Handball: Landesliga
SC Münster 08 zeigt sich in Hamm noch gnädig

Landesliga -

29:24 gewann der SC Münster 08 am Samstag beim ASV Hamm-Westfalen III. Das reichte Trainer Andreas Helftewes natürlich, damit hat sein Team schon vier Punkte im Sack. Er sagte aber auch: „Es hätten locker 33, 34 Tore für uns sein können.“

Sonntag, 29.09.2019, 13:56 Uhr aktualisiert: 29.09.2019, 16:10 Uhr
Jonas Bittern traf siebenmal. 
Jonas Bittern traf siebenmal.  Foto: fotoideen.com

Das Haar in der Suppe suchte Andreas Helftewes keineswegs. Dafür ist die Startbilanz für den SC Münster 08 auch einfach zu gut mit zwei Siegen aus drei Partien, die alle auswärts waren. Nach dem 29:24 (16:12) beim ASV Hamm-Westfalen III merkte er aber an: „Es hätte auch noch deutlicher ausgehen können. Wir haben uns den Luxus erlaubt, ein paar Dinger frei zu vergeben. Am Ende ließ auch die Kraft in der Abwehrarbeit nach, und wir hatten in den Schlussminuten eine doppelte Unterzahl.“ Sonst lief aber viel richtig. Der Gast stabilisierte die Deckung schnell und ließ ab dem 9:9 (19.) nur noch sehr wenig zu. – Tore: Gehmeyer (9), Bittern (7/3), Frintrop, Merkwirth (je 3), Sibbersen, Lüdiger (je 2), Schütte, Witzenhausen, Kramer (je 1)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6965357?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker