Fußball: Testspiel
VfL Bochum kommt als Sparringspartner ins Preußenstadion

Münster -

Die Preußen nutzen die Länderspielpause im November für ein erneutes Testspiel gegen den Zweitligisten VfL Bochum. Zu ungewöhnlicher Zeit, am Donnerstag um 15 Uhr, ist der Ruhrgebietsclub in Münster zu Gast.

Dienstag, 03.11.2015, 00:00 Uhr
Wiedersehen im November: Bochums Onur Bulut (l.) und Preuße Felix Müller.
Wiedersehen im November: Bochums Onur Bulut (l.) und Preuße Felix Müller. Foto: Jürgen Peperhowe

In der Saisonvorbereitung 2015/16 nahm es der SC Preußen Münster zuletzt mit dem VfL Bochum auf und erkämpfte sich bei hochsommerlichen Temperaturen im Sportzentrum Helker Berg in Billerbeck ein 2:2-Unentschieden. Am 12. November (Anstoß 15 Uhr) kommt es bei deutlich milderen äußeren Bedingungen zu einem Wiedersehen mit dem Zweitligisten.

Im heimischen Preußenstadion wollen die Adlerträger das Testspiel dieses Mal nutzen, um in der Länderspielpause im Rhythmus zu bleiben. Für 6 Euro erhalten alle Interessenten Eintritt an der Hammer Straße – Preisunterschiede zwischen Steh- und Sitzplätzen gibt es nicht. Tickets sind ausschließlich am Spieltag an den Tageskassen erhältlich. Besucher, die es sich auf der Haupttribüne bequem machen wollen, dürfen sich an diesem Tag über eine freie Platzwahl freuen. Die Stadiontore öffnen eine Stunde vor dem Anstoß, um 14 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3605492?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker