Fußball: Bezirksliga
Gievenbeck II landet in Telgte vierten Sieg in Serie

Münster -

Die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck hat einen Lauf. Der vierte Sieg in Folge war ein besonders wichtiger, denn durch das 5:2 bei der SG Telgte distanzierten die Münsteraner einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

Sonntag, 07.04.2019, 19:36 Uhr aktualisiert: 07.04.2019, 20:21 Uhr
Ich war’s: Stefan Bischoff (vorne) bejubelt sein Tor zum 2:0. Der ehemalige FCG-Keeper Max Wulfert ist geschlagen.
Ich war’s: Stefan Bischoff (vorne) bejubelt sein Tor zum 2:0. Der ehemalige FCG-Keeper Max Wulfert ist geschlagen. Foto: Ralf Aumüller

Die zweite Mannschaft des 1. FC Gievenbeck mausert sich in der Bezirksliga zum Team der Stunde. Beim 5:2 am Sonntag als Gast der SG Telgte landete die Elf den vierten Erfolg in Serie. „Die ersten 60 Minuten waren wirklich beeindruckend, vor allen die Startphase nach der Halbzeit“, sagte Trainer Nicolas Hendricks.

Nach zehn Minuten eröffnete Luke Ulrich Vette den Torreigen. Außenverteidiger Stefan Bischoff erhöhte kurz vor und kurz nach der Pause erst auf 2:0 (44.) und dann auf 3:0 (48.). Luca de Angelis (55.) und Jonas Niesing (64.) nach feiner Kombination bauten die Führung sogar auf 5:0 aus. Erst als bei den Gästen die Kräfte schwanden, kam Telgte durch Fahri Malaj (68., 73.) zur Ergebnis-Korrektur.

FCG: Hoffmann – Beck, Finger, Schäfer (45. Flügel), Bischoff – Vette, Niehues – Jansen (70. Touray), Niesing, Schmitt – de Angelis (81. Schmidt)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6526661?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker