Fußball: 3. Liga
Preußen-Kapitän Scherder im Interview: „Regionalliga-Spieler können einschlagen“

Münster -

Preußen-Kapitän Simon Scherder hat den Großteil seines Jahresurlaubs schon hinter sich. Der 26-Jährige spricht im Interview aber nicht nur über die kurze Regenerationsphase zwischen zwei Spielzeiten, sondern auch über die Entwicklung einer Mannschaftshierarchie, die nun wieder ansteht. Von Thomas Rellmann
Donnerstag, 06.06.2019, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.06.2019, 08:00 Uhr
Simon Scherder (r.) genießt noch die letzten Tage vor dem Trainingsstart.
Simon Scherder (r.) genießt noch die letzten Tage vor dem Trainingsstart. Foto: Jürgen Peperhowe
Zwei Tage Mallorca mit der Mannschaft, danach vier Tage Paris und eine Woche Kreta zum Ausspannen – Simon Scherder hat die kurze Sommerpause genutzt, um Urlaub zu machen. Außerhalb dieses Zeitraums zwischen zwei Spielzeiten ist das Profikickern ja kaum möglich. Und wenn es mal zwei, drei freie Tage gibt, legt der 26-Jährige lieber zu Hause die Füße hoch.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6668570?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker