Fr., 09.11.2018

Fußball: Doping-Kontrollen Stiller Begleiter zum stillen Örtchen – Gereon Melchers unterstützt die Nada

Gereon Melchers hat als Schiedsrichter gelernt bei Bedarf souverän durchzugreifen, auch bei seinem neuen Nebenamt als „Chaperon“ ist mitunter Führungsqualität gefragt.

Gereon Melchers hat als Schiedsrichter gelernt bei Bedarf souverän durchzugreifen, auch bei seinem neuen Nebenamt als „Chaperon“ ist mitunter Führungsqualität gefragt. Foto: Johannes Oetz

Münster - 

Läuft: Gereon Melchers, einst Schiedsrichter-Obmann des Kreises Münster, ist seit Jahren als Helfer der Nationalen Anti-Doping-Agentur (Nada) unterwegs. Jüngst besuchte er die Schalke-Arena.

Von Jürgen Beckgerd

Der Weg vom Unparteiischen zum Chaperon ist manchmal kürzer, als man denkt – die Wartezeit als solcher aber mitunter auch mal länger, als man befürchtet. Gereon Melchers macht diese Erfahrungen seit geraumer Zeit. Der ehemalige Schiedsrichter-Obmann des Kreises ist zurzeit als Chaperon – also als Helfer des Anti-Doping-Beauftragten – in den Stadien der Region unterwegs.

Chic sieht er nicht aus mit seinem mausgrauen Leibchen und dem schwarzen Aufdruck „Nada“ – für nationale Anti-Doping-Agentur. Aber Melchers steht an exponierter Stellung in der Schalke-Arena: Direkt im Spielereingang. Seinen Platz wird Melchers vorerst nicht räumen, weil Mark Uth nach seinem Tor gegen Hannover 96 ein gefragter Mann ist. Der Schalker steht erst vor der feiernden Nordkurve, dann in der Interviewzone der TV-Stationen seinen Mann. Und dann sollen ja auch noch die wartenden schreibenden Journalisten zu ihrem Recht kommen, Die müssen aber länger warten als Melchers.

„Ich bin als Chaperon abgestellt, um die Spieler, die für den Doping-Test ausgewählt wurden, dem Arzt zuzuführen“, beschreibt Melchers seine Aufgabe. Soll heißen: Seitdem die Nada die Überprüfungen vornimmt und nicht mehr der DFB selbst, stehen auch immer zwei Vorführer parat, die die Kicker nach Abpfiff nicht mehr aus den Augen lassen – nicht, wenn sie noch bei den Fans in der Kurve stehen und auch nicht, wenn sie mit den Journalisten sprechen. Der Gang in die Kabine ist allerdings verboten. „Seit fünf Jahren mache ich das jetzt“, sagt Melchers und kommt der obligatorischen Frage zuvor: „Noch nie hat sich einer gesträubt.“ Dieses Mal ist neben Uth auch Matija Nastasic dran. Bei Uth dauert’s lange, ehe es läuft.

Der Job, so Melchers, ist unaufgeregt, aber: „Wann kommt man mal so dicht an die Profis heran?“, weiß er den direkten Kontakt zu den Stars im Dienste der Wahrheit sehr zu schätzen. Die Nada-Vorschriften beinhalten übrigens zwingend, amtliche Schiedsrichter mit der Aufgabe zu betreuen. „Wir müssen eine Stunde vor dem Spiel im Stadion sein, der Arzt trifft sich dann mit uns, nachdem er vom DFB die Namen der Testpersonen erfahren hat“, schildert Melchers. Die Zeit zwischen Anstoß und Abpfiff verbringt er auf einem Sitzplatz auf der Haupttribüne. Eintritt frei für das (Bundes-)Ligaspiel: die einzige Vergütung, die der Doping-Beauftragte für seinen Zeitaufwand erhält. Noch nicht einmal Kilometergeld für die Fahrt (in diesem Fall von Telgte nach Gelsenkirchen und zurück) sitzt drin, erzählt Melchers. Daher sind „Besuche“ auf Schalke selten, die in Dortmund und Bochum die Ausnahmen. Öfter ist Melchers in Lotte anzutreffen oder im Preußenstadion, wo weiland SCP-Akteur Amaury Bischoff gleich fünf Mal hintereinander zur Urinprobe gebeten wurde. „Was habe ich falsch gemacht, Herr Doktor?“ sei nur seine lapidare Reaktion auf die Notwendigkeit gewesen.

Melchers trifft die Profis in der Regel ganz entspannt an, auch wenn sie später vor dem Arzt und mit dem Urinfläschchen in der Hand ordentlich unter Druck stehen. Marcel Halstenberg von RB Leipzig oder Nationalspieler Sebastian Rudy: „Das sind alles sehr angenehme Zeitgenossen“, erzählt Melchers. Über was man so spricht mit den Bundesliga-Stars auf dem Weg aus dem Stadion zum Doping-Kontrollraum? Das fällt wohl unters Chaperon-Dienstgeheimnis, aus dem (intimen) Nähkästchen mag Melchers jedenfalls nicht plaudern.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6178909?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F