Interview mit Schiedsrichterin
Polizeikommissarin Vanessa Arlt betreibt ein aufwändiges Hobby

Sie ist die ranghöchste Schiedsrichterin im Fußballkreis Münster. Bis zur Westfalenliga lässt Vanessa Arlt vom SC Greven 09 die Männer nach ihrer Pfeife tanzen. Bei den Frauen darf sie sogar in Liga zwei ran. Ihr Vorbild? Logisch – Bibiana Steinhaus. Die zückt mittlerweile im Oberhaus bei den Herren der Schöpfung Gelbe und Rote Karten – wenn nötig. Ein Novum, das keines bleiben muss. Mit Arlt rückt Verstärkung an.

Samstag, 21.04.2018, 13:00 Uhr aktualisiert: 21.04.2018, 13:05 Uhr
Interview mit Schiedsrichterin : Polizeikommissarin Vanessa Arlt betreibt ein aufwändiges Hobby
Schiedsrichterin Vanessa Arlt in Aktion. Foto: Heimspiel/Mario Witthake

Am Wochenende geht es an den Rhein. Der TSV Schott Mainz erwartet Bayer Leverkusen. Zweite Liga, Frauen. Der Sonntag ist kaputt, oder?

Arlt: Zehn bis elf Stunden bin ich sicher unterwegs. Aber Mainz ist ­erträglich, manchmal geht es noch tiefer in den Süden. Nach München zum Beispiel. Als Linienrichterin darf ich ja auch in der höchsten deutschen Spielklasse assistieren.

Lohnt sich das? Finanziell?

Arlt: Der Aufwand ist ohne Frage groß, aber die Erfahrungen sind ungemein nützlich. Und bringen mich weiter. Leidenschaft und Herzblut sind Voraussetzungen bei diesem Hobby. Ob sich das finanziell lohnt? Nun, 125 Euro bekomme ich als Assistentin in der Frauen-Bundesliga und als Spielleiterin in der 2. Liga. Plus Fahrtgeld natürlich.

Was machen Sie mit dem kaputten Sonntagabend?

Arlt: Der Tatort ist Pflicht. Vor allem der Münster-Tatort. Wenn ich später als 20.15 Uhr heimkomme, gibt es ja gottlob die Mediathek.

Sie sind Polizeikommissarin und waren einige Jahre Teil der Einsatzhundertschaft. Auch da mussten Sie für Ordnung sorgen.

Arlt: Das stimmt. Was nicht immer einfach war. Ich erinnere mich an ein Fußballspiel in Dortmund, als 200 vermummte Fans auf uns zustürmten. Da zitterten mir schon die Knie, das ist Adrenalin pur. Das prägt. In so einer Situation musst du irgendwie nur funktionieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5676382?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker