Fußball: Kreisliga A1
Faire SG Sendenhorst fordert Grün-Weiß Gelmer heraus

Sendenhorst -

Am Donnerstagabend kommt es in Sendenhorst zum Nachholspiel zwischen der SG und GW Gelmer. Die Partie war vor gut zwei Wochen abgesagt worden, weil der Gast nicht ausreichend Spieler stellen konnte.

Dienstag, 30.04.2019, 16:28 Uhr
Mit der SG gegen Gelmer gefordert: Florian Kraus, Trainer in Sendenhorst.
Mit der SG gegen Gelmer gefordert: Florian Kraus, Trainer in Sendenhorst. Foto: Ulrich Schaper

Gibt es nicht? Gibt es doch! Vor gut zwei Wochen musste Fußball-A-Ligist GW Gelmer sein Gastspiel bei der SG Sendenhorst kurzfristig absagen. Zu wenig Spieler im münsterischen Kader – die Not hätte größer nicht sein können. Sachen gibt es. Für die SG wäre es ein Leichtes gewesen, sich die drei Zähler am grünen Tisch zu holen. Von wegen. „Das sind nicht wir“, sagt Spielertrainer Florian Kraus – und stellte Gelmer ein Nachholspiel in Aussicht. Faire Geste. Am Donnerstag um 18.30 Uhr kommt es nun zum Duell der beiden Mittelfeld-Kontrahenten.

Jung, hungrig – mit diesen beiden Worten lässt sich das Sendenhorster Gefüge liebend gern deklarieren. „Und weil das so ist, wollen wir immer spielen“, sagt Kraus, dessen Flemmer im ersten Jahr nach dem Abstieg aus der Bezirksliga im Ranking noch ein paar Plätzchen gutmachen möchten. Hoffnung macht die Tatsache, dass sich die Sportgemeinschaft nach dem mauen Start in die Spielzeit seit Monaten stabilisiert hat und das Leder richtig gut laufen lässt. Wie im Hinspiel – da siegte die SG mit 2:1.

Fehlen wird Hasan Hisham Hasan Abu Dalal, der studienbedingt unter der Woche in Köln weilt – aber ohnehin aufgrund seiner fünften Gelben Karte hätte zusehen müssen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6577646?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker