Fußball: 3. Liga
Preußen Münster beim 1. FC Madgeburg – die Einzelkritik

Magdeburg -

Drei Youngster feierten bei den abgestiegenen Preußen zum Saisonabschluss in Magdeburg ihre Startelf-Premiere. Sie lieferten Licht und Schatten, waren aber alles in allem beim 2:2 gut integriert. Heraus stach aber der Doppeltorschütze Maurice Litka. Von Thomas Rellmann
Samstag, 04.07.2020, 17:12 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 04.07.2020, 17:12 Uhr
Fußball: 3. Liga: Preußen Münster beim 1. FC Madgeburg – die Einzelkritik
Naod Mekonnen gratuliert dem doppelten Torschützen Maurice Litka. Foto: imago
Die Einzelkritik finden Sie wie immer in unserer Bilderstrecke: Einzelkritik: 1.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7480585?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker