Rad: Sparkassen-Münsterland-Giro
Heiße Phase des Rätselratens – wo startet das Profi-Rennen?

Münster -

Dass der Sparkassen-Münsterland-Giro 2019 im Kreis Steinfurt startet, ist bekannt. Wo genau, wird in den nächsten Tagen gelüftet. Unterdessen bereiten die Veranstalter sich vor, um in Münster ein Verkehrschaos am Vorabend des Rennens in zu verhindern.

Mittwoch, 03.04.2019, 13:04 Uhr aktualisiert: 03.04.2019, 22:06 Uhr
Siegte 2018: Maximilian Walscheid
Siegte 2018: Maximilian Walscheid Foto: Jürgen Peperhowe

Der Termin rückt näher, an dem das ­große Geheimnis des Spar kassen-Münsterland-Giro ge­­lüftet wird: Wo startet am 3. Oktober das Profirennen? Es wird eine Stadt im Kreis Steinfurt sein, denn das Radsport-Spektakel führt diesmal durch diese Region.

Der Teutoburger Wald mit seinen giftigen Anstiegen wird zumindest auf zwei der drei Jedermann-Strecken ei­ne Rolle spielen. Der Wes­ter­becker Berg (235 Meter) oder der Leedener Berg ( 202 Meter) dürften für manchen ambitionierten Freizeitfahrer eine Art „Scharfrichter“ sein. Für die Profis wird das Rennen dadurch auch schwerer. Die Jedermann-Rennen starten wie immer in Münster und führen zurück dorthin vor das Schloss. Auch das Profirennen endet vor dem Schlossplatz mit zuvor drei abschließenden Runden über fünf Kilometer in der Innenstadt.

Auf ihrer Homepage haben die Giro-Veranstalter erste Orte in Form eines Rätsels angedeutet. Riesenbeck mit seinem Kirchturm war dabei, Ladbergen konnte aufgrund eines Alpakas wohl erkannt werden. Fortsetzung folgt.

„Die Anmeldezahlen sind stabil“, sagt Rennorganisator Rainer Bergmann. Auch bereiten die Organisatoren sich besser vor, damit in Münster nicht wieder am Vorabend des Rennens ein großes Chaos entsteht. Im Vorjahr brach der Verkehr zusammen, weil zwei Baustellen ungeplant weiter Bestand hatten, das Wetter zu einem höheren Fahrzeugaufkommen führte und am Ende ein Unfall auf der A 1 die Anzahl an Pkw im Innenstadtbereich in die Höhe schnellen ließ. Besserung für 2019 ist deshalb in Planung.► Noch bis zum 31. Mai bleibt die zweitniedrigste Anmeldestufe erhalten:

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6516057?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker