flexibel im System und konstant im Personal – so tritt Preußen Münster am Samstag um 14 Uhr beim Chemnitzer FC an. Den bisherigen dritten Tabellenplatz will Trainer Ralf Loose nicht überbewerten, den Gastgeber stuft er aber als brandgefährlich ein. Von Alexander Heflik


Do., 10.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen reisen schon am Freitag zum ersten Schwergewicht nach Chemnitz

Pechvogel Lennart Stoll (M.) muss in den kommenden Wochen pausieren, nachdem er sich im Training am Syndesmoseband verletzt hat. Der 19-Jährige war im Sommer aus der A-Jugend gekommen.

Münster - Erstmals treffen die Preußen am achten Spieltag auf einen Gegner, der zu den Aufstiegsanwärtern gezählt wird. Zum Auswärtsspiel beim Chemnitzer FC machen sich Münsteraner schon am Freitagmorgen auf den Weg. Allerdings ohne Lennart Stoll, der sich schwerer verletzt hat. Von Thomas Rellmann


Do., 10.09.2015

Fußball: 3. Liga Das wurde aus Ex-Preußen, die im Sommer den SCP verließen...

Fußball: 3. Liga : Das wurde aus Ex-Preußen, die im Sommer den SCP verließen...

Man sollte nicht vergessen, dass wir mehr als einen halbe Mannschaft ausgetauscht haben.“ Das sagte unlängst Carsten Gockel, Sportvorstand des SC Preußen Münster, um auf die veränderte sportliche Struktur beim Fußball-Drittligisten hinzuweisen. Aber was wurde aus den 14 Akteuren, die im Sommer beim SCP den Spind räumen mussten? Von Alexander Heflik


Mi., 09.09.2015

Fußball: 3. Liga Lotte wartet im Westfalenpokal auf die Preußen

Chris Philipps 

Münster - Die SF Lotte warten in Runde zwei des Westfalenpokals auf den SC Preußen. Außerdem macht Jesse Weißenfels leichte Fortschritte, Stephane Tritz steht vor dem Comeback, und Chris Philipps spielte 90 Minuten für Luxemburg durch. Von Thomas Rellmann


Di., 08.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen wollen Tempo aufnehmen für Chemnitz

Angeschlagen: Stephane Tritz (links) – er wartet noch auf den Durchbruch.

Münster - Preußen Münster gastiert am kommenden Samstag um 14 Uhr beim Chemnitzer FC. Es wird eine sportliche Herausforderung für die Elf von Trainer Ralf Loose werden, allerdings fehlem dem SCP vier Spieler verletzungsbedingt. Von Alexander Heflik


So., 06.09.2015

Fußball: Westfalenliga Spätes 6:0-Schützenfest für Preußen-Reserve gegen Herford

Nicht nur in diesem Zweikampf zwischen Preußens Yasin Altun (l.), der ein gutes Spiel als alleiniger Sechser machte, und Sebastian Klaßes hatten die SCP-Akteure das bessere Ende für sich. Der Gastgeber bezwang Herford mit 6:0.

Münster - Ein wahres Schützenfest feierte die U 23 des SC Preußen beim 6:0 gegen den SC Herford. Anfangs hielt der spielerisch nicht schlechte Gast mit, dann aber setzte sich die Spielfreude der Münsteraner durch, die zudem physisch klare Vorteile hatten. Von Thomas Rellmann


So., 06.09.2015

Fußball: 3. Liga Wieder Zündeleien in der Preußen-Ostkurve

Es fackelte mal wieder in der Ostkurve.

Münster - In den vergangenen Tagen gab es reichlich Diskussionsstoff rund um die Preußen-Fans. Am Samstag zeigten sich einige mal wieder von ihrer schlechten Seite. Die Pyrotechnik in der Ostkurve könnte schwerwiegende Konsequenzen haben. Von Alexander Heflik


So., 06.09.2015

Fußball: 3. Liga Erster Preußen-Heimsieg im vierten Anlauf – 3:1 gegen Werder

Außer Kontrolle: Mehmet Kara (links) versucht Kapitän Amaury Bischoff nach dessen Führungstreffer per Freistoß wieder einzufangen.

Münster - Die entscheidenden Tore fielen spät. Aber sie fielen. Preußen Münster ist nach dem 3:1 gegen Werder Bremen II Tabellendritter der 3. Liga. Und es war auch noch der erste Heimsieg. Allerdings gönnte sich der SCP auch reichlich Leerlauf. Von Alexander Heflik


Sa., 05.09.2015

Liveticker 3. Liga: Preußen Münster gegen Werder Bremen II

Liveticker : 3. Liga: Preußen Münster gegen Werder Bremen II

Münster - Den ersten Heimsieg strebt der SC Preußen am Samstag gegen Aufsteiger Werder Bremen II an. Die Gäste sind seit fünf Partien sieglos und 18. - damit ist Münster im ersten Spiel ohne Abgang Marcus Piossek Favorit. Von Alexander Heflik, Thomas Rellmann


Do., 03.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen-Keeper Lomb ist laut und selbstkritisch

Niklas Lomb hat seinen Status als Nummer eins zementiert mit guten Leistungen.

Münster - Niklas Lomb hatte als SCP-Keeper einen guten Start, kassierte im Schnitt bisher weniger als ein Gegentor pro Partie. Trotzdem sieht der 22-Jährige, der nur im Spiel den Mund weit aufreißt, noch einige Verbesserungsansätze. Von Thomas Rellmann


Do., 03.09.2015

VfL Osnabrück - Preußen Münster Fans wollen ohne Karten anreisen

Einen Preußen-Fanblock wird es in der Osnatel-Arena nicht geben. Die genauen Planungen der Fans wollen diese in Kürze kommunizieren.

Münster - Es wäre wohl blauäugig gewesen anzunehmen, dass der Ausschluss von Gäste-Anhängern in den Derbys zwischen Preußen Münster und dem VfL Osnabrück in dieser Saison kein Echo hervorrufen würde. Die Reaktionen folgten prompt... Von Thomas Rellmann


Mi., 02.09.2015

Fußball: 3. Liga Preußen: Fans-Ausschluss für Gockel „Ergebnis der letzten Aufeinandertreffen“

Allzu oft hat es in den vergangenen Jahren beim Derby zwischen Münster und Osnabrück gequalmt und gekracht. Jetzt müssen die Gästefans draußen bleiben.

Münster - Der SC Preußen muss ohne Fans im Derby beim VfL Osnabrück am 23. September. Im Umkehrschluss gilt das auch für das Rückspiel. Diese Entscheidung hatte sich schon länger angedeutet. Die Reaktionen der Anhängerschaft im Netz fielen logischerweise größtenteils verärgert aus.


Mi., 02.09.2015

Fußball: Kommentar Preußen-Derby ohne Gäste-Fans – Teil der Kultur stirbt

Unschöne Szenen: Jetzt gibt es neue Konsequenzen.

Dass die Hauptursache für den Ausschluss von Gäste-Fans im Derby zwischen Osnabrück und Münster bei den Zündlern der vergangenen Jahre liegt, steht für unser Redaktionsmitglied Thomas Rellmann außer Frage. Dennoch schreibt er in seinem Kommentar, dass die jetzige Maßnahme die Aufeinandertreffen unglaublich viel an Knistern und Atmosphäre kosten wird. Von Thomas Rellmann


Mi., 02.09.2015

Fußball: 3. Liga Keine Gästefans beim Preußen-Derby in Osnabrück

Immer wieder kam es zu Verfehlungen von Fans in beiden Stadien.

Münster - Der Termin für das Derby zwischen dem VfL Osnabrück und Preußen Münster (23. September, 18 Uhr) bleibt bestehen. Allerdings sind diesmal erstmals keine Gäste-Fans zugelassen. Das gilt auch für das Rückspiel. Die Verantwortlichen begründen diesen drastischen Schritt mit den Verfehlungen der Vergangenheit.


Di., 01.09.2015

Fußball: 3. Liga Hoffmanns große Chance im Preußen-Dress

Philipp Hoffmann (r.) hat beim Sieg in Halle sein Potential aufblitzen lassen. 

Münster - Die Preußen nehmen am Samstag gegen Werder Bremen II den vierten Anlauf auf den ersten Saisonheimsieg – es wird gleichzeitig das erste Spiel ohne Marcus Piossek sein, der schon mit den neuen Kameraden in Kaiserslautern trainiert. In seine Fußstapfen tritt am Samstag Philipp Hoffmann. Von Ansgar Griebel


Mo., 31.08.2015

Fußball: 3. Liga Trikotwechsel für bisherige Preußen Piossek und Berzel

Marcus Piossek startet durch: Ab sofort eine Liga höher beim 1. FC Kaiserslautern.

Münster - Drittligist Preußen Münster ist kurz vor Ende der Transferperiode noch einmal in den Büchern aufgetaucht, hat aber nur zwei Abgänge und keinen Neuzugang zu verzeichnen. Marcus Piossek wechselt wie berichtet zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, Aaron Berzel hat einen neuen Club mit dem Regionalligisten SV Elversberg gefunden. Von Ansgar Griebel


Mo., 31.08.2015

Mittelfeldmann heuert beim 1.FC Kaiserslautern an Piossek schlüpft noch durchs Transferfenster

Marcus Piossek wechselt doch noch.

Münster - Die Trennung von Mittelfeldspieler Marcus Piossek vom SC Preußen Münster steht dicht bevor. Bevor das sommerliche Transferfenster an diesem Montag schließt, dürfte der 26 Jahre alte gebürtige Lippstädter nun doch zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern wechseln. Von Alexander Heflik


7876 - 7900 von 8168 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.