Basketball: JBBL
Gotha ist nur ein Spielball – UBC/SCM Baskets Münsterland siegen deutlich

Münster -

Souverän: Die UBC/SCM Baskets Münsterland haben sich zum Auftakt der Playoffs keine Blöße gegeben. Die Rockets aus Gotha wurden klar mit 91:51 gen Thüringen geschickt.

Sonntag, 10.03.2019, 18:34 Uhr
Toller Start in die Playoffs mit Münster: Trainerin Marsha Owusu Gyamfi
Toller Start in die Playoffs mit Münster: Trainerin Marsha Owusu Gyamfi Foto: Peter Leßmann

Sechs Siege in der Vorrunde, bei sechs Spielen – makellos. Neun Siege in der Hauptrunde, bei zehn Duellen – fast unschlagbar. Und nun der erste Erfolg in den Playoffs gegen die Gotha Rockets: Die UBC/SCM Baskets Münsterland haben sich keine Blöße gegeben und sind ihrer Favoritenrolle im Kampf um die Deutsche Meisterschaft gerecht geworden. 91:51 hieß es nach vier Vierteln. Schon zur Pause war die Partie beim 55:18 in der Sporthalle des Pascal-Gymnasiums vor rund 100 begeisterten Zuschauern entschieden. „Das war eine klare Sache. Wir haben in den letzten beiden Vierteln das Tempo rausgenommen, viel gewechselt. Das ging auf Kosten des Rhythmus“, so Trainerin Marsha Owusu Gyamfi. Am kommenden Sonntag geht es zum Rückspiel in den Freistaat Thüringen. Dort dürfte nichts mehr anbrennen. Hochball ist um 13 Uhr. Der Traum vom Viertelfinale, das gesetzte Ziel, lebt. „Es wird eine verdammt lange Reise. Die guten Ergebnisse stehen für sich. Wir haben uns toll entwickelt. Ich bin zuversichtlich, dass wir Großes erreichen können.“ Wie weit der Weg geht, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Punkte: Schell (19), Ehrich (12), Neuhaus (10), Viefhues (9), Konietzka (8), Schulte (8), Schmidt (7), Gebehenne (7), Philipp (5), Brunnenberg (5), Möller (1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6461839?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker