Sport contra Datenschutz
Wirrwarr um Namensnennung im Netz

Münster -

Handball von A bis Z, mehr aber auch nicht. Während Fußballer, Tischtennisspieler und andere Teamsportler ihre Ergebnisse detailliert im Netz nachlesen können, schlägt beim Handball der Datenschutz gnadenlos zu ... Von Uwe Niemeyer
Freitag, 03.05.2019, 21:25 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 03.05.2019, 21:25 Uhr
Noch möchten wir verraten, dass es sich in dieser Szene um Anna Klapdor vom Handball-Verbandsligisten Westfalia Kinderhaus handelt. Nicht auszuschließen aber, dass die Verwirrung um den Datenschutz bald eine Veränderung wie auf diesem Foto erforderlich macht.
Noch möchten wir verraten, dass es sich in dieser Szene um Anna Klapdor vom Handball-Verbandsligisten Westfalia Kinderhaus handelt. Nicht auszuschließen aber, dass die Verwirrung um den Datenschutz bald eine Veränderung wie auf diesem Foto erforderlich macht. Foto: Riemenschneider
Ernüchterung im Handball, Erleichterung bei den Fußballern, Entspannung im Tischtennis. Aus Gründen des Datenschutzes hat das Onlineportal sis-handball.de seine Informationen reduziert und sie zu einem Buchstabenrätsel verkommen lassen. Statistiken und Aufstellungen waren bis vor einigen Tagen online und zeitnah zu finden.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585157?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker