Fußball: Westfalenliga
1. FC Gievenbeck holt Röhe aus Rheine

Mit Philip Röhe hat der 1. FC Gievenbeck für die neue Saison einen weiteren Transfer getätigt, der aufhorchen lässt. Vom Oberligisten Eintracht Rheine kommt der 25-jährige Ex-Preuße in den Sportpark. Fünf A-Junioren sollen zudem den Sprung packen.

Mittwoch, 05.02.2020, 15:52 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 21:41 Uhr
Philip Röhe
Philip Röhe Foto: Peperhowe

Westfalenligist 1. FC Gievenbeck bastelt weiter an seinem Kader für die Saison 2020/21 – und vermeldet gleich sechs Neuzugänge auf einen Streich. Mit Philip Röhe kehrt ein alter Bekannter zurück nach Münster: Der 25 Jahre alte Rechtsverteidiger kickte einst für den SC Preußen in der A- und B-Junioren-Bundesliga und kam 2013 auch auf einen Drittliga-Einsatz, im Anschluss zog es zum Oberligisten FC Eintracht Rheine. In Gievenbeck trifft Röhe dann auf ein junges Quintett, das aus der aktuellen U 19 des FCG hoch rückt. Louis Martin, Fynn Rottmann, Paul Schudzich, Peter Stüve und Michel Schrick gehören dann dem Aufgebot von Neu-Trainer Florian Reckels an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7240945?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker