Fußball: Landesliga
Roxels Verteidiger Schäfer erzielt das Tor des Tages

Münster -

Die erste Halbzeit dominierte der BSV Roxel, die zweite Gastgeber TuS Haltern II. Ein Unentschieden wäre wohl das gerechte Ergebnis gewesen. Es gab aber einen glücklichen Sieger. Ein Verteidiger nahm dabei Maß zum einzigen Treffer.

Sonntag, 20.09.2020, 18:48 Uhr aktualisiert: 24.09.2020, 17:41 Uhr
Patrick Gockel (am Ball) machte ein starkes Spiel für den BSV. Foto: fotoideen.com
Patrick Gockel (am Ball) machte ein starkes Spiel für den BSV. Foto: fotoideen.com Foto: fotoideen.com

Als Gast der Reserve des TuS Haltern hat sich der BSV Roxel alle drei Punkte geschnappt. Nach einer Partie mit unterschiedlichen Halbzeiten siegten die Münsteraner 1:0 (1:0). Das Tor des Tages erzielte Thorben Schäfer nach einem Eckball per Kopf aus kurzer Distanz (18.). „Der Sieg ist etwas glücklich, aber wir nehmen den Dreier natürlich gern mit“, sagte Trainer Tobias Tumbrink.

Roxel diktierte die erste halbe Stunde, die Führung war verdient. Tumbrink haderte mit zwei Schiedsrichter-Entscheidungen: „Es hätte mindestens einmal Elfmeter geben müssen.“ Direkt nach Wiederanpfiff scheiterte Steffen Hunnewinkel im Eins-gegen-eins-Duell mit TuS-Keeper Bastian Mrowitzki. Danach dominierte Haltern die Begegnung. Mehrfach zeichnete sich BSV-Keeper Christoph Hunnewinkel mit starken Paraden aus. Insbesondere er hielt den Erfolg für Roxel fest.

BSV: Ch. Hunnewinkel – Mümken, Soveja, Schäfer – Goßling, Gockel, Flaßhar (79. Hatam), Wessels – Bäumer (69. Wesberg), Krasniqi (89. Varnhagen), S. Hunnewinkel (86. Leser)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7593602?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Nachrichten-Ticker