Rad: Bundesliga
Rad: Venjakobs Team ist Spitze

Münster -

Katharina Venjakob ist mit ihrem Team „D.Velop-Cycle-Cafe-Ladies“ in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Sowohl in der Team- als auch in der Einzelwertung lag der Rennstall der 26-Jährigen im oberbayerischen Gaimersheim vorn. Und in der Sprintwertung auch. Mehr geht nicht.

Dienstag, 23.05.2017, 14:05 Uhr
Katharina Venjakob 
Katharina Venjakob  Foto: Christian Müller

Neue Rolle für Münsters Radsportlerin Katharina Venjakob: Bei den „D.Velop-Cycle-Cafe-Ladies“ muss die 26-Jährige die eigenen Interessen in den Hintergrund stellen. Gefahren wird vielmehr für den bestmöglichen Erfolg des Bundesliga-Teams. Und diese Taktik ging bei der Saisonpremiere im oberbayerischen Gaimersheim voll auf. Wiebke Rodieck gewann die Einzelwertung und darf sich Deutsche Bergmeisterin nennen, an Gudrun Stock führte im Sprint kein Weg vorbei. Damit nicht genug, auch die Teamwertung ging an den Rennstall aus Coesfeld und Reken – nationale Spitze. „Großartig. Ich habe meine Aufgabe erfüllt, bin überglücklich“, freute sich Venjakob, die im Laufe des Wettkampfes aus taktischen Zwängen abreißen lassen musste und am Ende Platz 37 belegte. Am Wochenende steigt das zweite Bundesliga-Rennen in Karbach.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4866673?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker