Basketball: ProB
Tim Kosel verlässt die WWU Baskets

Münster -

Die Aufbruchstimmung in Münsters Basketball ist überall spürbar: Meister und Aufsteiger WWU Baskets Münster rüstet sich für die Drittligasaison, spielt künftig in der Sporthalle am Berg Fidel. Aber ohne Tim Kosel: Der 19-Jährige hat die „Aufbruch“-Stimmung wörtlich genommen und verlässt Münster.

Sonntag, 24.06.2018, 18:00 Uhr
Baskets-Talent Tim Kosel zieht es aus Studiengründen nach Hessen. Der 19-Jährige war vier Jahre lang in Münster aktiv.
Baskets-Talent Tim Kosel zieht es aus Studiengründen nach Hessen. Der 19-Jährige war vier Jahre lang in Münster aktiv. Foto: Jürgen Peperhowe

Diese Nachricht trifft den Aufsteiger durchaus: Nachwuchstalent Tim Kosel verlässt die WWU Baskets Münster. Der 19-jährige Guard verlagert seinen Lebensmittelpunkt nach Gießen in Hessen. In der Meistersaison wurde er 21 Mal eingesetzt (Punkteschnitt 3,6). Mit 15 kam Kosel vom TV Ibbenbüren auf die Sportschule. Manager Helge Stuckenholz sagt: „Tim wird mir fehlen. Sein großes Herz und sein Wille haben uns das eine oder andere Spiel gewonnen, auch wenn es nicht immer in den Statistiken zu sehen war.“ Ein „herber Verlust“, sagt Trainer Philipp Kappenstein. „Die letzten fünf Jahre waren Wahnsinn. Münster ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden und wird es auch bleiben. Wer weiß, vielleicht führt mich meine Reise ja noch mal hierher. Die Jungs vom letzten Jahr werden mir wohl für immer in Erinnerung bleiben“, sagt Kosel und bedankt sich bei seinen Förderern im Trainerstab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5845558?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker