American Football: NRW-Liga
Blackhawks holen Mammuts von den Beinen

Münster -

Schwarzer Samstag für die Münster Mammuts: Erst drohte eine düstere Wolkenfront über der Sentruper Höhe, dann setzten die schwarzen Falken zum Angriff an. Mit 24:7 gewannen die Münster Blackhawks das Derby und revanchierten sich damit für die knappe Hinspielniederlage. Kleiner Trost nicht nur für die Mammuts, sondern auch für die 2500 Fans an den Seitenlinien: Zumindest die furchterregenden Wolken zogen unverrichteter Dinge vorüber.

Samstag, 07.09.2019, 17:23 Uhr aktualisiert: 07.09.2019, 20:24 Uhr
American Football: NRW-Liga: Blackhawks holen Mammuts von den Beinen
Marius Strunk (mi., Blackhawks) wird von Johannes Jasper gestoppt. Foto: Peter Leßmann

Endgültig ließ sich die Frage noch nicht klären, wer in Sachen Football in Münster den Helm auf hat, aber zumindest an diesem Samstag sorgten die Münster Blackhawks auf eigenem Geläuf für glasklare Verhältnisse und stutzen die Hinrunden-Überflieger aus der Nachbarschaft wieder auf Augenhöhe zurück. Mit einem 24:7 (14:7)-Erfolg behielten die Hawks beide Zähler an der Sentruper Höhe und warfen den Münster Mammuts auf dem Weg zu Titel und Aufstieg einen gewaltigen Knüppel zwischen die Beine. Es war die zweite Niederlage in Serie für das Team von Chefcoach Sascha Krotil -- ab sofort sind die Münster-Rivalen auch in der Tabelle wieder Nachbarn. Die Mammuts auf Rang zwei (5:2), die Blackhawks mit einer 4:3-Bilanz auf Schlagdistanz Dritter. Neuer Spitzenreiter sind die Düsseldorf Bulldozers, die sich hauchdünn mit 7:6 gegen Demscheid Amboss durchsetzten.

Überraschend kam der Blackhawks-Sieg indes nicht. Bilal Khalil hatte sein Team perfekt auf das Derby eingestellt und alle Kräfte mobilisiert, während sich der Spieltagskader von Sascha Krotil aus akuter Personalnot heraus nahezu von alleine aufgestellt hatte. „Alles kann, nichts muss“, hatte Krotil vor der Partie erklärt. Die Niederlage wirft sein Team nicht aus der Bahn. Die Blackhawks dagegen nehmen in dieser zur Übergangssaison erklärten Spielzeit weiter Fahrt auf.

PL_190907_5761

Quarterback Nils Korella beim Paßversuch. Foto: Peter Leßmann

Der Start ging an die Mammuts

Dennoch setzten die Gäste das erste Ausrufezeichen an der Sentruper Höhe. Als die rund 2500 Zuschauer noch nach dem besten Blick auf das Spielfeld suchten, stand Len Havermann schon goldrichtig, blockte einen Punt der Blackhawks und hechtete mit dem Ball in die Endzone der Blackhawks. Ein Start nach Maß für die Mammuts. Doch die Platzherren schüttelten sich nur kurz und schlugen noch im ersten Viertel zurück: Quarterback Nils Korella bediente Marius Strunk, der die Hawks ebenfalls auf die Anzeigetafel brachte, das zuverlässige Schussbein von Moritz Niederhofer besorgte den Rest: Beim Stand von 7:7 wurden erstmals die Seiten gewechselt.

Das Spiel lief allerdings weiter recht geradlinig Richtung Heimsieg. Humann Pour-Haidani stellte bis zur Halbzeit auf 14:7, direkt nach der Pause erhöhte erneut Strunk auf 21:7 – jeweils mit Unterstützung von Niederhofer, der zuverlässig die Zusatzpunkte aktenkundig machte und mit seinem Fieldgoal im Schlussviertel den Heimsieg endgültig unter Dach und Fach brachte. Von den Mammuts kam an diesem Samstag nach dem Blitzstart Gegenwehr nur noch in homöopathischen Dosen.

Fuchs feiert Blitz-Comeback

Einen besonderen Augenblick erlebte das Derby Sekunden vor dem Halbzeitpfiff, als nach fast einjähriger Verletzungspause Blackhawks-Quarterback sein Blitz-Comeback feiern durfte. Ein 10-Yards-Lauf, ein trockener Pass – mehr musste Fuchs beim Kurz-Einsatz nicht zeigen. Um beste Erinnerungen und viel Vorfreude zu wecken. Bis dahin können sich die Hawks auf Nils Korella verlassen, der aktuell eindrucksvoll und mit ruhiger Hand die Fäden zieht.

Für die Mammuts geht es in der kommenden Woche beim neuen Spitzenreiter in Düsseldorf weiter. Mit einem Sieg könnten Sascha Krotil und seine Jungs die Spitze zurückerobern. Aber auch für diese Partie gilt immer noch das beruhigende Saisonmotto: „Alles kann, nichts muss.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6907074?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker