Fußball: 3. Liga
Ex-Preußen-Coach Dotchev im Interview: „Ich bin Trainer, ich muss liefern“

Münster -

Was waren das noch für Zeiten. 2012/13 klopften Preußen Münster und Trainer Pavel Dotchev an das Tor zur 2. Liga und mischten den DFB-Pokal auf. Heute stecken beide im Abstiegskampf. Der ehemalige SCP-Coach ist nun bei Viktoria Köln tätig – den Rheinländern sitzen die Adler im Nacken. Am Samstag kommt es zum Wiedersehen. Von Thomas Rellmann
Donnerstag, 05.03.2020, 16:54 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.03.2020, 16:54 Uhr
Angekommen im Rheinland: Pavel Dotchev (l.) mit seinem Starspieler Mike Wunderlich beim Rosenmontagsumzug. Seiner eigentlichen Aufgabe als Trainer geht er aber weiter nach (kleines Bild)
Angekommen im Rheinland: Pavel Dotchev (l.) mit seinem Starspieler Mike Wunderlich beim Rosenmontagsumzug. Seiner eigentlichen Aufgabe als Trainer geht er aber weiter nach (kleines Bild) Foto: imago-images
Für Sentimentalitäten ist diesmal noch viel weniger Raum als sonst. Viktoria Köln steckt wie Preußen Münster im Abstiegskampf, der Aufsteiger liegt immerhin über dem Strich. Eine gewisse Anspannung streitet Pavel Dotchev, der die Adler von Januar 2012 bis September 2013 trainierte und nun den Aufsteiger anleitet, dennoch nicht ab.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7311965?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker