Fußball: 3. Liga
Preußen warten weiter auf Zenga – auch Piossek begehrt

Münster -

Preußen Münster hofft nach wie vor auf eine Zusage von Erik Zenga. Dem Mittelfeldspieler liegt ein Angebot des SCP vor, aber auch viele andere Clubs sind interessiert. Marcus Piossek scheint ebenfalls begehrt zu sein, während sich die Anzeichen für einen Wechsel von Jesse Weißenfels (SF Lotte) an die Hammer Straße verdichten.

Mittwoch, 06.05.2015, 01:00 Uhr aktualisiert: 06.05.2015, 16:35 Uhr
Noch keine Entscheidung: Erik Zenga.
Noch keine Entscheidung: Erik Zenga. Foto: Jürgen Peperhowe

Drei Spieltage vor dem Saisonende, gekennzeichnet von einer Reihe von Misserfolgen in den letzten Wochen sowie dem Aus im Westfalenpokal-Halbfinale gegen SF Lotte (0:1), baut sich eine letzte vernünftige sportliche Perspektive für den SC Preußen Münster auf.

Drei Chancen noch

In den beiden Heimspielen gegen die Stuttgarter Kickers (Samstag) sowie gegen Borussia Dortmund (23. Mai) am letzten Spieltag, mittendrin angereichert mit dem beliebten Auswärtstrip zur Spielvereinigung Unterhaching (16. Mai), könnte es doch noch was werden mit der Qualifikation für den DFB-Pokal . Dafür muss Rang vier im Endklassement her, dafür muss als erstes der Rückstand auf Stuttgart mit einem Sieg auf einen Zähler verringert werden.

„Da haben wir noch eine Restchance“, sagte Sportvorstand Carsten Gockel . Beim ihm laufen schon die Personalplanungen für 2015/16 auf Hochtouren. Zwölf Verträge bei 26 Kadermitgliedern laufen aus. Der Verein zog dabei beim Leihgeschäft von Stürmer Emil Atlason (21/KB Reykjavik) nicht die Option zum Monatsende. Ein Verblieb in Münster ist damit unwahrscheinlich.

Ehrlicher Umgang

Noch wahrscheinlicher ist der Fortgang von Erk Zenga. Der seit Monaten verletzte zentrale Mittelfeldspieler hat seit Wochen ein konkretes Angebot des SCP vorliegen, bat sich aber vor einigen Tagen weitere Bedenkzeit ausgebeten. Gockel spricht von einem offenen und ehrlichen Umgang: „Wir wollen ihn gerne halten, ich akzeptiere aber auch, dass er sich weiter umschaut.“ Zenga soll Kontakte zu Zweitligisten haben, aber wohl auch zum MSV Duisburg, der noch die Rückkehr ins Bundesliga-Unterhaus nicht zuletzt dank des 2:1-Sieges über die Preußen am letzten Sonntag schaffen kann. Gockel: „Wir haben unser Angebot nicht zurückgezogen, aber wir denken in Alternativen.“

Kader des SC Preußen Münster 2014/15

1/34
  • Der komplette Kader auf einem Bild

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sturm: Rogier Krohne

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sturm: Michael Holt

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Mittelfeld: Abdenour Amaichabou

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Sturm: Marcel Reichwein

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Mittelfeld: Markus Piossek

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Eric Zenga

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Amaury Bischoff - Mittelfeld

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Jens Truckenbrod - Mittelfeld

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Mittelfeld: Philipp Hoffmann (Neuzugang)

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Mittelfeld: Benjamin Siegert

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Verteidiger: Phillipp Röhe

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Fabian Hergesell

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Mittelfeld: Marc Heitmeier

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Kevin Schöneberg

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Julian Riedel

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Simon Scherder

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dominik Schmidt - Verteidiger

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Marco Pischorn

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Abwehr: Patrick Kirsch

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Marko Aulbach - Torwart (Neuzugang)

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Max-Schulze-Niehues - Torwart

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Torwart: Daniel Masuch

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Matthias Haase - Physiotherapeut

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dennis Morschel - Physiotherapeut

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tim Hartwig - Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Horst Rieger - Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Cornelius Müller-Rensmann - Facharzt für Orthopädie

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Jürgen „Kese“ Keseberg - Betreuer

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Norbert Bußmann - Betreuer

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Harald Menzel - Chefscout

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Alexander Orgrinc - Torwartrainer

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Babacar N'Diaye - Assistenztrainer

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Ralf Loose - Cheftrainer

    Foto: Jürgen Peperhowe

Immer wahrscheinlicher dürfte dagegen ein Wechsel von Jesse Weißenfels (SF Lotte) zum SCP werden, beide Seiten zeigen großes Interesse, der 17fache Torschütze des Regionalligisten hat aber bislang keinen Vertrag unterschrieben.

Schmidt weiter außen vor

Und sonst? Dominik Schmidt ist weiterhin vom Trainingsbetrieb der Drittliga-Mannschaft freigestellt, kann aber bei der U-23-Auswahl von Sören Weinfurtner mitmischen. „Bei mir hat sich niemand gemeldet“, sagt Carsten Gockel zudem über Marcus Piossek . Münsters auffälligste Offensivkraft soll bei einer Reihe von Zweit- und Drittligisten auf dem Zettel stehen. Gockel: „Das würde mich nicht wundern.“ Aber der 25-Jährige hat noch einen laufenden Kontrakt bis 2016, er dürfte wohl nur bei Zahlung einer hohen sechsstelligen Ablösesumme den Club verlassen.

►  Aktuelles Lazarett: Die Langzeitverletzten Patrick Kirsch, Michael Holt, Erik Zenga und Kevin Schöneberg werden am Samstag fehlen. Gefährdet sind die Einsätze von Julian Riedel (Knöchelverletzung), Marcus Piossek (Wunde am Knüchel) sowie Benjamin Siegert (Wadernblessur). Fabian Hergesell hat zumindest das Lauftraining wieder aufgenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3236312?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker