Do., 17.05.2018

Reiten: Pfingstturnier in Wiesbaden Ingrid Klimke ist Stammgast vor dem Biebricher Schloss

Ingrid Klimke und Hale Bob im Geländeeinsatz.

Ingrid Klimke und Hale Bob im Geländeeinsatz. Foto: Witters

Münster - 

Beim 81. Pfingstturnier in Wiesbaden erlebte Ingrid Klimke im vergangenen Jahr ein emotionales Auf und Ab. Als erste Teilnehmerin überhaupt war die Reitmeisterin aus Münster mit Pferden in der Vielseitigkeit, der Dressur und im Springen gestartet, glänzte dabei durch die Bank. Wäre da nur nicht die Verletzung ihrer Stute Escada gewesen, die sich im Gelände verletzt und daraufhin wenig später ihre sportliche Karriere ein Ende gefunden hatte.

Von Henner Henning

Doch ihre positiven Erfahrungen im Biebricher Schlosspark überwiegen, das Turnier dort steht bei Stammgast Klimke nicht nur wegen ihrer Vielseitigkeitssiege (1999, 2012, 2013, 2016) hoch im Kurs. „Die Atmosphäre ist immer etwas besonderes, es macht einfach Spaß dort“, sagt Klimke, die bei der 82. Auflage drei Pferde satteln wird.

Unter anderem in der Vielseitigkeit Hale Bob, für den Wiesbaden mit Blick auf die Weltreiterspiele im Herbst eine weitere Standortbestimmung ist. Das Europameister-Paar von 2017 legte in der noch frühen Saison mit dem Sieg in der Zwei-Sterne-Prüfung von Kreuth einen guten Start hin, Klimkes Gefühl für das Pfingstwochenende ist ebenfalls gut. „Hale Bob ist frisch und kernig“, meint die 50-Jährige, die ihre Nummer eins im Stall in der Kreuther Dressur noch ein wenig einbremsen musste. „Da war er etwas aufgeregt“, sagt Klimke.

Fotostrecke: Klimkes Medaillen bei Championaten

Eine gewisse Aufregung dürfte sie auch bei ihrer Premiere mit Bluetooth haben. Erst seit drei Wochen ist der achtjährige Wallach, den zuletzt Insa Hansen unter dem Sattel hatte, in ihrem Beritt, im St. Georg und Intermediaire I folgt nun ein erster gemeinsamer Härtetest.

Im Vorjahr qualifizierte sich Klimke mit Franziskus in Wiesbaden für das Finale des Louisdor-Preises, nun startet das Paar auf der großen Tour. Geplant sind Grand Prix sowie am Sonntag vor dem Schloss die Kür unter Flutlicht.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746860?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F