Tennis: Hallenrunde
BTV-Youngster triumphieren

Nottuln -

Max Siepmann und Leonard Mühlenhoff sind derzeit die Goldjungen des BTV Nottuln: Das Tennis-Duo im U15-Junioren-Bereich darf sich nun nämlich Bezirksmeister nennen.

Donnerstag, 04.04.2019, 18:24 Uhr aktualisiert: 04.04.2019, 18:26 Uhr
Max Siepmann (l.) und Leonard Mühlenhoff sicherten sich den verlustpunktfreien Gruppensieg in der Bezirksklasse.
Max Siepmann (l.) und Leonard Mühlenhoff sicherten sich den verlustpunktfreien Gruppensieg in der Bezirksklasse. Foto: BTV Nottuln

Grund zu feiern hatten nun die U15-Junioren des BTV Nottuln, Max Siepmann und Leonard Mühlenhoff. Sie holten sich den Gruppensieg der Winterhallenrunde 2018/19 auf Bezirksebene – ohne Punktverlust wohlgemerkt.

Nach zwei siegreichen und einem kampflos gewonnenen Spiel entschied letztlich das Hallenrundenfinale in der Billerbecker Tennishalle gegen TV BW Stadtlohn über den Gruppensieg. Nach einem 2:0 (6:3, 6:3)-Erfolg des BTV-Gespanns in den Doppeln, wurde es in den folgenden Einzeln ein wenig kurios: Den ersten Satz gewannen die Stadtlohner, im zweiten führten die Nottulner.

Danach drängten jedoch die nächsten Mannschaften auf ihr Spielrecht in der Halle, die Kontrahenten mussten ihr Spiel abbrechen und eine Entscheidung am grünen Tisch her. Dort wertete der Spielleiter sportlich fair für beide Mannschaften jeweils ein Einzel als gewonnen. Der 2:1-Gesamtsieg für die BTV-Youngster war damit eingetütet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6519310?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker