Rugby: 2. Bundesliga West
Tourists machen in Düsseldorf Rang fünf perfekt

Münster -

Die Rugby Tourists Münster haben durch den 15:12-Sieg bei den TuS Düsseldorf Dragons einen erneuten Beweis geliefert, dass sie in der 2. Bundesliga richtig aufgehoben sind. Hinter ihnen liegt allerdings ein hartes Stück Arbeit.

Donnerstag, 02.05.2019, 17:27 Uhr
Die Rugby-Tourists können schon vor dem Saisonfinale in 14 Tagen ein positives Fazit ziehen.
Die Rugby-Tourists können schon vor dem Saisonfinale in 14 Tagen ein positives Fazit ziehen. Foto: Rugby Tourists

Nach dem Unentschieden in Frankfurt und einer starken Bonuspunkt-Niederlage gegen Aachen reisten die Rugby Tourists Münster als Favorit zum Zweitliga-Duell beim Tabellensechsten TuS Düsseldorf Dragons. Noch in der Hinrunde siegten die Touristen auf heimischem Platz 28:0, am Rhein hatte Münster jedoch bis dato noch nie gewonnen. Und auch diesmal hatten sie es nicht einfach. Allerdings gelang tatsächlich mit 15:12 der erste Sieg.

Dabei starteten die Gäste mit viel Druck, erlaubten sich sogar einige leichtfertig vergebene Punkte und gingen dann doch nach zwei Versuchen bis zur 15. Minuten hochverdient mit 12:0 in Führung. Düsseldorf ließ sich vom Spielstand jedoch nicht beirren und fand immer besser ins Spiel und brachte die Verteidigung noch im ersten Abschnitt erheblich ins Wanken, ehe zu Beginn des zweiten Abschnitts der 5:12-Anschluss gelang. Münster schaffte es dann noch einmal auf die Anzeige und erhöhte auf 15:5, ehe die Gastgeber in der Schlussoffensive auf 12:15 verkürzten.

Vor dem letzten offiziellen Ligaspiel am 15. Mai (in Köln) stand fest, dass die Tourists die 2. Bundesliga West als Fünfter abschließen. Nach einem siebten Platz in der ersten und einem sechsten in der zweiten Saison ist der Aufwärtstrend der Münsteraner also nicht nur intern spürbar, sondern nun auch auf der Tabelle sichtbar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6582193?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker