Handball: Verbandsliga Frauen
Westfalia-Kapitänin Enders im Interview: “Weniger Druck als vor zwei Jahren“

Münster -

Der Start in die Saison ging in die Hose, doch mittlerweile ist Westfalia Kinderhaus auf Aufstiegskurs. Vor dem Top-Spiel bei Eintracht Coesfeld sprach Kapitänin Kira Enders im Interview über die neue Lockerheit und ihren Abschied im Sommer. Von Wilfried Sprenger
Mittwoch, 12.02.2020, 08:38 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.02.2020, 08:38 Uhr
Kira Enders (r.) verlässt Kinderhaus zum Saisonende. Vielleicht nach einer rauschenden Meisterfeier ...
Kira Enders (r.) verlässt Kinderhaus zum Saisonende. Vielleicht nach einer rauschenden Meisterfeier ... Foto: Jörg Riemenschneider
Mit einer Serie von sechs Siegen sind die Handballerinnen von Westfalia Kinderhaus an die Spitze der Verbandsliga gestürmt. Zum zweiten Mal nach 2018 scheint der Aufstieg in die Oberliga für die Schützlinge von Trainer Florian Ostendorf greifbar. Am Samstag kommt es zum Gipfeltreffen mit dem punktgleichen Konkurrenten Eintracht Coesfeld.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7253950?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker