Do., 30.08.2018

Tischtennis: NRW-Liga TuS Hiltrup: Schwieriger Start

Seit vielen Jahren Stammspielerin beim TuS: Dagmar Krämer. 

Seit vielen Jahren Stammspielerin beim TuS: Dagmar Krämer.  Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Die vergangene Saison lief prächtig, am Ende bejubelten die Damen des TuS Hiltrup die Vizemeisterschaft. Auch in diesem Jahr strebt der NRW-Ligist einen Platz in der oberen Tabellenhälfte an.

Von Wilfried Sprenger

Die Herausforderung ist groß, schließlich haben die Damen vom TuS Hiltrup die Vizemeisterschaft in der NRW-Liga zu verteidigen. Als Nachrücker gab es sogar die Chance, in die Oberliga aufzusteigen. Doch nach kurzer Überlegung verzichteten die Münsteranerinnen auf die Teilnahme an der Relegation. „Vielleicht werden wir es irgendwann einmal wieder versuchen. Doch aktuell ist die NRW-Liga für uns genau der richtige Platz“, sagt Sportwart Ralf Brameier.

Der TuS geht mit unver­ändertem Personal in die neue Runde. Bereits die erste Partie am Samstag beim ambitionierten Aufsteiger TTV Hövelhof wird zum Prüfstein. „Hövelhof hat eine junge, ehrgeizige Mannschaft. Das ist für mich ein Titelaspirant, für uns wird es eine wirkliche Standortbestimmung“, meint Brameier. Ireen Onken, die Nummer zwei des Hiltrup-Quartetts, fehlt beim Saisonstart wegen einer schulischen Verpflichtung. Ohnehin kämpft die 17-Jährige nach Erkrankung um den Anschluss. In Hövelhof wird Onken durch Frederike Starp aus der zweiten Mannschaft ersetzt.

Saisonziel der Münsteranerinnen ist ein Platz in der oberen Tabellenhälfte. „Das sollte möglich sein. Ich bin gespannt, wie sich das Feld nach vier, fünf Spieltagen sortiert“, so Brameier. Ein wenig gewöhnungsbedürftig dürften die neuen Bälle sein. Auch Hiltrup setzt nun auf die Plastik-Kugeln. Brameier: „Die Konkurrenz hat auch gewechselt, deshalb macht das Sinn. Außerdem gibt es kaum noch Zelluloid-Bälle.“

► Aufstellung: Antonia Rewer, Ireen Onken, Melanie Meredig, Dagmar Krämer



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6012403?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F