Tischtennis: NRW-Liga
Michelis und Kroes verlassen Borussia Münster

Münster -

Kommen und Gehen bei Borussia Münster. Schon frühzeitig hat der Absteiger aus der NRW-Liga neue Pflöcke eingeschlagen. Zwei Spieler verlassen Club.

Dienstag, 14.04.2020, 12:24 Uhr aktualisiert: 15.04.2020, 15:44 Uhr
Max Kruse bleibt Spitzenspieler bei Borussia Münster
Max Kruse bleibt Spitzenspieler bei Borussia Münster Foto: Thomas Strack

Tischtennis-NRW-Ligist Borussia Münster hat die abgebrochene Saison auf einem Abstiegsplatz beendet. Aktuell stellt sich das Team für die nächste Serie in der Verbandsliga neu und schlagkräftig auf. Dabei muss das Team allerdings ohne Alexander Michelis und Stefan Kroes auskommen. Der Ex-Kinderhauser Michelis wechselt nach nur einjährigem En­gagement bei den Borussen zu TB Burgsteinfurt. Kroes, der zuletzt von Verletzungen geplagt war und nur ab und an einsprang, kehrt zu seinem Heimatverein Warendorfer SU zurück. Als spielstarker Neuzugang steht Nico Grohmann fest. Der 24-Jährige kommt vom TSV Allendorf, für den er in derOberliga Hessen im mittleren Paarkreuz aufgeschlagen hat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7368825?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker