Fußball: Syndesmosebandriss
Schock für Preußen – Zenga fällt länger aus

Münster -

Mittelfeldspieler Erik Zenga wird die nächsten Wochen dem SC Preußen wegen eins Risses des vorderen Syndesmosebandes nicht zur Verfügung stehen.

Mittwoch, 28.01.2015, 10:20 Uhr
Verletzungspech: Erik Zenga verletzt sich im Testspiel gegen Mönchengladbach vor einer Woche und fältt nun länger beim Drittligisten aus.
Verletzungspech: Erik Zenga verletzt sich im Testspiel gegen Mönchengladbach vor einer Woche und fältt nun länger beim Drittligisten aus. Foto: Jürgen Peperhowe

Schock für die Preußen. Mehrere Wochen wird der Fußball-Drittligist auf seinen zentralen Mittelfeldspieler Erik Zenga verzichten müssen. Am Dienstag wurde im MRT ein Riss des vorderen Syndesmosebandes festgestellt. Der 22-Jährige wird nicht nur am Sonntag im Heimspiel gegen Dynamo Dresden fehlen, sondern mindestens auch in allen weiteren Partien im Februar.

Zenga hatte sich die Verletzung im zweiten Testspiel des Trainingslagers gegen Borussia Mönchengladbach 2 zugezogen. Nach seiner Rückkehr nach Münster war an Training nicht zu denken, nun die schlechte Nachricht für Trainer Ralf Loose .

Damit gerät Kapitän Jens Truckenbrod, der vor der Winterpause ins zweite Glied gerückt war, wieder in den Fokus. Der Routinier und Amaury Bischoff werden die beiden wichtigen zentralen Positionen im Mittelfeld besetzen.

... später mehr ...

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3031055?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker