Fußball: Landesliga
Der SC Münster 08 ist wieder auf dem Pfad der Tugend

Münster -

Die Wiedergutmachung ist geglückt: Der SC Münster 08 hat sein Auswärtsspiel beim SV Burgsteinfurt mit 1:0 gewonnen und setzte damit endgültig einen Haken unter die derbe Niederlage gegen Altenberge.

Sonntag, 04.03.2018, 19:12 Uhr aktualisiert: 04.03.2018, 21:56 Uhr
Leon Wäntig (vorne) erzielte das Siegtor. 
Leon Wäntig (vorne) erzielte das Siegtor.  Foto: Heimspiel / Christian Lehmann

Das war eine Wiedergutmachung, wie sie Trainer Mirsad Celebic erhofft hatte: Mit 1:0 (0:0) setzte sich Landesligist SC Münster 08 beim SV Burgsteinfurt durch und zeigte im Gegensatz zum 1:4 der Vorwoche gegen Altenberge eine deutlich bessere Leistung. „Gegen Altenberge hatten wir einen totalen Motorschaden, nun haben die Jungs ein anderes Gesicht gezeigt. Das haben sie gut gemacht“, betonte der vollauf zufriedene Coach. Gegen eine famos aufspielende Burgsteinfurter Mannschaft blieb die Partie bis zum Schluss spannend, auch nachdem Leon Wäntig das 1:0 (53.) erzielt hatte. Der Treffer war für sich schon das Eintrittsgeld wert. Mit der Brust stoppte der Nullacht-Stürmer das Spielgerät, ließ es einmal aufspringen und zog dann aus rund 20 Metern ab – genau in den Winkel des Burgsteinfurter Tores. Celebic schnalzte mit der Zunge, auch weil seine Elf gegen die starken Gastgeber ebenso stark dagegenhielt. „Die stehen zu Unrecht so weit unten in der Tabelle“, zollte Nullachts Coach dem Gegner ein Kompliment.

„Wir mussten ans Limit gehen, Einsatz und Wille waren klasse. Die Leidenschaft war wieder da“, lobte Celebic, sah allerdings „spielerisch noch sehr viel Luft nach oben.“

Nun müsse auch in den kommenden Wochen dieser Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Celebic: „Die Jungs haben Bock darauf.“

Münster 08: Ostrop – E. Celebic (79. Johannknecht), Ricken, Grütering, Hehemann (46. Schulte) – Stiller, Höppner – Siegert, Breloh (68. Otto), Hamsen – Wäntig

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5567074?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker