Fußball: Westfalenliga Frauen
Dircks und Funke treffen für Wacker in Dröschede

Münster -

Abgebrüht und clever kam Wacker Mecklenbeck zum 2:0-Auswärtssieg bei Borussia Dröschede. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte, in der beide Teams einzelne Chancen hatten, legten die Gäste im zweiten Durchgang zu.

Sonntag, 05.05.2019, 16:03 Uhr aktualisiert: 05.05.2019, 17:50 Uhr
Kristin Dircks (r.) machte das 1:0. 
Kristin Dircks (r.) machte das 1:0.  Foto: Johannes Oetz

Nach drei Niederlagen am Stück hat Wacker Mecklenbeck wieder in die Erfolgsspur gefunden. Bei Borussia Dröschede gewannen die Münsteranerinnen 2:0 (0:0). Nach verhaltener erster Hälfte übernahmen sie das Kommando. „Wir haben dann höher gepresst“, erzählte Trainer André Frankrone. Vor der Pause besaßen Paula Funcke (24.) und Kristin Dircks (32.) gute Chancen. Das 1:0 fiel dann nach einer Kombination über links und Pia Haack und Mareike Große Scharmann, die Dircks abschloss (63.). Verena Funke erhöhte per Abstauber nach einem Schuss von Funcke (66.). Wacker: Krützmann – Düking (74. Theobald), Selle, Schipke, Bezhaev – Funke – M. Große Scharmann, Haack (72. Ibrahimi), Zinn, Dircks (83. Rottwinkel) – Funcke

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6589142?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker