Basketball: Hochschul-DM
Uni Münster startet zu Hause gegen Marburg und Kassel

Münster -

Zum dritten Mal hintereinander möchten die Basketballer der Uni Münster den Titel bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft gewinnen. Zunächst geht es in der Vorrunde gegen die beiden hessischen Rivalen aus Marburg und Kassel.

Dienstag, 12.12.2017, 13:18 Uhr aktualisiert: 12.12.2017, 14:26 Uhr
Jan König will mit der Hoschulauswahl den dritten Streich perfekt machen.
Jan König will mit der Hoschulauswahl den dritten Streich perfekt machen. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Basketballer der Uni rüsten zum großen Wurf: Zwei Mal schon haben die Korbjäger der münsterischen Hochschulen in den vergangenen beiden Jahren die Deutsche Hochschulmeisterschaft in die Domstadt geholt, an diesem Mittwoch beginnt nun die „Mission Threepeat“, der dritte Streich. Dabei sollte die Vorrunde in der heimischen Uni-Halle eine niedrige Hürde für die Mannschaft von Trainer Christoph Schneider darstellen. Mit den Teams aus Marburg und Kassel stellen sich vergleichsweise unbekannte Gegner vor – und nur eines der drei Teams muss in Runde eins die Segel streichen.

Schneider ist recht zuversichtlich, dass seine Jungs die Zwischenrunde buchen, auch wenn der Spielplan allemal einen Kraftakt der Münster-Auswahl einfordert. Das Team bestreitet direkt nacheinander die Partien zwei und drei, zunächst gegen den Verlierer des Auftaktspiels und dann, wenn es nach (Schneiders) Plan geht, das Finale um den Gruppensieg. Beide Partien werden über die volle Länge gehen. „Nicht optimal, aber so ist es halt“, nimmt der Coach es, wie es kommt. Fit dürfte sein Team sein, schließlich stehen Jan und Andrej König, Stefan Wess und Niklas Huesmann als amtierende Spitzenreiter der Regionalliga ebenso voll im Saft wie dei andern fünf UBC-Jungs, komplettiert wird die Truppe durch drei Akteure aus dem Landesliga-Team vorn Westfalia Kinderhaus.
► Die Auswahl spielt in dieser Besetzung: Jan König, Andrej König, Stefan Wess, Niklas Husmann, Atilla Göknil, Lukas Strietholt, Gustav Wehrenpfennig, Hauke Carstens, Leif Steen, Stephan Niewöhner, Johannes Stricker und Jakob Müller.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5353360?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker