Fußball: Oberliga
Puristen feiern den „echten“ Sport und feuern Preußen-Zweite an

Münster -

Zweite Mannschaften haben, was Fans betrifft, in der Regel ein sehr schweres Los. Die U 23 von Preußen Münster aber macht gerade gegenteilige Erfahrungen. Ein harter Kern an Anhängern, gar nicht so wenige, hat sich gebildet und unterstützt lieber den Oberligisten als die Profis. Von Thomas Austermann
Dienstag, 24.09.2019, 15:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 24.09.2019, 15:00 Uhr
Vorne jubelt die Mannschaft, hinten applaudieren die neuen Fans. 
Vorne jubelt die Mannschaft, hinten applaudieren die neuen Fans.  Foto: Thomas Austermann
Den Gang darf er nicht scheuen. „Wir woll‘n den Trainer sehen!“ schallt es über den Kunstrasenplatz am Preußenstadion. Die Aufforderung gilt Sören Weinfurtner, der aktuell mit seiner Aufsteiger-Mannschaft, der Preußen-Zweiten, in der Oberliga für Furore sorgt. Die Jungs sind sehenswert und erfolgreich – in dieser Doppelung gibt es das nicht oft.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6955369?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker