Fußball: Landesliga
Roxel holt auch Seidel und Gockel

Münster -

Der BSV Roxel dürfte in der kommenden Saison einen mehr als beachtlichen Landesliga-Kader beisammen haben. Einen Tag, nachdem die Verpflichtung von Max Mümken und Nawid Nesar bekannt wurde, holten die Kleeblätter auch Daniel Seidel und Patrick Gockel.

Mittwoch, 20.02.2019, 17:10 Uhr aktualisiert: 21.02.2019, 12:06 Uhr
Daniel Seidel
Daniel Seidel Foto: Jürgen Peperhowe

Landesligist BSV Roxel rüstet seinen Kader für die kommende Saison weiter mit prominenten Namen auf. Vom Bezirksligisten VfL Wolbeck kommt zum Beispiel der lange Zeit in der Oberliga erfolgreiche Daniel Seidel. Der 31-Jährige verlässt damit den Brandhoveweg nach zwei Spielzeiten wieder. Er hat wie die am Vortag präsentierten Nawid Nesar und Max Mümken sowie der spielende Co-Trainer Nico Haverkamp eine Vergangenheit beim SuS Neuenkirchen. Bestens bekannt bei den Kleeblättern ist zudem Patrick Gockel, der vom Westfalen­ ligisten TuS Hiltrup zurückkehrt, wohin er erst im Sommer gewechselt war. Beim BSV war der 27-Jährige zuvor Leistungsträger. Und auch Johannes Mennemeyer, der vom Bezirksligisten SC Greven 09 kommt, ist ein vielversprechender Zugang. Er ist der Abwehr vielseitig einsetzbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6406298?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker