Leichtathletik
U-17-Länderkampf in Münster mit Matthiesen, Schwering und Manegold

Münster -

Was im Vorjahr als eine Art Experiment begann, findet nun seine Fortsetzung in Münster. Der U-17-Länderkampf zwischen Belgien, den Niederlanden und Westfalen geht in seine zweite Auflage, bei der sich auch ein Trio aus der Gastgeberstadt beweisen darf.

Dienstag, 05.03.2019, 16:34 Uhr aktualisiert: 06.03.2019, 10:52 Uhr
Bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Ingolstadt am Start: Jari Bender (vorn).
Bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Ingolstadt am Start: Jari Bender (vorn). Foto: Ralf Görlitz

Internationales Flair in der münsterischen Leichtathletik-Halle: An diesem Samstag findet der im vergangenen Jahr als „Testlauf“ in Belgien erstmals organisierte Länder-Vergleichskampf der U-17-Athleten zwischen Belgien (Flandern und Wallonie), den Niederlanden und Westfalen am Horstmarer Landweg statt. Was allein schon einen hoch interessanten Wettkampftag verspricht und durch die Teilnahme der Münsteranerin Marla Mat­thiesen (LG Brillux Münster) im Stabhochsprung aus lokaler Perspektive noch aufgewertet wird. Wahrscheinlich werden auch Ida Schwering (LG) mit der 4x200-Meter-Staffel sowie über 60 Meter Hürden und Luisa Manegold (Preußen Münster) mit der Staffel und über 60 Meter dabei sein. Deren Meldungen waren allerdings am Dienstag noch nicht berücksichtigt. Beginn ist um 14 Uhr, die Siegerehrungen finden gegen 18 Uhr statt.

Der „Länderkampf“ mit den beiden belgischen, einer niederländischen und je einer NRW- sowie einer Nordrhein-Riege fußt auf der Idee, den Nachwuchsathleten unterhalb einer Deutschen Meisterschaft einen hochwertigen Wettkampf zu bieten, betonte Leistungssport-Koordinator Winfried Vonstein vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen. „Im vergangenen Jahr war sozusagen der Probelauf, nun wollen wir den Vergleichswettkampf weiter etablieren“, betonte Von­stein.► Bei den Deutschen Crossmeisterschaften sind am Samstag weitere münsterische Athleten in Ingolstadt gefordert: Sören Buffi, Jari Bender, Oskar Enseling, Paul Schulz, Tom Thiemann und Frederike Straeten für die LG Brillux sowie Bernd Huesker, Bernhard Kreienbaum, Marion Rother und Gottfried Schäfers (Senioren) für die Laufsportfreunde Münster.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6450998?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker