Fußball: Westfalenliga
Saison-Check: Der TuS Hiltrup bläst zur Offensive

Münster -

Der TuS Hiltrup ist nicht mehr das, was er mal war. Gut so, sagt Trainer Christian Hebbeler, der einer von 15 Neuen an und auf dem Platz ist. Mit den Neuen kommt viel Schwung. Der Check vor dem Start! Von Henner Henning
Dienstag, 06.08.2019, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.08.2019, 15:00 Uhr
Steffen Menke (r.) ist einer von zahlreichen Neuen beim TuS, der in der kommenden Westfalenliga-Saison unter die Top Vier will.
Steffen Menke (r.) ist einer von zahlreichen Neuen beim TuS, der in der kommenden Westfalenliga-Saison unter die Top Vier will. Foto: Florian Levenig
Wer sich in den nächsten Wochen eine Partie des TuS Hiltrup anschaut, muss sich auf viele neue Gesichter einstellen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6830971?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker