Fußball: Bezirksliga
BW Aasee macht alles richtig und siegt in Greven

Münster -

Damit hatte Matthias Gerigk nicht zwingend gerechnet. Sein Team, BW Aasee, gewann beim SC Greven 09 mit 2:1 und zeigte sich vor allem in der Defensive sehr diszipliniert. Damit brachte der Gast den Gegner an den Rand der Verzweiflung.

Sonntag, 27.08.2017, 19:21 Uhr aktualisiert: 31.08.2017, 14:00 Uhr
Paul-Moritz Dietz und BW Aasee gewannen in Greven.
Paul-Moritz Dietz und BW Aasee gewannen in Greven. Foto: Peter Leßmann

Geradezu „gerührt“ registrierte Matthias Gerigk den 2:1 (1:1)-Sieg seiner Elf beim SC Greven 09. „So eine richtig, richtig gute Leistung nach einer Woche, in der ich wegen Bau und Umzug nicht beim Training war – da muss ich einen Riesendank loswerden“, so der Trainer von BW Aasee. „Wir haben einem Gegner mit viel Qualität keinen Raum zum Kontern gelassen und tief gestanden. Der Matchplan ist aufgegangen.“ Die Führung durch Malte Lohnherr nach Ballgewinn und Steilpass von Daniel Roesmann fiel nach einem Abpraller im zweiten Versuch (12.). In der einzigen schwachen Phase machte Emre Kücükosman nach Peter Lakenbrinks Flanke das 1:1 (14.) und traf auch noch den Innenpfosten (19.). Auf der Gegenseite scheiterte Paul-Moritz Dietz (40.) an der Latte. Nach der Pause hatte BWA alles im Griff, der Gastgeber fand kein Mittel. Lohnherr gelang im Pressschlag mit Keeper Luca Dömer das 2:1 (68.) nach Joshua Roths Pass, er hatte sogar noch das dritte Tor auf dem Fuß (75.). BWA: Remmert – Roth (75. Sandner), Stiens, Brüninghoff, Borgers – Kampschulte, Stemmerich, Dav. Roesmann, Dan. Roesmann – P. Dietz (89. Püttmann), Lohnherr (83. Hülsmeier).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5107312?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker