Tri Finish Münster: Abstecher nach Dänemark
Martin Epkenhans in seiner Altersklasse vorne

Münster -

Martin Epkenhans ist nicht nur Professor für Mathematik und Informatik, er ist auch ein leidenschaftlicher Triathlet. Jüngst absolvierte er im dänischen Thorsminde eine Kurzdistanz. Als Bester seiner Altersklasse wohlgemerkt.

Mittwoch, 12.08.2020, 18:54 Uhr

Professor für Mathematik und Informatik – Martin Epkenhans verdient seine Brötchen an der Uni Münster. Die Zeit, in der er nicht für seine Studenten da ist, geht für eines seiner großen Hobbys drauf: dem Triathlon. Als Teamchef ist er mit den beiden Bundesliga-Teams von Tri Finish das Jahr über gut beschäftigt. Aber das allein füllt ihn nicht aus, er braucht ihn selbst, den Wettkampf. Das Adrenalin. Jüngst weilte er mit seiner Frau in der kleinen Hafenstadt Thorsminde in Dänemark. Über die Kurzdistanz (1200 Meter Schwimmen, 62 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen) finishte er nach 3:43 Stunden als erster seiner Altersklasse M 60. „Danach war ich platt“, gibt er zu.

Kraulen in der Nordsee, mit der Renn-Leeze durch den beliebten Ferienort und abschließend am Wasser im mitunter tiefen Sand die letzten Reserven rauskitzeln: unvergessliche Momente. „Es lief gut. Auch wenn ich mir am Strand meinen Weg suchen musste“, so Epkenhans. Gut 200 Teilnehmer waren am Start. Da wird selbst der natürliche Raum schon mal eng.

Mit Angelika und Peter Werp waren zwei weitere Münsteraner Teil des „Thor-Beach-Triathlons“. Angelika Werp nahm wie Epkenhans die Kurzdistanz auf sich und wurde Achte bei den Frauen. Ihr Mann startete auf der Mitteldistanz (2400/90/23). Genau wie der ehemalige Tri Finisher Matti Bröcher.

Interessant: Über die Langdistanz (3800/180/42,195) hatte der Mann mit der Startnummer 13 die Nase vorn. Jesper Nybo Riis heißt er – und ist kein Unbekannter. Sein Papa Bjarne gewann 1996 als erster und bisher einziger Skandinavier die Tour de France. Riis benötigte 9:49,27 Stunden.

Im Rahmen des Erkner-Triathlons am 13. September ist die Zweitliga-Truppe von Tri Finish Münster vertreten, das gab Martin Epkenhans als Verantwortlicher bekannt. In der Kleinstadt in Brandenburg geht es um Punkte, die aber nicht in die Wertung einfließen. Auf- und Abstiegsregelungen sind wegen der Corona-Pandemie bekanntlich außer Kraft gesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7532172?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker