Karate: Deutsche Meisterschaften
Karateka aus Münster auf Medaillenjagd

Münster -

Bei den Deutschen Karate-Meisterschaften des DJKB hinterließen die Aktiven aus Münster einen glänzenden Eindruck. Sowohl der Sportler des Budosportcenters Münster als auch die Schüler der Karateschule Fuji San überzeugten.

Montag, 22.05.2017, 17:45 Uhr aktualisiert: 23.05.2017, 12:12 Uhr
Die Abordnung des Fuji-San mit den Trainern Andrea Häusler und Thorsten Uhlemann.
Die Abordnung des Fuji-San mit den Trainern Andrea Häusler und Thorsten Uhlemann. Foto: Fuji-San

Münsters führende Karate-Clubs hinterließen bei den Deutschen Karate-Meisterschaften des DJKB in Bochum bleibenden Eindruck, sowohl bei den Gegnern als auch bei den Preisrichtern, und nahmen zahlreiche Medaillen mit auf den Rückweg nach Münster. Mansoor Hussain vom Budosportcenter Münster gewann die Silbermedaille im Mannschafts-Kumite. In der Freikampf-Einzeldisziplin der Junioren steigerte sich der Schüler von Karate-Weltmeister Jörg Gantert von Kampf zu Kampf und holte Bronze.

Bundeskaderathlet Till Nonhoff bezwang in der Senioren-Klasse unter anderem den amtierenden Deutschen Meister Dustin Deisler und erkämpfte sich zum krönenden Abschluss die Bronzemedaille. In der Kumite-Mannschaftsdisziplin wurde er mit dem NRW-Kader Dritter.

Auch die Karateschule Fuji San Münster war in Bochum mit einer qualitativ wie quantitativ starken Auswahl an Karatekindern vertreten. Nach spannenden Vorkämpfen wurden der neunjährige Peer Salow und Kai Feese (12) in ihren Altersgruppen und dort jeweils im jüngsten Jahrgang Deutsche Vize-Meister. Ein weiterer zweiter Platz ging an das Kata-Team des Fuji-San, bestehend aus Juliane Drop, Kai Freese und Louis Focke. Das Team musste sich gegen wesentlich höher Graduierte und auch ältere Athleten durchsetzen und konnte durch Kampfgeist und Präzision überzeugen.

Fuji-San-Cheftrainer Torsten Uhlemann konnte sich nicht nur über die Erfolge seiner Schützlinge freuen, sondern stieg gegen Ende des langen Wettkampftages auch noch selber in den Ring: Auch Uhlemann setzte sich in seinem Starterfeld durch und wurde Deutscher Vize-Meister in der Disziplin Kata Herren ab 38 Jahre.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4864956?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker