Fußball: Frauen-Westfalenliga
SC Gremmendorf ohne Chance in Ostbevern

Münster -

Der SC Gremmendorf kommt nicht vorwärts. Der Vorletzte der Westfalenliga unterlag im Kreisduell beim BSV Ostbevern mit 0:2. Die Leistung war okay, doch die großen Personalsorgen lassen sich aktuell nicht mehr auffangen.

Sonntag, 25.03.2018, 20:26 Uhr aktualisiert: 25.03.2018, 20:36 Uhr
SCG-Torfrau Vera Heinker und Celine Angerstein (M.) klären gegen die Ostbevernerin Kira Lücke.
SCG-Torfrau Vera Heinker und Celine Angerstein (M.) klären gegen die Ostbevernerin Kira Lücke. Foto: Ralf Aumüller

Die personelle Situation lässt Trainer Marc Dillmann aktuell wenig Spielraum. Acht Mädels musste er auch beim Gastspiel beim BSV Ostbevern ersetzen. Und wenn zu allem Überfluss Daniela Karmann nach gut 20 Minuten einen Wechsel signalisiert (Knieprobleme), wird die Verunsicherung nicht kleiner. „Ich mache meinen Spielerinnen keinen Vorwurf. Nach der Pause haben sie das Beste aus der Situation gemacht“, so Dillmann nach der 0:2 (0:1)-Niederlage.

Nach sieben Minuten kassierte der Gast durch Sarah Fipke das 0:1 und versuchte im Anschluss, das Ergebnis in Grenzen zu halten. Was gelang, erst in der 87. Minute traf Laura Rieping zum 2:0.

SCG: Heinker – Angerstein, Mensing, Feldmann, Symalla – Bode, Müller (79. Toboll), Borges, Schriewersmann – Karmann (24. Mertens) – Heidfeld (75. Hammelbeck)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5618279?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker