Fußball: 3. Liga
Neuer Preußen-Trainer im Interview: „Genau diesen Schritt wollte ich“

Münster -

Noch hat Sven Hübscher eine Mission an der Weser in Liga vier – und davon lässt sich der 40-Jährige auch (noch) nicht ablenken. Im Sommer wird der Trainer dann Chefcoach beim SC Preußen Münster in der 3. Liga. Heute äußert er sich zum ersten Mal über seine neue Aufgabe. Von Thomas Rellmann
Mittwoch, 27.03.2019, 07:05 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 27.03.2019, 07:05 Uhr
Warm anziehen muss sich Sven Hübscher in seinem neuen Job bei den Preußen nicht zwingend. Aber ihm ist klar, was der Verein von ihm verlangt.
Warm anziehen muss sich Sven Hübscher in seinem neuen Job bei den Preußen nicht zwingend. Aber ihm ist klar, was der Verein von ihm verlangt. Foto: Frisch
Na klar – dass Sven Hübscher durch sein im Sommer beginnendes Engagement als Trainer von Preußen Münster wieder näher an seinen Lebensmittelpunkt Gelsenkirchen heranrückt, ist für ihn ein schöner Nebeneffekt. Doch die Zusage des 40-Jährigen, der in der vergangenen Woche beim Adler-Club unterschrieb, hat andere Gründe.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6499101?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker