So., 09.09.2018

Volleyball: Frauen-Bundesliga USC freut sich über Vedder-Comeback in Telgte

Wieder zurück auf dem Feld: Lena Vedder feierte beim Testspiel-Sieg des USC ihr Comeback, das Lisa Thomsen (l.) und Juliane Langgemach aus nächster Nähe beobachteten.

Wieder zurück auf dem Feld: Lena Vedder feierte beim Testspiel-Sieg des USC ihr Comeback, das Lisa Thomsen (l.) und Juliane Langgemach aus nächster Nähe beobachteten. Foto: Ulrich Brunner

Münster - 

Der USC Münster hat ein Testspiel gegen Apollo 8 Borne aus den Niederlanden mit 3:0 gewonnen und dabei nur den folgenden Extrasatz verloren. Besonders wertvoll: Lena Vedder feierte ihr Comeback auf dem Platz und mischt in allen Abschnitten mit.

Von Henner Henning

Ihren Trainer Teun Buijs stellten die Volleyballerinnen des USC Münster am Samstag zufrieden. Der Test in Telgte gegen den niederländischen Erstligisten Apollo 8 Borne war ein Schritt nach vorne, auch wenn die Unabhängigen nach dem 3:0 (25:16, 25:13, 25:21) den Extrasatz mit 24:26 abgaben.

„Da hatten wir emotional schon etwas heruntergefahren und haben dem Gegner die Chancen gegeben. Aber insgesamt war das viel besser als in der vergangenen Woche“, sagte Buijs, dessen Trainerherz lachte. „Wir haben einige Dinge in den Einheiten angesprochen und dann im Spiel sofort umgesetzt. Das sind alles sehr intelligente Mädels, die Volleyball verstehen. Die Mannschaft wächst weiter zusammen.“

Und das nicht nur sportlich, auch personell füllen sich die USC-Reihen. So feierte Lena Vedder nach ihrem Kreuzbandriss das Comeback auf dem Spielfeld, in jedem Durchgang wechselte Buijs die Angreiferin ein und ließ sie in Satz vier durchspielen. Dabei agierte Vedder nur aus dem Hinterfeld, in der kommenden Woche beim Turnier in Ootmarsum (Niederlande) sollen womöglich Netzangriffe eingebaut werden. „Für Lena war das Spiel ein riesiger Schritt vorwärts. Sie hat das gut gemacht“, lobte Buijs. Es war eben ein rundum gelungener Test in Telgte.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6037054?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F