Fußball: Regionalliga
Nur 15 Spieler im Einsatz – Verordnung erschwert Testspiele für Preußen

Münster -

Nur 15 Spieler dürfen in Testspielen unterhalb der 3. Liga derzeit laut NRW-Verordnung eingesetzt werden. Das ist für Preußen Münster ein Problem, zumal Freundschaftsspiele gegen Erst- und Zweitligisten in diesem Sommer sogar untersagt sind. So suchen die Clubs nun nach Auswegen. Von Thomas Rellmann
Dienstag, 04.08.2020, 15:59 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 04.08.2020, 15:59 Uhr
Elf gegen elf – für Trainer Sascha Hildmann kein Problem. Aber mehr als 15 Spieler darf er (Stand heute) in den Testspielen nicht einsetzen.
Elf gegen elf – für Trainer Sascha Hildmann kein Problem. Aber mehr als 15 Spieler darf er (Stand heute) in den Testspielen nicht einsetzen. Foto: Jürgen Peperhowe
Im Grunde war Sascha Hildmann nach der ersten Trainingseinheit bester Laune. Der Schulterschluss mit den Fans, genügend Akteure für ein erstes Spielchen, schönes Wetter – nur eine Sache bereitete dem Trainer von Preußen Münster Kopfzerbrechen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7521100?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker