Do., 08.03.2018

Boxen: Westfalen-Meisterschaft Finals Boxzentrum Münster mit sieben Finalisten

Greift bereits am Samstag nach dem Westfalentitel: Mittelgewichtler Naziri Piraki (links) ist beim Profiabend in Espelkamp aktiv, dorthin wurde das westfälische Finale verlegt.

Greift bereits am Samstag nach dem Westfalentitel: Mittelgewichtler Naziri Piraki (links) ist beim Profiabend in Espelkamp aktiv, dorthin wurde das westfälische Finale verlegt. Foto: pl

Münster - 

Insgesant 21 Kämpfe sind am Finaltag der Westfälischen Meisterschaften im Boxen geplant. Am Sonntag (ab 13 Uhr, Einlass) richtet das Boxzentrum Münster diese Titelkämpfe aus. Mittelgewichtler Naziri Piraki kämpft um seine Meisterehren bereits am Vorabend beim Profi-Kampftag in Espelkamp.

Von Alexander Heflik

Teil drei und damit der Finaltag steht bei den Westfälischen Meisterschaften im Boxen an. Am Sonntag wird um 12 Uhr zunächst gewogen, ab 13 Uhr erfolgt der Einlass für die Zuschauer im Boxzentrum am Schifffahrter Damm, ab 14 Uhr sollen 21 Kämpfe bei Herren (15) und Frauen (6) folgen. Mit bis zu 500 Zuschauern wird immerhin gerechnet.

Einer aber wird bereits am Samstag in der Nähe von Gütersloh um den Westfalentitel antreten: Naziri Piraki (bis 75 kg) trifft auf Hamlet Babayan im Rahmen des Profi-Kampfabends. Dort ist der Hauptkampf zwischen WBU-Weltmeister Christian Pawlak und Ex-Europameister Bosko Misic im Supermittelgewicht im Espelkamper Bürgerhaus angesetzt. Naziri Piraki ist dort Rahmenkämpfer.

In Münster soll es am Sonntag auch ein Box-Festival werden. Der BC Münster 23, der die Viertel- und Halbfinals am vergangenen Wochenende in der Stadtwerke-Arena ausrichtete, schickt noch in der Männer B Timo Vogt (bis 91 kg) ins Rennen.

Das Boxzentrum stellt mit Miguel Medina Pocco (bis 69 kg/Männer C), Saleh Atayav (bis 91 kg/Männer C), Lukas Heynemeier (bis 69 kg/Männer B), Elah Al-Maghamseh (bis 69 kg/Männer A) sowie bei den Frauen Dilara Gökalan (bis 54 kg) und Birte Bookmeyer (bis 57 kg) sechs Finalisten, die von Hamdi Yilderim und Uwe Bruschwitz betreut werden. Mit Zalgaj Laghmani (Eintracht Borbeck) steht ein regelmäßiger Trainingsgast des Boxzentrums im Finale der Männer A-Klasse bis 60 kg. Die Finalteilnehmer in der A- und der B-Klasse schaffen dann auch den Sprung zu den NRW-Meisterschaften im Juli. ► Tickets: An der Abendkasse acht (ermäßigt) und zehn Euro, im Vorverkauf im Restaurant Rossini fünf und acht Euro.



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5575839?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F