Volltreffer
Die Sportfotos der Woche

Münsterland -

Wenn zwei sich hauen, sollte man lieber Abstand halten. Florian Levenig war allerdings beim Kickbox-Event in Lüdinghausen ganz nah dran, hat draufgehalten und einen Volltreffer gelandet. Sein Schnappschuss hat im wahrsten Sinne des Wortes Hand und Fuß und ist eines der Sportfotos der Woche aus dem Münsterland .

Dienstag, 17.07.2018, 16:04 Uhr
Hatte Hand und Fuß: das Kickbox-Event, das am Wochenende in Lüdinghausen in einem Zirkuszelt stattfand.  
Hatte Hand und Fuß: das Kickbox-Event, das am Wochenende in Lüdinghausen in einem Zirkuszelt stattfand.   Foto: Martin Mensing

Unsere Fotografen waren in der vergangenen Woche wieder auf den Plätzen und in den Hallen der Region unterwegs. Wir zeigen ihre besten Schnappschüsse – darunter Erinnerung ans „weiße Ballett“ und einen Cottbusser Keeper, Szenen aus einer vermeintlichen Tauch- und Flugschule und einen Rücken, der ganz und gar nicht entzücken kann . . .

Die Sportfotos der Woche aus dem Münsterland (28. KW)

1/10
  • „Weißes Ballett“: So wurde die höchst erfolgreiche Mannschaft von Real Madrid der 1950er- und frühen 1960er-Jahre mit dem legendären Alfredo Di Stéfano im Sturm genannt. Doch auch die Bewegung von Jörn Papenfort (rechts) wäre durchaus einer Ballerina würdig. Es handelt sich bei diesem Bild übrigens nicht um das gemeinsamen Training von Gladbach und Werder Bremen, wie man annehmen könnte, sondern um das von Westfalia Vorhelm . . .

    Foto: Lars Gummich
  • Guckst du (nicht)! Immer das gleiche: Jedes Jahr werden die Fußballer vor der Saison zu einem Mannschaftsfoto gebeten. Gerade sitzen, Augen auf, cool gucken, fertig. Unser Fotograf hat die Spieler des Landesligisten GW Nottuln indes dazu überreden können, ihre Contenance einmal zu verlieren. Ging wohl bei den meisten . . .

    Foto: Johannes Oetz
  • Tauchschule? Was aussieht, als würden hier zwei Kicker den Klinschmann’schen Diver trainieren, ist tatsächlich ein Kampf um den Ball, bei dem die beiden Kicker des FC Epe (blau) und des ASV Ellewick im Testspiel mehr oder weniger aus dem Gleichgewicht geraten sind.

    Foto: Angelika Hoof
  • Flugschule? Nein, auch nur ein Zweikampf, bei dem der Eper Spieler vergeblich die Tragflächen ganz lang macht und das Seitenruder ausfährt, um den Ellewicker Kicker zu stoppen.

    Foto: Angelika Hoof
  • Hatte Hand und Fuß: Wenn zwei sich hauen, sollte man lieber Abstand halten, um nicht zwischen die Fronten zu geraten. Unser Fotograf Florian Levenig war allerdings beim Kickbox-Event im Zirkuszelt in Lüdinghausen am Wochenende ganz nah dran an Haci Koyun (Fight Gym Hagen/l.) und Alper Bulut (Hammer Sport Academy), hat draufgehalten und einen Volltreffer gelandet.

    Foto: Florian Levenig
  • Daumen hoch: Ein bestens bekanntes Gesicht in einem ungewohnten Trikot. Der ehemalige Münsteraner „Fußballgott“ Mehmet Kara ist mittlerweile vereinslos und hat sich bei Rot-Weiß Ahlen in der Oberliga vorgestellt. In seinem ersten Testspiel netzte er gleich dreifach ein. Auch deshalb sind die Ahlener an einer Verpflichtung sehr interessiert.

    Foto: Marc Kreisel
  • Sandrino Braun macht den Tomislav Piplica: So zumindest suggeriert es das Foto beim Testspiel von Preußen gegen den SC Verl in Telgte. Der Ball scheint vom Himmel zu fallen, ähnlich wie am 6. April 2002, als der Cottbusser Tormann Piplica im Spiel gegen Gladbach mit einem kuriosen Eigentor Bundesliga-Geschichte schrieb.

    Foto: Ralf Aumüller
  • Meiner! Sichere Beute des Keepers vom FC Galaxy Steinfurt ist hier der Ball im Testspiel bei der SG Gronau. Und fast schein es, als wolle er die Kugel am liebsten gar nicht mehr rausrücken.

    Foto: Angelika Hoof
  • Auch ein Rücken kann entzücken: In dieser Szene fand der Galaxy-Keeper allerdings keinen Gefallen daran, dem enteilten SG-Stürmer nur noch hinterherschauen zu können – und fragte sich vielleicht, warum er den Ball zuvor wieder rausgerückt hatte . . .

    Foto: Angelika Hoof
  • Kriegt er den wohl? ASK Ahlens Torhüter Burak Karali macht sich ganz lang, um an den Ball zu kommen. Die Frage, ob er das schafft, ist allerdings gar nicht so wichtig. Denn es handelt sich bei dieser Szene um das Torwarttraining bei der ersten Einheit des Aufsteigers in die A-Liga.

    Foto: Lars Gummich
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5913979?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker